Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dragon Age 3: Bioware geht back to the roots, Skyrim hat keinen Einfluss auf die Entwicklung

    Der Erfolg von The Elder Scrolls 5: Skyrim wird die Pläne für kommende Dragon Age-Spiel nicht beeinflussen oder gar ändern. Dieses Statement gab Bioware jetzt in einer Stellungnahme ab. Sie selbst haben ebenfalls den Bethesda-Titel angespielt und finden einige Elemente durchaus gelungen.

    The Elder Scrolls 5: Skyrim konnte in den vergangenen Wochen viele Erfolge für sich verbuchen: Game of the Year-Awards, gute Bewertungen der Fachpresse und überragende Verkaufszahlen. Group Creative Officer Greg Zeschuk und Mitbegründer Ray Muzyka gabe jetzt Statements zum Bethesda-Titel ab und äußern sich zum Top-Seller. Ray Muzyka gibt dabei zu, die ersten Stunden in Himmelsrand verbracht zu haben: "Ich bin wirklich über den Umfang erstaunt, den Bethesda kreiert hat. Es ist eine wunderbare Welt, in der man sich leicht verlieren kann", sagt Muzyka.

    "Der Inhalt ist sehr detailreich und man hat direkt das Gefühl, durch einen lebendige Welt mit ihrer eigener Geschichte zu streifen und dass Handlungen sich direkt auswirken können. Das ist für uns für unserer Spiele auch immer sehr wichtig." Auch kam es zur Ansprache über die Beschwerden der Community über Dragon Age 2 und die Pläne für kommende Titel der Reihe: "Wir glauben, dass Dragon Age 2 in vielen Belangen erfolgreich war, aber wir haben auch darüber nachgedacht, wieder Elemente in den Mittelpunkt zu rücken, die in Dragon Age Origins gut funktioniert haben", erzählt Ray Muzyka weiter. Fans von Skyrim und Dragon Age können sich demnach auf zukünftige Ankündigungen freuen. Mehr zu Dragon Age lest ihr auf unserer Themenseite. Die Meldung zum Dragon Age-Interview findet ihr auf kotaku.

    01:42
    Dragon Age 2 Launch-Trailer
  • Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    20.11.2014
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von gottcengiz
    Gemach gemach, Teil 2 von DA hatte Schwachstellen und war für Fans des ersten Teils oft eine Enttäuschung, aber man…
    Von GenX66
    DA1 habe ich noch einmal gespielt, als ich erfahren habe, dass so viele Dungeons aus Teil 1 recycelt wurden. Spaß…
    Von TrakLL
    Wenn man Bioware eines vorwerfen kann, dann, dass sie Dragon Age 2 zu wenig Entwicklungszeit eingeräumt haben,…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel

      • Von gottcengiz
        Gemach gemach, Teil 2 von DA hatte Schwachstellen und war für Fans des ersten Teils oft eine Enttäuschung, aber man sollte lieber optimistisch bleiben und erstmal greifbare Fakten abwarten, bevor man zur Attacke bläst.
      • Von GenX66
        DA1 habe ich noch einmal gespielt, als ich erfahren habe, dass so viele Dungeons aus Teil 1 recycelt wurden. Spaß hat's mir auch beim zweiten Durchgang nur bedingt gemacht.
        EA/Bioware sollte lieber beim SciFi-Szenario von Mass Effect (1) bleiben und sich auf das wesentliche (Rollenspielelemente)…
      • Von TrakLL
        Wenn man Bioware eines vorwerfen kann, dann, dass sie Dragon Age 2 zu wenig Entwicklungszeit eingeräumt haben, worunter der Titel in vielerlei Hinsicht litt. Das Levelrecycling war für mich jedoch der größte Kritikpunkt. Man kann es auch positiv sehen, in ca. 18 Monaten haben die Jungens ein solides…
    • Aktuelle Dragon Age 3: Inquisition Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
860773
Dragon Age 3: Inquisition
Dragon Age 3: Bioware geht back to the roots, Skyrim hat keinen Einfluss auf die Entwicklung
Der Erfolg von The Elder Scrolls 5: Skyrim wird die Pläne für kommende Dragon Age-Spiel nicht beeinflussen oder gar ändern. Dieses Statement gab Bioware jetzt in einer Stellungnahme ab. Sie selbst haben ebenfalls den Bethesda-Titel angespielt und finden einige Elemente durchaus gelungen.
http://www.gamesaktuell.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Dragon-Age-3-Bioware-geht-back-to-the-roots-Skyrim-hat-keinen-Einfluss-auf-die-Entwicklung-860773/
21.12.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/07/Dragon_Age_2_Legacy_DLC.jpg
the elder scrolls,rollenspiel,bethesda
news