Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • EA auf der E3: FIFA 15, Battlefield, Mirror's Edge 2 - Konferenz ohne Überraschungen

    FIFA 15, NHL 15, Madden NFL 15 - Electronic Arts stellte auf der E3-Konferenz unter anderem seine diesjährigen Sportspiele vor. Rollenspieler kamen mit Gameplay-Szenen aus Dragon Age: Inquisition auf ihre Kosten, Ego-Shooter-Fans bestaunten eine actiongeladene Präsentation von Battlefield: Hardline. Das große Highlight blieb allerdings aus. Wir fassen die E3-Pressekonferenz von Electronic Arts zusammen.

    Eine große Überraschung hatte Electronic Arts auf seiner E3-Pressekonferenz nicht im Gepäck. Dabei begann die Keynote vielversprechend: Kurz nachdem die geladenen Medienvertreter an ihren Tischen Platz genommen hatten, betrat EAs Chief Operating Officer Peter Moore die Bühne und versprach eine außerordentlich umwerfende Show - mit vielen Neuigkeiten und Gameplay-Eindrücken. Nach der kurzen Einleitung folgte ein Selfie mit den Journalisten, das Moore wenig später über seinen Twitter-Kanal veröffentlichte.

    Kurz danach ging es auch schon los: Electronic Arts eröffnete seine E3-Konferenz mit einem Entwickler-Video zum neuen Star Wars: Battlefront. Darin präsentierten Programmierer von DICE, mit wie viel Liebe zum Detail sie das kommende Actionspiel umsetzen. Auf konkrete Details oder gar Gameplay-Szenen müssen sich Fans jedoch weiterhin gedulden. Weitere Infos sollen erst in den kommenden Monaten folgen.

    Dragon Age, Mass Effect und etwas komplett Neues

    Anschließend gehörte Entwicklerstudio Bioware die Bühne. EA präsentierte eines der Highlights des Jahres: Dragon Age: Inquisition. Anwesende Journalisten und Live-Stream-Zuschauer bekamen neben einem frischen Trailer auch aktuelle Spielszenen aus dem vielversprechenden Rollenspiel zu sehen. Letztere zeigten einen Kampf gegen einen gigantischen Drachen. Wenige Stunden zuvor wurde Dragon Age: Inquisition bereits bei Microsoft gezeigt. Xbox-Spieler freuen sich etwa auf exklusive DLCs. Mit Mass Effect war auf der EA-Konferenz ein weiteres Bioware-Rollenspiel ein Thema - wenn auch nur ein kleines.

    Neben Dragon Age: Inquisition zeigte Bioware ein Entwickler-Video zum nächsten Mass Effect. An einer neuen Marke arbeitet das Studio ebenfalls. Neben Dragon Age: Inquisition zeigte Bioware ein Entwickler-Video zum nächsten Mass Effect. An einer neuen Marke arbeitet das Studio ebenfalls. Quelle: Computec Media In einem Video verrieten Bioware-Entwickler, dass sie derzeit an einem "neuen Mass Effect" werkeln. Genaue Infos verrieten sie aber nicht. Dafür zeigten die Entwickler im Video verschiedene Konzeptzeichnungen und sagten, dass das nächste Mass Effect in einem komplett neuen Abschnitt des Universums spielt. Im selben Video stimmte Bioware auf eine neue Marke ein. Bis auf ein paar handverlesene Konzeptzeichnungen gab es wenige Infos. Die Entwickler versprechen jedoch eine umwerfende Spielerfahrung mit einer fesselnden Story.

    FIFA 15, NHL 15, Madden NFL 15 - Die Welt des Sports

    Auch in diesem Jahr veröffentlicht Electronic Arts wieder neue Ableger seiner bekannten Sportspiele. Das Unternehmen nutzte die E3 unter anderem als Rahmen, um erstmals einen Gameplay-Trailer zu FIFA 15 zu präsentieren. Die populäre Fußballsimulation scheint in diesem Jahr im Detail verbessert zu werden - sowohl hinsichtlich des Gameplays als auch der Grafik. Unter anderem werden die Spielermodelle optisch aufgemöbelt. Die FIFA 15-Kicker sollen nicht nur realistischer ausschauen, sondern sich auch natürlicher bewegen. Neu ist auch eine Rasenabnutzung. Grätscht ein Spieler, reißt er unter Umständen ein Stück Rasen aus dem Feld. Ob das auch spielerische Auswirkungen hat, wird sich zeigen müssen.

    Neben FIFA 15 stellte Electronic Arts auf der E3-Konferenz außerdem NHL 15 vor. Die populäre Eishockeysimulation erscheint im Herbst erstmals für die beiden Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One. Neben einer an die Next-Gen-Konsolen angepassten Grafik versprechen die Entwickler unter anderem authentische Spieler- und Equipment-Modelle sowie eine realistische Puckphysik. Madden NFL 15 und UFC fehlten auf der E3-Keynote von Electronic Arts ebenfalls nicht. Zudem stellte das Unternehmen mit PGA Tour eine neue Golfsimulation vor. Das Spiel wird der erste EA Sports-Titel sein, der auf die leistungsstarke Frostbite 3 Engine als Grafikmotor setzt. PGA Tour erscheint im Frühjahr 2015 für PS4 und Xbox One.

    Burnout, Battlefield, Mirror's Edge 2

    Während seiner E3-Konferenz spielte Electronic Arts ein weiteres Entwickler-Video ein. Dieses Mal standen die Burnout-Macher von Criterion Games im Mittelpunkt. Im Video verrieten sie, dass sie derzeit an einem neuen Rennspiel arbeiten - mit Bikes, Jetskis, Autos, Helikoptern, Wingsuits, Schneemobilen und vielen anderen Fortbewegungsmitteln. Wie das Ganze heißen und wann es erscheinen soll, wurde im kurzen Einspieler nicht genannt. Das Rennspiel scheint sich noch in einem sehr frühen Stadium zu befinden.

    Die Battlefield: Hardline-Beta ist ab heute für PC und PS4 als Download erhältlich. Die Battlefield: Hardline-Beta ist ab heute für PC und PS4 als Download erhältlich. Quelle: Computec Media Mirror's Edge 2 hatte Electronic Arts auf der E3-Keynote ebenfalls im Gepäck. Viele Informationen zum neuen First-Person-Action-Abenteuer brachte der Publisher allerdings nicht mit ins sonnige Los Angeles. Die Entwickler von DICE wollen das Kampfsystem überarbeiten und ergänzen. In einem kurzen Video zeigten sie neben verschiedenen Konzeptzeichnungen auch frische Spielszenen aus einer frühen Version. Ein Release-Termin wurde nicht genannt. Dafür aber zu Die Sims 4, das auf dem Briefing ebenfalls präsentiert wurde. Die Simulation kommt demnach am 2. September für PC in den Handel. Eindrücke lest ihr in unserer Die Sims 4-Vorschau.

    Mit Battlefield: Hardline folgte am Ende der Keynote die Präsentation des neuen Ego-Shooters von Visceral Games - viele der Informationen wurden bereits im Vorfeld ins Netz geleakt. Auf der Konferenz gewährte Electronic Arts einen Blick auf actiongeladene Mehrspieler-Gefechte. Wie sich der Ego-Shooter spielt, lest ihr in unserer Battlefield: Hardline-Vorschau. Zum Schluss wohl die größte Überraschung: Die Beta von Battlefield: Hardline kann ab sofort auf PS4 und PC heruntergeladen werden. Die Registrierung erfolgt auf der EA-Webseite.

    02:29
    Mirror's Edge 2: E3-Trailer von der Electronic Arts-Pressekonferenz
    Spielecover zu Mirror's Edge Catalyst
    Mirror's Edge Catalyst
  • E3
    E3
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124340
E3
EA mit FIFA 15, Battlefield, Mirror's Edge 2 - Konferenz ohne Überraschungen
FIFA 15, NHL 15, Madden NFL 15 - Electronic Arts stellte auf der E3-Konferenz unter anderem seine diesjährigen Sportspiele vor. Rollenspieler kamen mit Gameplay-Szenen aus Dragon Age: Inquisition auf ihre Kosten, Ego-Shooter-Fans bestaunten eine actiongeladene Präsentation von Battlefield: Hardline. Das große Highlight blieb allerdings aus. Wir fassen die E3-Pressekonferenz von Electronic Arts zusammen.
http://www.gamesaktuell.de/E3-Event-237008/News/EA-mit-FIFA-15-Battlefield-Mirrors-Edge-2-Konferenz-ohne-Ueberraschungen-1124340/
10.06.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/06/EA_Konferenz_E3_2014_43-pc-games_b2teaser_169.jpg
ea electronic arts
news