Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Doom: Reboot soll es mit den "wirklich großen Shootern" aufnehmen

    Doom soll es mit den großen Vertretern des Shooter-Genres aufnehmen, erklärt Bethesdas Pete Hines. Quelle: id Software

    Doom soll nicht nur ein gelungenes Reboot der Shooter-Reihe darstellen, sondern es darüberhinaus auch mit den großen Ego-Shootern aufnehmen, so Bethesdas Pete Hines. Die Wiedereinführung der althergebrachten Marke Doom stelle für Publisher Bethesda, anders als bei dem kommenden Endzeit-Rollenspiel Fallout 4, jedoch eine Herausforderung dar.

    Doom kehrt nach vielen Jahren in Form eines Reboots zurück. Wie Bethesdas PR-Manager Pete Hines jedoch verlauten ließ, stelle die Veröffentlichung und erneute Etablierung der Marke eine Herausforderung für den Publisher dar. Anders als das kommende Endzeit-Rollenspiel Fallout 4, das am 10. November für PC und Konsolen erscheint, laufe Doom Gefahr im Angesicht der zahlreichen Genre-Vertreter unterzugehen. Dabei soll es Doom jedoch ganz klar mit den aktuell populären und etablierten Ego-Shootern aufnehmen können, so Hines im Gespräch mit MCVUK.

    "Der durchschnittliche Shooter-Spieler listet Doom nicht unter seinen liebsten First-Person-Shootern, weil es für über eine Dekade keines gab", erklärt der Vize-Präsident der PR- und Marketing-Abteilung bei Bethesda. "Es hat einige Oldschool-Einflüsse, macht es aber in einer sehr modernen und frischen Next-Gen-Art. Der Multiplayer ist nicht der traditionelle First-Person-Shooter-Multiplayer. Es ist kein "ein Schuss und der andere Typ ist tot", es geht nicht darum, wer den schnellsten Abzugsfinger und die schnellsten Reaktionen hat", so Hines über die Unterschiede zu aktuellen Genre-Vertretern.

    "All diese Dinge kreieren zusammen etwas, das du nicht von vielen anderen First-Person-Shootern bekommst, was alles gut und schön ist, aber wenn das niemand weiß, ist es, als würde ein Baum in einem Wald umfallen, in dem niemand ist. Die Poster, die ihr also überall seht, sollen darauf aufmerksam machen", erklärt der PR-Chef. Anders als bei Fallout 4, das erst im Rahmen der E3 2015 im vergangenen Mai angekündigt wurde und bereits im November erscheint, sei für Doom also weitaus mehr Marketing notwendig. Doom "kann es mit den wirklich großen Shootern aufnehmen", ist Hines überzeugt. Mehr über Doom, das im ersten Quartal 2016 erscheinen soll, erfahrt ihr auf unserer Themenseite.

    Quelle: MCVUK

    03:36
    Doom: So fordernd wird der Shooter - Entwickler im Video
    Spielecover zu Doom (2016)
    Doom (2016)
  • Doom (2016)
    Doom (2016)
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    id Software
    Release
    13.05.2016
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von GenX66
    Also Far Cry und Doom, das ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen. Open World kontra Schlauch, Dynamik kontra Strategie,…
    Von TrakLL
    Ich werde mir Doom kaufen, da ich ein alter Sack bin und alle Teile bisher gespielt habe. 
    Von KingDingeLing87
    Also ich denke das Doom klar den kürzeren ziehen wird gerade im Vergleich mit den derzeitigen genregrößen wie CoD,…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Also Far Cry und Doom, das ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen. Open World kontra Schlauch, Dynamik kontra Strategie, Flugmaschinen gegen Doppelsprünge usw. Das passt einfach nicht.
        Zudem ist Far Cry (4) mittlerweile sowas von aus dem Ubisoft-Baukasten, da sehe ich mehr kreative Konzepte bei dem neuen Doom…
      • Von TrakLL
        Ich werde mir Doom kaufen, da ich ein alter Sack bin und alle Teile bisher gespielt habe. 
      • Von KingDingeLing87
        Also ich denke das Doom klar den kürzeren ziehen wird gerade im Vergleich mit den derzeitigen genregrößen wie CoD, Halo, Battlefield, Far Cry etc.
        Gerade Far Cry was so viel Abwechslung im Gameplay bietet was Action, stealth etc. angeht, da wird in meinen Augen Doom 4 einfach den kürzeren.
        Ich freu mich auf…
    • Aktuelle Doom (2016) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168999
Doom (2016)
Soll es mit "wirklich großen Shootern" aufnehmen
Doom soll nicht nur ein gelungenes Reboot der Shooter-Reihe darstellen, sondern es darüberhinaus auch mit den großen Ego-Shootern aufnehmen, so Bethesdas Pete Hines. Die Wiedereinführung der althergebrachten Marke Doom stelle für Publisher Bethesda, anders als bei dem kommenden Endzeit-Rollenspiel Fallout 4, jedoch eine Herausforderung dar.
http://www.gamesaktuell.de/Doom-2016-Spiel-56369/News/Soll-es-mit-wirklich-grossen-Shootern-aufnehmen-1168999/
24.08.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/07/Doom__3_-pc-games_b2teaser_169.jpg
doom,id software,ego-shooter
news