Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die Sims 3: Tipps & Tricks zum Familienalltag auf PS3 und Xbox 360

    In Die Sims 3 wird gebaut, gearbeitet, geheiratet und gestritten - neuerdings auch auf Xbox 360 und PS3. Mit unseren Tipps und Tricks artet aber selbst der Alltag einer Großfamillie nicht in Stress aus.Wir erklären euch wie ihr stets den Überblick behaltet und wertvolle Zeit sparen könnt.

    Die Sims sind umgezogen und durchleben in die Sims 3 nun auch auf der Xbox 360 und der PS3 die kleinen Tragödien des Alltags. Pflegeleichter als auf dem PC sind sie allerdings nicht geworden. Deshalb haben wir Tipps und Tricks zur Bewältigung des Familien- und Arbeitsstress gesammelt, die ihr in unserer Die Sims 3 Komplettlösung nachlesen könnt. Denn Probleme sind in dem Maxis-Spiel allgegenwärtig und kommen gern im Dutzend billiger. Da muss man Büffeln für die Beförderung, gleichzeitig fühlt sich die Frau vernachlässigt, die Kinder weigern sich die Schularbeiten zu machen und der Geschirrspüler ist seit Tagen kaputt.

    So ein Familienleben steckt also voller Probleme, die gelöst werden wollen und gleichzeitig muss unser Sim ja auch noch seine eigenen Grundbedürfnisse stillen. Aber mit unseren Ratschlägen fällt euch der Alltag leichter, Stichwort Zeitmanagement. Wir geben ihnen einen Überblick wie sie die rasanten 24 Stunden am besten organisieren können.

    Der Morgen
    Eine erholsame Nachtruhe ist der erste Schritt auf dem Weg zur nächsten Stufe auf der Karriereleiter eures Sims. Schickt euren Charakter abends also früh genug ins Bett! (1) Eine erholsame Nachtruhe ist der erste Schritt auf dem Weg zur nächsten Stufe auf der Karriereleiter eures Sims. Schickt euren Charakter abends also früh genug ins Bett! (1) Quelle: PC Games Beginnt den Sim-Tag so ausgeruht wie möglich und horcht so lang es möglich ist am Kopfkissen. Mit einem ordentlichen Schlafpensum könnt ihr dann auch nach einem anstrengenden 8-Stunden Arbeitstag noch etwas unternehmen, statt wie gerädert ins Bett zu fallen. Ignoriert die überpünktliche Fahrgemeinschaft, die euch eine Stunde vor Dienstbeginn abholen will. Fahrt stattdessen lieber in letzter Minute mit dem Auto oder Fahrrad zu eurer Arbeitsstelle, dadurch spart ihr eine Menge Zeit. Trotzdem solltet ihr euren Sim spätestens eineinhalb Stunden vor Schichtbeginn aus den Federn scheuchen, damit er die über Nacht angefallenen Bedürfnisse befriediegen kann. Das sind vornehmlich Hunger, Harndrang, Hygiene und Spaß. Nach dem Aufstehen schickt ihr euren Sim deshalb zuerst zum Frühstück, das im besten Fall aus einem am Vorabend aufwendig zubereiteten Gericht besteht. Dadurch steigt die Laune des Sims. Dann befehlt ihr euren frisch gesättigten Sim zuerst aufs Klo und dann unter die Dusche.

    Tipp: Wenn die Uhr es zulässt, solltet ihr statt der schnellen Dusche ein ausgiebiges Vollbad nehmen. Das ist zwar zeitaufwendiger als zu duschen, allerdings startet das virtuelle Menschlein dafür mit einer ausgezeichnete Laune in den Arbeitstag. Anschließend solltet ihr noch den Spaßbalken des Sim aufladen, durch Computerspielen oder Fernsehen schauen. Durch den Gute-Laune- Bonus erbringt ihr weitaus höhere Leistungen bei der Arbeit.

    Der Arbeitstag
    Während euer Sim arbeitet, könnt ihr über das Menü links oben unterschiedliche Verhaltensweisen auswählen. Die haben direkten Einfluss auf die Jobleistung des Charakters. Während euer Sim arbeitet, könnt ihr über das Menü links oben unterschiedliche Verhaltensweisen auswählen. Die haben direkten Einfluss auf die Jobleistung des Charakters. Quelle: PC Games Zwar dürft ihr eurem Sinn während seines Jobs nicht über die Schultern gucken, aber trotzdem gibt es Möglichkeiten sein Arbeitsverhalten zu beeinflussen..Generell ist die Einstellung "Hart arbeiten" zu empfehlen, denn auf diese Weise steigen die Chancen auf eine schnelle die Beförderung. Natürlich nur, wenn euer Sim die Mindestanforderungen an Fähigkeiten mitbringt. Sollte die Laune des Sims wegen des hohen Arbeitseinsatzes zu tief sinken, dann lasst ihn für eine Weile die Füße hochlegen. Solange das Faulenzen am Arbeitsplatz nicht zu lange dauert, müsst ihr keine negativen Konsequenzen befürchten. Falls sich das virtuelle Menschlein zu einsam fühlt, dann lasst ihn mit Kollegen plaudern.

    Der Feierabend
    Für die Karriere eurer Spielfigur relevante Fähigkeiten wie das Charisma steigert ihr nach Feierabend oder am Wochenende, wenn ihr dafür Zeit habt. Für die Karriere eurer Spielfigur relevante Fähigkeiten wie das Charisma steigert ihr nach Feierabend oder am Wochenende, wenn ihr dafür Zeit habt. Quelle: PC Games Wie euer Sim seinen Feierabend gestaltet, hängt von seinen Bedürfnissen ab. Ist er müde, dann schickt ihn ins Bett. Einem Übermaß an Stress begegnet ihr am besten mit ein paar Runden Videospielen. Falls euren Sim jedoch kein akutes Bedürfnis bedrückt, solltet ihr die seltene Freizeit sinnvoll nutzen. An erster Stelle steht dabei die Arbeitstelle. In den Musestunden solltet ihr den Sim daran arbeiten lassen, die Fähigkeiten für die nächste Beförderungen zu erfüllen. Zumindest so lange, bis die Anzeigen auf der Karrierenseite dunkelgrün sind. Dann habt ihr alles mögliche für die nächste Beförderung getan.
    Wenn ihr dann noch Zeit übrig habt, solltet ihr versuchen die Wünsche eures Sims zu erfüllen. Dadurch sammelt ihr Belohnungspunkte, die ihr später in zeitsparende Extras wie "Stahlblase", "Schmutzresistent" und "Selten hungrig" investieren könnt. Dadurch lassen sich viele lästige Routineabläufe umgehen, wie die morgendliche Toilette.

    Manchmal erhaltet ihr auf der Arbeit eine "Gelegenheit". Falls ihr sie angenommen habt, solltet ihr euch schnell um diese kümmern.Denn viele der karrierebezogenen Gelegenheiten sind zeitlich begrenzt und verfallen früher oder später. Wenn ihr eine dieser Mini-Missionen löst, bringt euch das in der Jobleistung ein gutes Stück nach vorne und den Beförderungen und Gehaltserhöhungen ein Stück näh

    Zu guter letzt empfiehlt es sich ein leckeres Gericht zu kochen und die Überreste in den Kühlschrank zu stellen, um diese am kommenden Morgen vertilgen zu können. Erstens erspart ihr euch dadurch das zeitaufwendige Kochen am Morgen und zweitens heitern die leckeren Reste den morgenmuffeligen Sim deutlich auf - natürlich nur wenn eure Spielfigur auch kochen k

    Das Wochenende
    Die zwei schönsten, weil arbeitsfreie Tage der Woche sollte euer Sim nutzen um nebensächliche Bedürfnisse zu befriedigen und auch mal ein Großprojekt anzugehen.

    Mit Freunden treffen
    Schickt eure Sims an die Staffelei und verdient dabei ein paar Simoleons an den Tagen dazu, wenn die Arbeit zur Abwechslung ruht. Schickt eure Sims an die Staffelei und verdient dabei ein paar Simoleons an den Tagen dazu, wenn die Arbeit zur Abwechslung ruht. Quelle: PC Games An einem normalen Wochentag reicht ein Telefonat, ein Chat oder ein Plausch am Arbeitsplatz um den Freundeskreis bei Laune zu halten. Außerdem deckt ihr so das Sozial-Bedürfniss eures Sim. Eine Intensivierung von Freundschaften solltet ihr aber auf das Wochenende verschieben. Ob ihr nun einen Ausflug mit dem Nachbarn machen wollt oder eine ordentliche Party oragnisiert - solche zeitraubenden und anstrengenden Pläne sind nämlich während der Arbeitswoche nur schwer möglich.

    Am Lebenswunsch arbeiten
    Eine der erstrebenswertesten Ziele ist die Erfüllung des Lebenswunsches des Sim. Das Erreichen des Wunschtraumes bringt eine enorme Belohnung mit sich und lässt sich gegen vieles eintauschen, das den Alltag der virtuellen Menschlein erleichtert. An den freien Tagen sollte also nach Möglichkeit auch an der Erfüllung des Lebensziels gearbeitet werden, indem man beispielsweise neue Freunde findet oder eine Fähigkeit maximal ausbaut.

    Den Nachwuchs verhätscheln
    Die Kinder eurer Sim-Familie kommen werktags auch ganz ohne Eltern zurecht. Am Wochenende könnt ihr dagegen den Babysitter nach Hause schicken. Die Kinder eurer Sim-Familie kommen werktags auch ganz ohne Eltern zurecht. Am Wochenende könnt ihr dagegen den Babysitter nach Hause schicken. Quelle: PC Games Anders als im wahren Leben ist es in Die Sims 3 empfehlenswert, wenn sich unter der Arbeitswoche ein Babysitter um den Nachwuchs kümmert. Falls die virtuellen Eltern arbeiten, ist einfach zu wenig Zeit für die Pflege des Kleinen vorhanden. Am Wochenende hingegen sollten die Eltern selbst mit Milchflaschen und Windeln hantieren und ausreichend mit dem kleinen Sim spielen. Auf diese Weise ist der oder die Kleine gut versorgt und die Beziehungen zwischen Eltern und Kind verbessern sich. Versäumt ihr die Festigung dieser Bindung, werdet ihr im späteren Spielverlauf die Konsequenzen zu spüren bekommen.
    Falls aus dem süßen Baby nämlich ein Eltern-hassender Teenager wird, führt das zu Spannungen und Konflikten - und die sind, wie im wahren Leben, schlecht für die Laune der Hausgemeinschaft.

    Kreativ arbeiten
    Das Wochenende eignet sich auch hervorragend dazu, die Kreativität des Sims zu fördern. Das Schreiben von Romanen oder Malen von Bildern ist zu Beginn zwar wenig einträglich, aber das ändert sich. Bei konsequenter Förderung der Kreativität kann ein entsprechend musisch geschulter Sim seinen Lebensunterhalt bald ausschließlich mit dem Verfassen von Romanen oder dem Pinseln von Gemälden verdienen.

  • Die Sims 3
    Die Sims 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    28.10.2010
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Sil3ntJul86
    Wenn man das Game so versorgen wird , wie die PC games, wäre es echt nicht schlecht! Jedoch befürchte ich, dass es…

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von Der Landwirt 2016 Release: Der Landwirt 2016 Bandai Namco , VIS Entertainment
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Sil3ntJul86 Gelöscht
        Zitat von Mjfan1996
        Ich habe das Spiel auf PS3, das ist total cool, ich freue mich schon auf die ersten Adoons die im PSN erscheinen.
        Wenn man das Game so versorgen wird , wie die PC games, wäre es echt nicht schlecht! Jedoch befürchte ich, dass es nicht der Fall sein wird. Aber warten wir es mal ab....:)
    • Aktuelle Die Sims 3 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796774
Die Sims 3
Die Sims 3: Tipps & Tricks zum Familienalltag auf PS3 und Xbox 360
In Die Sims 3 wird gebaut, gearbeitet, geheiratet und gestritten - neuerdings auch auf Xbox 360 und PS3. Mit unseren Tipps und Tricks artet aber selbst der Alltag einer Großfamillie nicht in Stress aus.Wir erklären euch wie ihr stets den Überblick behaltet und wertvolle Zeit sparen könnt.
http://www.gamesaktuell.de/Die-Sims-3-Spiel-21545/Tipps/Die-Sims-3-Tipps-und-Tricks-zum-Familienalltag-auf-PS3-und-Xbox-360-796774/
02.11.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/06/DIe_Sims_3_Cheats_Tipps_TRicks_Alltag__2_.jpg
die sims,strategie,ea electronic arts
tipps