Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dragon Age: Inquisition - "Audio macht 50 Prozent des Erlebnisses aus"

    Dragon Age: Inquisition - Inspiration des Sounddesigns. (2) Quelle: Bioware

    Die Musik von Dragon Age: Inquisition stammt aus der Feder des Kanadiers Trevor Morris, der sich bereits bei diversen Fernsehserien einen Namen gemacht hat und zwei Emmys gewinnen konnte. Für das Arrangement im Spiel ist Audio Director Michael Kent zuständig, der im Interview über die Inspirationen für die Audiountermalung spricht.

    Dragon Age: Inquisition stellt in vielen Aspekten für die Serie einen Neustart da, auch beim Soundtrack. Komponierte die Musik der beiden Vorgänger noch der Israeli Inon Zur, verpflichteten die Entwickler von Bioware nun Emmy-Preisträger Trevor Morris für die Komposition der Musik. Der Kanadier ist vor allem durch sein Arbeit an Fernsehserien wie Die Tudors, Die Brogias und Vikings bekannt. Dafür, dass seine Musik im Spiel die richtige Wirkung entfaltet, ist Audio Director Michael Kent zuständig. Er beschreibt in einer Interview auf der offiziellen Webseite von Publisher Electronic Arts die Inspirationen hinter dem Soundtrack von Dragon Age: Inquisition.

    Das Ziel der Entwickler war es, den Spieler auch über akustisches Feedback über die Bedeutung ihrer Aktionen zu informieren. Dazu hat sich das Audio-Team zunächst die beiden Vorgänger vorgenommen und eine Liste erstellt, was besser und anders gemacht werden sollte. "Audio macht 50 Prozent des Erlebnisses aus, wenn man ein Videospiel spielt. Audio liefert Emotionen und hilft die Geschichte zu erzählen. Audio ist das, was den Spieler in das Spiel zieht", betont Michael Kent die Wichtigkeit von Musik und Geräuschen. Die Musik zum Spiel sollte daher mitreißend, thematisch und emotional werden. Nachdem die Grundideen dafür festgelegt waren, begann man damit, nach einem Komponisten zu suchen, der das umsetzen kann.

    "Trevor ist hervorragend beim schreiben von starken Themen und liefern von epischer Musik. Ich wusste früh, dass ihn für die Komposition von Inquisition haben wollte. Er war der perfekte Kandidat", erklärt der Audio Director die Wahl von Trevor Morris für den Soundtrack von Dragon Age: Inquisition. Im Laufe des heutigen Tages wollen die Entwickler von Bioware und Publisher EA das Main Theme des Rollenspiels erstmals offizielle vorstellen. Dragon Age: Inquisition erscheint am 20. November 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

    Quelle: Electronic Arts

    02:03
    Dragon Age: Inquisition - 'The Hero of Thedas' - Neuer Gameplay-Trailer
    Spielecover zu Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
  • Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    20.11.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von GenX66
    Im Prinzip der richtige Gedanke. Games wie Sacred 3 spielt man dann aber besser mit abgeschalteter Tonspur. 
    Von EmGeeWombat
    Schalte den Ton mal aus. Da kann der Rest noch so perfekt sein. Waffen ohne Schussgeräusche, Schwertkämpfe ohne das…
    Von GenX66
    Also 50% finde ich maßlos übertrieben. Das beste Spielerlebnis kann viel von gutem Audio profitieren (z.B. Dead Space)…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    Cover Packshot von The Sexy Brutale Release: The Sexy Brutale Tequila Works , Tequila Works
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Zitat von EmGeeWombat
        Schalte den Ton mal aus. Da kann der Rest noch so perfekt sein. Waffen ohne Schussgeräusche, Schwertkämpfe ohne das wuchtige Knallen der Schwerter, fehlende Backgroundmusik...... Audio ist der Kleber der alles miteinander verbindet und das Spielerlebnis auch…
      • Von EmGeeWombat
        Zitat von GenX66
        Also 50% finde ich maßlos übertrieben. Das beste Spielerlebnis kann viel von gutem Audio profitieren (z.B. Dead Space), aber visuelle Atmosphäre, Spielqualität, Gameplay, Steuerung usw. machen immer noch den Großteil aus.

        Wenn bei Dragon Age Inquisition die ganze…
      • Von GenX66
        Also 50% finde ich maßlos übertrieben. Das beste Spielerlebnis kann viel von gutem Audio profitieren (z.B. Dead Space), aber visuelle Atmosphäre, Spielqualität, Gameplay, Steuerung usw. machen immer noch den Großteil aus.

        Wenn bei Dragon Age Inquisition die ganze Zeit nur dramatische Klassik im…
    • Aktuelle Dragon Age: Inquisition Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140681
Dragon Age: Inquisition
"Audio macht 50 Prozent des Erlebnisses aus"
Die Musik von Dragon Age: Inquisition stammt aus der Feder des Kanadiers Trevor Morris, der sich bereits bei diversen Fernsehserien einen Namen gemacht hat und zwei Emmys gewinnen konnte. Für das Arrangement im Spiel ist Audio Director Michael Kent zuständig, der im Interview über die Inspirationen für die Audiountermalung spricht.
http://www.gamesaktuell.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Audio-macht-50-Prozent-des-Erlebnisses-aus-1140681/
28.10.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/08/E3_2014_Screens_WM_22-pc-games_b2teaser_169.jpg
dragon age,rollenspiel,bioware
news