Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Doom (Classic): Doom feiert 22-jährigen Geburtstag

    Doom erschien am 10. Dezember 1993 und feiert heute sein 22-jähriges Jubiläum. (10) Quelle: PC Games

    Doom wird mit dem heutigen Tag genau 22 Jahre alt. Der Ego-Shooter von id Software, der das Genre revolutionierte und salonfähig machte, erschien am 10. Dezember 1993. Wir geben euch Infos zur Geschichte und verraten euch, wie es mit der Reihe weitergeht.

    Wie die Zeit vergeht... Am 10. Dezember 1993 erblickte Doom das Licht der Welt. Der Ego-Shooter von id Software, der das Genre revolutionierte und ihm zum Durchbruch verhalf, wird mit dem heutigen Tag also volle 22 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Lange Zeit stand das Spiel rund um Corporal Flynn "Fly" Taggart und den Dämonen aus der Hölle auf den beiden Marsmonden Phobos und Deimos auf dem deutschen Index. Ganze 17 Jahre - vom Mai 1994 bis zum August 2011 - durfte Doom deshalb hierzulande nicht geschäftlich beworben werden. Für die Auffassung der damaligen Prüfer war das Spiel zu brutal. Aus heutiger Sicht gesehen ist diese Gewaltdarstellung nur noch bloßer Pixelbrei. Auch die Presselandschaft bekam einen Riegel vorgeschoben und so wurde es in der Öffentlichkeit still um Doom. Unter Zockern jedoch verlor Doom niemals seine Faszination und Vormachtstellung.

    Auf 22 Systemen wurde der Shooter bisher veröffentlicht und selbst in Büros rund um den Globus feierte Doom seinen Siegeszug. Denn das Action-Spiel erlaubte erstmalig gemeinschaftliches Spielen nicht nur in lokalen Netzwerken, sondern auch über das Internet. Der Reiz dieser sozialen Komponente war so groß, dass nach dem Release die Arbeit in vielen vernetzten Büros oftmals zum Erliegen kam. Zur damaligen Zeit war ein privater Internetanschluss nämlich nicht als Standard anzusehen. Doom gilt von daher auch als einer der Vorreiter von modernen Online-Shootern.

    In der Gegenwart ist Doom nicht nur ein Meilenstein des Gamings, sondern wird auch im Frühjahr 2016 mit einem neuen Teil auf den PC, PlayStation 4 und Xbox One zurückkehren. Hierzu äußert sich id Softwares Executive Producer Marty Stratton. "Zuallererst nehmen wir diese Verantwortung ziemlich ernst", versichert er. "So sehr uns Doom auch Spaß macht, wissen wir doch, dass viele von euch eine sehr persönliche Beziehung dazu haben, weil sie es vor einiger Zeit oder immer wieder im Laufe der letzten zwanzig Jahre oder sogar erst vor ein paar Monaten auf der QuakeCon bzw. im Rahmen unserer Closed Alphas gespielt haben. Es macht unheimlich viel Spaß, an etwas zu arbeiten, das den Fans so viel bedeutet", so Stratton.

    Der angekündigte Reboot der Serie mit dem schlichten Namen des Originals, nämlich Doom, erscheint im ersten Quartal 2016 für PC, PS4 und Xbox One. Mehr zu Doom (2016) halten wir stets aktuell auf unserer Themenseite für euch bereit. Nutzt die Kommentarfunktion unterhalb dieses Artikels und teilt uns mit, welche Rolle Doom in eurem Gaming-Leben bisher gespielt hat!

    Quelle: Bethesda

    07:47
    Starcraft, Doom, Minecraft: Die 25 besten PC-Spiele aus 25 Jahren Computec im Video
  • Doom (Classic)
    Doom (Classic)
    Publisher
    id Software
    Developer
    id Software
    Release
    10.12.1993
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Knusperferkel
    Der direkte Vorgänger Oblivion war auch schon nicht ohne, was Weitläufigkeit angeht. Ich sehe, dass du Skyrim…
    Von pzyYchopath
    Nein, aber anno 2011 eine neue Ära des Open World Rollenspiels aufgestoßen. Nur The Witcher 3 und Fallout 3/4/New…
    Von GenX66
    Junge Leute werden das nicht verstehen können, aber DOOM war damals für uns, als hätte jemand herausgefunden wie man…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Knusperferkel
        Zitat von pzyYchopath
        Nein, aber anno 2011 eine neue Ära des Open World Rollenspiels aufgestoßen. Nur The Witcher 3 und Fallout 3/4/New Vegas kommen da ran. ;)
        Der direkte Vorgänger Oblivion war auch schon nicht ohne, was Weitläufigkeit angeht. Ich sehe, dass du Skyrim anscheinend sehr magst. Kann ich auch verstehen, sehr gutes Spiel.  Vielleicht schreiben wir ja zum 10-jährigen Jubiläum davon etwas darüber. 
      • Von pzyYchopath
        Zitat von Knusperferkel
        Skyrim hat afaik die Branche nicht revolutioniert.
        Nein, aber anno 2011 eine neue Ära des Open World Rollenspiels aufgestoßen. Nur The Witcher 3 und Fallout 3/4/New Vegas kommen da ran. 
      • Von GenX66
        Junge Leute werden das nicht verstehen können, aber DOOM war damals für uns, als hätte jemand herausgefunden wie man Feuer macht. Die Mutter aller Ego-Shooter war geboren. Happy Birthday! 
    • Aktuelle Doom (Classic) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180654
Doom (Classic)
Doom (Classic): Doom feiert 22-jährigen Geburtstag
Doom wird mit dem heutigen Tag genau 22 Jahre alt. Der Ego-Shooter von id Software, der das Genre revolutionierte und salonfähig machte, erschien am 10. Dezember 1993. Wir geben euch Infos zur Geschichte und verraten euch, wie es mit der Reihe weitergeht.
http://www.gamesaktuell.de/Doom-Classic-Spiel-55785/News/Doom-feiert-22-jaehrigen-Geburtstag-1180654/
10.12.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/06/Brutal_Doom_09-pc-games_b2teaser_169.jpg
doom,id software,ego-shooter
news