Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Das fehlende Geld dass Rage nicht eingespielt hat, muss halt jetzt die Doom BFG Edition einspielen.
        Deshalb der Preis.^^
      • Von Forsta
        40 € finde ich dafür echt angemessen, ich hab mir zwar damals Doom3 gebraucht für 30 € gekauft, aber ich gebe gern nochmals Geld für ein verbessertes Spiel aus. Mache ich lieber als 60 € für lieblosen Scheiß (Bsp.kann sich jeder dazudenken) auszugeben.
      • Von Maverick
        Für das Gesamtpaket der BGF-Edition finde ich den Preis eigentlich angemessen.

        Wenn man bedenkt, was so mancher Fan in Kickstarter-Projekte steckt, die u.a. auch "nur" Remakes von älteren Spielen sind, sind 40 € für das HD-Update und den Add-Ons sicher nicht zuviel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1022802
Doom 3: BFG Edition
Doom 3 BFG Edition: id Software rechtfertigt hohen Preis mit technischen und inhaltlichen Optimierungen
Für die kommende Doom 3 BFG Edition werden rund 40 Euro fällig, was laut Tim Willits von Entwickler id Software aber auch für ein mittlerweile acht Jahre altes Spiel noch immer gerechtfertigt sei. Immerhin habe die Neuauflage aufgrund der technischen und inhaltlichen Optimierungen kaum noch etwas mit dem Original gemeinsam.
http://www.gamesaktuell.de/Doom-3-BFG-Edition-Spiel-21893/News/Doom-3-BFG-Edition-id-Software-rechtfertigt-hohen-Preis-1022802/
06.09.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/08/D36.jpg
doom 3,id software,shooter
news