Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dragon Age: Inquisition - Skyhold-Castle, Sitz der Macht der Inquisition

    Dragon Age: Inquisition - Skyhold Castle. (2) Quelle: Bioware

    Der Aufbau einer Organisation wie der Inquisition lässt sich nicht aus einem kleinen Feldlager bewerkstelligen. Daher zieht ihr in Dragon Age: Inquisition mit der Zeit in eine eigenen stattliche Festung, deren Ausbau ihr mit euren Entscheidungen beeinflusst. Als Sitz eurer Macht, kontrolliert ihr von Skyhold aus eure gesamte Organisation und lenkt am War Table eure Agenten.

    In Dragon Age: Inquisition seid ihr keine heimatlosen Wanderer, sondern zieht euch immer wieder auf eure eigene Festung mit dem Namen Skyhold zurück. Dabei geht die Burg jedoch weit über das hinaus, was ihr aus Dragon Age: Origins mit dem Feldlager kennt. Skyhold soll dem Spieler ein größeres Gefühl der Macht und Entwicklung der Inquisition vermitteln. Allerdings müsst ihr euch eure eigene Festung im Spielverlauf erst erarbeiten und in gutem Zustand findet ihr das alte Gemäuer dann auch nicht vor.

    "Wenn ihr Skyhold das erste mal erreicht, ist es in keinem guten Zustand. Es gibt Löcher in den Dächern, es ist heruntergekommen, du kannst nicht mal die ganze Burg betreten, weil die Trümmer noch nicht beseitigt wurden", erklärt Mike Laidlaw den eher erbärmlichen Zustand eures neuen Zuhauses. Wenn im Verlauf der Geschichte die Inquisition weiter an Macht gewinnt, verbessert sich nach und nach auch der Zustand von Skyhold, so dass sich euer Fortschritt auch direkt in der Festung widerspiegelt.

    Dabei seid ihr jedoch nicht auf die Vorgaben des Spiels beschränkt, sondern selbst bestimmen, wie bestimmte Teile wieder aufgebaut und dekoriert werden. Der Spieler soll sich als der Burgherr fühlen, der seine eigenen Version von Skyhold erschafft. Je besser die Festung ausgebaut wird, um so mehr Leben kommt auch in die alten Gemäuer. Soldaten patrouillieren auf den Mauern, die Zahl der Angestellten wächst und Händler eröffnen ihre Marktstände.

    "Während ihr die Welt erkundet und verschiedene Quests und Nebenaufgaben spielt, erhaltet ihr Zugang zu verschiedenen Thronen zum aufstellen. Verschiedene Dekorationen, verschiedene Wappen und Symbole. Auf diese Weise könnt ihr [die Festung] individuell anpassen und sie auf Basis eurer Entscheidungen und Aktionen wachsen lassen", beschreibt Produzent Cameron Lee. Auf Auswirkungen auf das Gameplay durch die unterschiedlichen Entscheidungen beim Ausbau der Festung haben die Entwickler bewusst verzichtet.

    Jeder Spieler soll sein Skyhold in Dragon Age: Inquisition so gestalten können, wie es ihm gefällt, ohne dabei darauf achten zu müssen, was für das Spiel am besten wäre. Es geht also wirklich nur um Optik. Eure Festung ist aber nicht nur ein schönes Lager zum individuell einrichten. Ihr lenkt dort auch die Geschicke der Inquisition. Über den War Table bestimmt ihr, wohin sich die Aufmerksamkeit der Inquisition richtet, wohin ihr eure Agenten schickt.

    Als Inquisitor könnt ihr euch jederzeit frei in der Festung bewegen und auf eure Verbündeten und Gefährten treffen. Jeder Begleiter sucht sich seine eigene Ecke im Skyhold und richtet sich dort ein. Anders als in Dragon Age 2 könnt ihr so auch wieder mehr mit euren Gefährten interagieren und sie zum Beispiel einfach mal nach ihrem Tag fragen. Viele weitere Informationen zur Skyhold lest ihr im ausführlichen Artikel des Gameinformer. Dragon Age: Inquisition erscheint am 20. November 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

    05:30
    Dragon Age: Inquisition - Bei Bioware angespielt - kommentierte Spielszenen
    Spielecover zu Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
  • Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    20.11.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Auch wenn das ganze nur rudimentär ist, finde ich solch eine Einbidnung sein eigens "Reich" selbst zu gestalten und…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Auch wenn das ganze nur rudimentär ist, finde ich solch eine Einbidnung sein eigens "Reich" selbst zu gestalten und immer besser auszustaten sehr interssant und vor allem anspornend.

        Schade ist alledrings hingen das es keine Gameplay Auwirkungen hat sondern nur zum optischen Zweck da ist, ich finde da hätte man einiges rausholen können, so finde ich es aber auch ok.
    • Aktuelle Dragon Age: Inquisition Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135004
Dragon Age: Inquisition
Skyhold-Castle, Sitz der Macht der Inquisition
Der Aufbau einer Organisation wie der Inquisition lässt sich nicht aus einem kleinen Feldlager bewerkstelligen. Daher zieht ihr in Dragon Age: Inquisition mit der Zeit in eine eigenen stattliche Festung, deren Ausbau ihr mit euren Entscheidungen beeinflusst. Als Sitz eurer Macht, kontrolliert ihr von Skyhold aus eure gesamte Organisation und lenkt am War Table eure Agenten.
http://www.gamesaktuell.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Skyhold-Castle-Sitz-der-Macht-der-Inquisition-1135004/
05.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/09/dragon_age_inquisition_skyhold_0008_20140909123346-pc-games_b2teaser_169.jpg
dragon age,rollenspiel,bioware
news