Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dragon Age: Inquisition - Lead Writer David Gaider spricht über Romanzen

    Bioware-Spiele ohne Romanzen? Eigentlich unvorstellbar. In einem Artikel auf seiner Tumblr-Seite spricht David Gaider, Lead Autor von Dragon Age: Inquistion, über die Rolle dieses erzählerischen Elements in den Spielen von Bioware. Zwar gebe es auch immer wieder Kritik an den Romanzen, aber viele Spieler würden sie auch nicht missen wollen.

    Wie Rollenspielen meist üblich, besonders bei Bioware, wird es auch in Dragon Age: Inquisition diverse mögliche Romanzen für euren Helden geben. Lead Writer David Gaider hat nun auf seiner privaten Tumblr-Seite einige Gedanken über Romanzen in Rollenspielen und bei Bioware im Besonderen niedergeschrieben. Ausgelöst wurden seine tiefgreifenden Gedanken durch einen anonymen Fan, der die Frage aufgeworfen hat, ob die Entwickler von Bioware jemals darüber nachgedacht haben, ein Rollenspiel ohne Romanzen zu entwickeln.

    "Manchmal ist es sehr verlockend", gibt David Gaider offen zu. Der Autor könne sich gut vorstellen, wie es wieder die unausweichlichen negativen Stimmen gibt, sobald die Romanzen von Dragon Age: Inquisition bekannt gegeben wurden. Einige wären enttäuscht, dass sie keine Romanze mit ihrem Lieblingscharakter eingehen können, andere würden den Entwicklern Rassismus, Homophobie oder ähnliche Grunde vorwerfen, nur um etwas an den Romanzen zu kritisieren. "Ja in diesen Zeiten, kommt werden im Team wieder die Unterhaltungen aufkommen, warum wir uns überhaupt diese Mühe machen", so David Gaider.

    Schnell erinnert sich der Chefautor von Dragon Age: Inquisition jedoch an die Gründe für das Engagement des Teams: "Für die meisten ist es jedoch nicht schwer, sich schnell wieder daran zu erinnern, dass wir uns die Mühe machen, weil es viele Leute gibt, die unsere Romanzen sehr mögen - und wenn es Leute gibt, die verärgert darüber sind, ist es vermutlich, weil sie sich leidenschaftlich einsetzen. Und vielleicht auch, weil wir manchmal Fehler machen und es in der Tat besser machen könnten." Es gäbe zwar auch einige Fans, die es Begrüßen würden, wenn keine Arbeit in diese Features investiert werden würde, weil sie es selbst nicht nutzen.

    "Das, was Bioware am besten kann, ist für mich nicht die Geschichte, sondern die Charaktere - Ich denke unsere Charaktere haben ein Level erreicht, das nur wenige andere Spiele überhaupt versuchen, mit einem Element, das unsere Spieler berührt ... und Romanzen sind eine natürliche Nebenerscheinung davon", erklärt David Gaider weiter. Für eine völlig neue Marke wäre es seiner Meinung nach vielleicht denkbar auf Romanzen zu verzichten, allerdings müsste dieser Part des Spiels dann durch etwas richtig gutes ersetzt werden. Den vollständigen Artikel über Romanzen in Bioware-Spielen lest ihr auf der Tumblr-Seite von David Gaider. Weitere News und Infos zu Dragon Age: Inquisition findet ihr auf unserer Themenseite.

    03:58
    Dragon Age: Inquisition - Neue Spielszenen zeigen Kämpfe, Burgen und Drachen in Frostbite 3-Grafik
    Spielecover zu Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
  • Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    20.11.2014
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Da gebe ich dir vollkommen Recht und ich finde es gut das sich Bioware auch nicht von ein Paar Idioten mit dummen…
    Von Kakyo
    Ich find das romanzensystem gut in den BW Rollenspielen.ich find auch gut das es homosexuelle Optionen gibtund ich…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Kakyo
        Ich find das romanzensystem gut in den BW Rollenspielen.
        ich find auch gut das es homosexuelle Optionen gibt
        Da gebe ich dir vollkommen Recht und ich finde es gut das sich Bioware auch nicht von ein Paar Idioten mit dummen Kommentaren von dem ganzen abhalten lassen.
        Nur habe…
      • Von Kakyo
        Ich find das romanzensystem gut in den BW Rollenspielen.
        ich find auch gut das es homosexuelle Optionen gibt
        und ich finde es tatsächlich auch gut das diese wiederrum limitiert sind da es auch in der echten welt halt einfach nicht mit jedem möglich ist ;D
    • Aktuelle Dragon Age: Inquisition Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106281
Dragon Age: Inquisition
Dragon Age: Inquisition - Lead Writer David Gaider spricht über Romanzen
Bioware-Spiele ohne Romanzen? Eigentlich unvorstellbar. In einem Artikel auf seiner Tumblr-Seite spricht David Gaider, Lead Autor von Dragon Age: Inquistion, über die Rolle dieses erzählerischen Elements in den Spielen von Bioware. Zwar gebe es auch immer wieder Kritik an den Romanzen, aber viele Spieler würden sie auch nicht missen wollen.
http://www.gamesaktuell.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Dragon-Age-Inquisition-Lead-Writer-David-Gaider-spricht-ueber-Romanzen-1106281/
23.01.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/08/DAI_Inquisitor_and_Followers-pc-games_b2teaser_169.jpg
dragon age,rollenspiel,bioware
news