Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Renton594
        Und was ist jetzt daran nochmal so schlimm Find ich gut
      • Von Mont4n4
        Ja, weil 30 fps auch so schlimm sind. Viele Spiele heute schaffen nicht mal 30 Bilder im Singleplayer oder laufen wie GTA 4 im Schnitt mit 23 fps... Da macht Driver das absolut herrausragend, 30 im MP, 60 im SP.
      • Von GenX66
        Wenn es sich nur auf den Multiplayer beschränkt, kann man diese Framerate noch verschmerzen. Die 60fps im Singleplayer wirken sich bei Rennspielen aber meistens sehr positiv auf Optik und Spielverhalten aus. Darauf bin ich mal gespannt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834804
Driver: San Francisco
Driver - San Francisco: Multiplayer-Modus läuft lediglich mit 30 Bildern pro Sekunde
Driver: San Francisco wird von Ubisoft als actionreiches Rennspiel mit offener Spielwelt und einem Spielerlebnis von 60fps beworben. Letzteres scheint aber nur die halbe Wahrheit zu sein, wie Creative Director Martin Edmondson nun verriet. So läuft der Multiplayer-Modus des Open-World-Racers aus technischen Gründen lediglich mit 30 Bildern pro Sekunde.
http://www.gamesaktuell.de/Driver-San-Francisco-Spiel-22182/News/Driver-San-Francisco-Multiplayer-Modus-laeuft-lediglich-mit-30-Bildern-pro-Sekunde-834804/
20.07.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/06/drvsf_s_033_ig_undercover.jpg
driver san francisco,ubisoft,rennspiel
news