Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dreamfall Chapters: Engine-Wechsel stellte Studio vor große Probleme

    Dreamfall Chapters: Engine-Wechsel stellte Studio vor große Probleme. (2) Quelle: Red Thread Games

    Die Entwickler von Dreamfall Chapters haben eine schwere Zeit hinter sich. Dabei wollten sich das Spiel nur auf die neue Unity 5-Engine übertragen. Das wurde für das kleine norwegische Studio jedoch zu einer massiven Herausforderung, die das Team in den letzten Monaten an seinen Grenzen gebracht hat.

    Seit der Veröffentlichung des dritten Kapitels von Dreamfall Chapters im Juni 2015 wurde es relativ ruhig um das Adventure und die Entwickler von Red Thread Games. Nun hat sich Firmenchef Ragnar Tornquist in einem ausführlichen Blog-Eintrag zu Wort gemeldet und von sehr schweren Zeiten für das norwegische Studio in den letzten sechs Monaten berichtet. Auslöser der Probleme war der Umstieg auf die Unity 5-Engine. Die Komplettüberarbeitung der bisherigen drei Episoden ist in dieser Woche bereits als Patch über Steam erschienen.

    "Diese Veröffentlichung schließt vier Monate von sich verändernden Zeitplänen und Entwicklungsverschiebungen, einem Schwall von Bugs sowie einer verzögerten und schmerzvollen Beta-Phase, einer Investition von 100.000 US-Dollar, und ein lehrendes Beispiel über die potentiellen Stolpersteine der Entwicklung von Episodenspielen. Dies ist die Geschichte, wie ein offensichtlich einfaches Engine-Upgrade drohte die Zukunft eines ganzen Studios aus der Bahn zu werfen", leitet Tornquist mit dramatischen Worten seinen Blog-Eintrag ein.

    Dreamfall Chapters: Engine-Wechsel stellte Studio vor große Probleme. (6) Dreamfall Chapters: Engine-Wechsel stellte Studio vor große Probleme. (6) Quelle: Red Thread Games Die Entwickler haben nach der Veröffentlichung der ersten Episode von Dreamfall Chapters im Oktober 2014 schnell erkannt, dass ihr Spiel ein großes Performance-Problem hat. Selbst mit überdurchschnittlicher Hardware erzielten viele Spieler nur sub-optimale Frameraten und Freezes aufgrund von Speicherproblemen waren an der Tagesordnung. Mit Patches versuchten die Entwickler damals die größten Probleme zu beheben, stießen dabei jedoch schnell an ihre Grenzen. "Wir brauchten ein Wunder", schreibt Ragnar Tornquist.

    Da erschien den Entwicklern die frisch veröffentlichte Unity 5-Engine wie der heilige Gral. "Dieses heilige Ding würde nicht nur alles schneller, schlanker, glatter machen und noch mehr Grafik ermöglichen, es würde auch unsere Arbeitsabläufe, unsere Werkzeuge und unsere Leben verbessern", beschreibt der Red Thread-Chef die Euphorie des Teams. Entsprechend entschieden sich die Macher im Sommer 2015 das gesamte Spiel auf die neue Engine zu portieren. Anfang August wurde daher damit begonnen das vierte Kapitel direkt mit Unity 5 zu entwickeln.

    Doch der Umstieg von Unity 4.6 auf Unity 5.2 erwies sich als schwieriger als gedacht. Am Ende wurde die Portierung zu einer Angelegenheit, die das gesamte Studio anpacken musste. Die Kosten für das Projekt schätzt Tornquist auf rund 150.000 US-Dollar. Für einen Betrieb von zehn Mitarbeitern eine ordentliche Stange Geld. "An manchen Tagen war es schwer aus dem Bett zu kommen und den Willen zu finden weiter zu machen. Aber wir haben es getan", beschreibt der Studiochef die schwierige Lage der Entwickler. All die Mühen haben sich jedoch ausgezahlt. In ersten Reaktionen auf Steam zeigen sich Spieler begeistert von der deutlich besseren Performance und der hübscheren Optik von Dreamfall Chapters. Mehr Hintergründe zu den Problemen lest ihr im Blog von Ragnar Tornquist.

    01:00
    Dreamfall Chapters: Realms - Release-Trailer zur dritten Episode
    Spielecover zu Dreamfall Chapters
    Dreamfall Chapters
  • Dreamfall Chapters
    Dreamfall Chapters
    Developer
    Funcom
    Release
    21.10.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung:

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 07/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 07/2017 SpieleFilmeTechnik 06/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 07/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179199
Dreamfall Chapters
Dreamfall Chapters: Engine-Wechsel stellte Studio vor große Probleme
Die Entwickler von Dreamfall Chapters haben eine schwere Zeit hinter sich. Dabei wollten sich das Spiel nur auf die neue Unity 5-Engine übertragen. Das wurde für das kleine norwegische Studio jedoch zu einer massiven Herausforderung, die das Team in den letzten Monaten an seinen Grenzen gebracht hat.
http://www.gamesaktuell.de/Dreamfall-Chapters-Spiel-22147/News/Engine-Wechsel-stellte-Studio-vor-grosse-Probleme-1179199/
27.11.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/11/dreamfall_chapters_unity5_0003-pc-games_b2teaser_169.png
adventure
news