Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dota 2: ​Spieler beschuldigt Ex-Team der Unterschlagung von Preis- & Sponsorengeldern

    Steam: Definitiv kein Bild aus dem Spiel! Quelle: Valve

    Jack Mao, ehemaliger Spieler im Dota-2-Team The Secret, hat einen Blogpost veröffentlicht, in dem er sein Ex-Team zahlreichen unlauteren Methoden beschuldigt. Konkret soll die Teamleitung ihren Spielern anteilig Preisgelder unterschlagen, häufig nur spät gezahlt und Sponsorengelder mitunter vollständig vorenthalten haben.

    Jack Mao, der in Dota 2 unter dem Pseudonym "EternaLEnVy" bekannt ist, hat auf seinem Blog einen umfangreichen, fast 7.500 Wörter langen Post veröffentlicht, in dem er über fragwürdige Vorgänge in Team Secret berichtet, seinem ehemaligen Clan. Mao zufolge soll die Teamleitung nicht nur Preisgelder unterschlagen, sondern auch Sponsorengeschäfte und andere finanzielle Belange inkorrekt gehandhabt haben. Zusammen mit anderen Dota-2-Talenten wie Johan "pieliedie" Åström, Rasmus "MiSeRy" Filipsen und Aliwi "w33" Omar gewann Mao unter anderem zuletzt das Turnier Shanghai Major 2016, dessen erster Platz mit einem Preisgeld von 1.110.000 US-Dollar dotiert war. Von den Preisgeldern soll sich die Teamleitung laut Mao allerdings regelmäßig 10 Prozent abgezweigt haben, ohne dies den Spielern mitzuteilen.

    "Innerhalb Secret haben wir nicht einmal darüber gesprochen, Anteile von Preisgeldern an die Organisation abzugeben. Tatsächlich haben wir über das genaue Gegenteil gesprochen, dass es bescheuert wäre, prozentuale Preisanteile in DotA abzuzweigen, aufgrund der abnormalen Preiseinsätze. Im Team hatten wir uns darauf geeinigt, dass es keine Anteile von Preisgeldern für die Organisation geben werde. [...]", so Mao in seinem Blogpost. Dessen eigene Anteile seien derweil völlig undurchsichtig gewesen: "Über das Jahr hinweg habe ich Geld in sehr zufälligen Mengen erhalten, und ich hatte keine Ahnung, aus welchem Turnier das jeweilige Geld nun stammt. Ich habe Kemal [Sadikoglu, Teamdirektor] häufig gebeten, er solle mir doch bitte mitteilen, wofür das Geld ist, wann immer er mit welches schickte, aber ich habe keine Mitteilung erhalten bis zum 8. September", berichtet Mao. Erst über die Abrechnungstabelle habe er schließlich herausgefunden, dass es eine 10-Prozent-Abgabe an die Leitung gab. Weder die damaligen, noch die jetzigen Spieler seien über diese Tatsache informiert.

    Auch hinsichtlich Sponsorendeals soll Team Secret alles andere als transparent agiert haben. So sei den Spielern etwa eine Grafikkarte der Baureihe GTX 980 von Sponsor Nvidia versprochen worden. Das Einlösen dieses Versprechens sei dann aber immer weiter verschoben worden, bis es schließlich hieß, man warte, bis das 1080er-Modell veröffentlicht werde, und dann bekämen die Spieler das neue Modell. Als die Karte dann herauskam, habe es aber angeblich nicht genug Vorrat gegeben und die Spieler warten noch heute auf ihre Grafikkarten. Weitere Unklarheiten habe es im Bezug auf die Wettenseite EGB gegeben, die Teamdirektor Kemal Sadikoglu zufolge kein Geld überwiesen hatte - da der Sponsoringdeal aber nichtsdestotrotz weiter lief, vermutet Mao, dass Sadikoglu das Team in diesem Punkt belogen hatte. Die Sponsorengelder aus dem Hause MetaThreads seien derweil von der Teamleitung als geringfügige Finanzierung von "Essen und anderen Ausgaben" deklariert worden - auch hier habe man sich intransparent hinsichtlich genauer Zahlen gezeigt.

    Mao resümiert: Nach dem vergangenen Jahr schulde ihm Team Secret insgesamt 29.333 US-Dollar für die 10-Prozent-Abzüge, 21.000 US-Dollar Gehalt und die versprochene 1080er-Grafikkarte von Nvidia. Auch auf einige Preisgelder wartet der Spieler offenbar immer noch - obwohl mindestens eines der letzten Turniere seines Wissens bereits bezahlt haben soll, sei eine Ausschüttung der Gelder durch Team Secret noch nicht erfolgt. Mao vermutet derweil, dass die Teamleitung Ausgaben, die in den Kauf von Dronen sowie die Anheuerung einer Pornodarstellerin und einiger Models flossen, von den 10-Prozent-Abzweigungen der Spielerpreisgelder bezahlt wurden. Weitere ausführliche Hintergründe zu den offenbar unlauteren Vorgängen in Team Secret gibt es in Maos Blogpost einzusehen. Ex-Teamkollege Rasmus "MiSeRy" Filipsen hat derweil Ähnliches in seinem eigenen Blog zu berichten.

    via Kotaku

    00:52
    Dota 2: Teaser zum Monkey King, dem ersten brandneuen Helden
  • Dota 2
    Dota 2
    Publisher
    Valve Software
    Developer
    Valve Software
    Release
    09.07.2013

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210018
Dota 2
Dota 2: ​Spieler beschuldigt Ex-Team der Unterschlagung von Preis- & Sponsorengeldern
Jack Mao, ehemaliger Spieler im Dota-2-Team The Secret, hat einen Blogpost veröffentlicht, in dem er sein Ex-Team zahlreichen unlauteren Methoden beschuldigt. Konkret soll die Teamleitung ihren Spielern anteilig Preisgelder unterschlagen, häufig nur spät gezahlt und Sponsorengelder mitunter vollständig vorenthalten haben.
http://www.gamesaktuell.de/Dota-2-Spiel-21922/News/spieler-beschuldigt-ex-team-der-unterschlagung-von-preis-und-sponsorengeldern-1210018/
10.10.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/dota_2_-_4-buffed_b2teaser_169.jpg
dota 2
news