Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dungeon Keeper für iOS und Android: EA reagiert auf Abzock-Vorwürfe

    Dungeon Keeper ist seit geraumer Zeit für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Doch statt spaßiger Kerkerverwaltung trefft ihr im vermeintlich kostenlosen Mobile-Ableger nur auf eine monströse Paywall. Für nahezu alles wird der Spieler zur Kasse gebeten - die Preise sind dabei unverschämt hoch. EA hat nun auf die Abzock-Vorwürfe seitens Community und Fachpresse reagiert.

    So haben sich Fans das Comeback von Dungeon Keeper sicher nicht vorgestellt. Als Free2Play-Titel steht die Kerkersimulation seit wenigen Tagen für Smartphones und Tablet-PCs zum Download bereit. Die Reaktionen auf den Mobile-Ableger waren größenteils vernichtend. EA Mythic hat nahezu alle spaßigen Spielelemente hinter einer monströsen Paywall versteckt. Um ein Edelsteinfeld in Dungeon Keeper abzubauen, müsst ihr etwa etliche Stunden warten - oder ihr beschleunigt den Vorgang mit Echtgeld.

    Schnell stand der Vorwurf der Abzocke im Raum. Senior Producer Skalsk äußerte sich nun zu der Kritik gegenüber dem neuen Dungeon Keeper. Er erklärt die Ablehnung unter anderem mit den unberechtigt hohen Erwartungen an das Spiel. "Unsere Intention mit der mobilen Version war es, so vielen Menschen wie möglich eine Kostprobe des ursprünglichen Dungeon Keeper Spielerlebnisses zu geben", erklärt Skalsk im Gespräch mit Tab Times. "Und für einige Leute war dies nicht die richtige Art zur Marke zurückzukehren."

    Der Senior Producer gibt jedoch zu bedenken, dass Dungeon Keeper nicht als klassisches Spiel entworfen wurde, sondern einem etablierten Schema für Mobile Games folgt. EA Mythic hätte Dungeon Keeper so entworfen, dass es unterwegs spielbar ist - und wenn auch nur für wenige Minuten am Tag. Außerdem würden die vielen Downloads und der Spielbetrieb beweisen, dass es eine Gruppe von Spielern gibt, bei der das neue Dungeon Keeper durchaus Anklang findet. Dem stünden natürlich auch die wütenden Reaktionen gegenüber.

    Versucht EA Spieler bei der Bewertung zu beeinflussen?


    Das Team von EA Mythic ist laut Skalsk dabei, die Kritik auszuwerten. Ob daraus Konsequenzen gezogen werden, ist nicht bekannt. Im Google Play Store wurde Dungeon Keeper überwiegend mit fünf Sternen - also der Höchstnote - bewertet. Der Vorwurf, EA könnte die Bewertungen manipulieren, ist möglicherweise nicht unbegründet, wie Mike Robinson in seinem Twitter-Kanal zeigt. Demnach bittet Dungeon Keeper auf Android-Geräten um eine 5-Sterne-Bewertung, damit es weiterhin kostenlose Updates für das Spiel gibt.

    Wer eine schlechtere Note vergibt, bei dem öffnet sich offenbar ein Fenster, in der EA um eine konkrete Begründung bittet. Das Branchenmagazin Gamasutra hat Electronic Arts diesbezüglich um eine Stellungnahme gebeten und außerdem bei Google nachgefragt, ob dieses Vorgehen gegen geltende Richtlinien verstößt. Eine Antwort steht noch aus. Unsere Dungeon Keeper Kritik von PC Games-Redakteur Felix Schütz könnt ihr unter dem Link einsehen. Was sagt ihr zu dem Free2Play-Spielchen? Hinterlasst uns einen Kommentar.

    06:04
    Dungeon Keeper: Klassiker-Comeback als Free2play-Abzocke im Video
  • Dungeon Keeper
    Dungeon Keeper
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Mythic Entertainment
    Release
    01.02.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Also von Abzocke kann ja keine Rede sein wie ich finde, denn man wird ja nicht gewzungen zu zahlen, jeder muss und…
    Von Dark_Wolf
    "Unsere Intention mit der mobilen Version war es, so vielen Menschen wie möglich eine Kostprobe des ursprünglichen…
    Von Hoernchen1234
    Ich hab das Tutorial gespielt und danach nur noch wenige Minuten. Schon beim erstellen erster Räume war klar dass mir…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Also von Abzocke kann ja keine Rede sein wie ich finde, denn man wird ja nicht gewzungen zu zahlen, jeder muss und kann das ja selbst entscheiden.
        Dennoch ist das ganze WIE es von statten geht natürlich sehr, sehr fragwürdig und dieses Spiel zeigt ein sehr negatives Beispiel von Free to Play, denn wenn man…
      • Von Dark_Wolf
        "Unsere Intention mit der mobilen Version war es, so vielen Menschen wie möglich eine Kostprobe des ursprünglichen Dungeon Keeper Spielerlebnisses zu geben"

        Was ist denn das bitte für eine schwachsinnige Aussage, um die inApp-Abzocke zu rechtfertigen. Also bitte EA, wenn ihr Scheiße quatscht, dann bitte nur die halbwegs glaubhafte.
      • Von Hoernchen1234
        Ich hab das Tutorial gespielt und danach nur noch wenige Minuten. Schon beim erstellen erster Räume war klar dass mir das ohne Geld zu zahlen kein Spaß machen wird. Also hab ich das Spiel wieder gelöscht.
    • Aktuelle Dungeon Keeper Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108370
Dungeon Keeper
Dungeon Keeper für iOS und Android: EA reagiert auf Abzock-Vorwürfe
Dungeon Keeper ist seit geraumer Zeit für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Doch statt spaßiger Kerkerverwaltung trefft ihr im vermeintlich kostenlosen Mobile-Ableger nur auf eine monströse Paywall. Für nahezu alles wird der Spieler zur Kasse gebeten - die Preise sind dabei unverschämt hoch. EA hat nun auf die Abzock-Vorwürfe seitens Community und Fachpresse reagiert.
http://www.gamesaktuell.de/Dungeon-Keeper-Spiel-22295/News/Dungeon-Keeper-fuer-iOS-und-Android-EA-reagiert-auf-Abzock-Vorwuerfe-1108370/
06.02.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/02/Dungeon_Keeper_iOS_Abzocke__9_-gamezone_b2teaser_169.jpg
dungeon keeper,apple ios,android
news