Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die Sims 2: Nightlife

    Die Studentenpartys in Wilde Campus-Jahre waren Kindergeburtstage im Vergleich zum ausschweifenden Treiben in Nightlife. Wir haben beobachtet, was die Sims so treiben, wenn sie nicht brav auf dem Sofa hocken.

    Das Wichtigste vorweg: Nightlife wird im Gegensatz zu Wilde Campus-Jahre ein klassisches Sims-Addon ohne Storyline, ohne festes Spielziel -- dafür mit vielen neuen Interaktionsmöglichkeiten für die Sims und Gegenständen. Und mit einer neuen Nachbarschaft, in der sich das bunte Nachtleben abspielt. Dort amüsieren sich Ihre Sims nach einem anstrengenden Arbeitstag und lassen fleißig die Sau raus.

    Im Angebot sind Nobel-Restaurants, grellbunte Diskotheken, vergilbte Spielhöllen und Bowlingbahnen. Dann trainieren Sie die Kreativität Ihrer Schützlinge an Karaoke-Maschinen, verdienen sich ein bisschen Kleingeld als Barkeeper und flirten nebenbei, was das Zeug hält.

    Profi-Kuppler

    Das Anbandeln mit dem anderen -- oder dem gleichen -- Geschlecht soll in Nightlife wesentlich flotter vonstatten gehen. Treffen sich zwei Sims, die sich auf Anhieb gut verstehen, geht's merklich schneller zur Sache. Die Figuren leuchten kurz blau auf, und fortgeschrittene Interaktionsmöglichkeiten werden frühzeitig frei geschaltet. Es ist also kein Smalltalk von mehreren Minuten mehr nötig, um sein Gegenüber durch Körperkontakt auf eindeutige Absichten aufmerksam zu machen.

    Außerdem läuft bei Flirts ein Minispiel ab, das dem Beitreten von Studentenvereinigungen in der erstenErweiterung Wilde Campus-Jahre ähnelt. Innerhalb eines knapp bemessenen Zeitlimits müssen Sie den Freundschaftswert der beiden Sims mit einem gelungenen Unterhaltungsprogramm in die Höhe treiben. Auch das ist in Nightlife wesentlich komfortabler als bisher. Diesmal hegen nämlich nicht nur Ihre Sims täglich neue Wünsche wie »einen unbekannten Sim kennen lernen«. Auch die computergesteuerten Figuren haben ganz spezielle Vorstellungen von ihrem Tagesablauf, die sie auf Nachfrage gerne preisgeben. Können Sie dem oder der Angebeteten dann den einen oder anderen Wunsch erfüllen, gibt's einen saftigen Sympathiebonus.

    Freude am Fahren

    Wo wir gerade bei Wünschen sind: Neue Berufe gibt es in Nightlife nicht. Dafür aber mit dem »Vergnügen« eine neue Sehnsucht. Ist Ihr Sim ein solcher Spaßsucher, schert er sich nicht um den Erwerb sündhaft teurer Einrichtungsgegenstände. Exotische Gerichte oder ein Spielchen auf der Bowlingbahn sind da wesentlich interessanter. Um schnell von A nach B zu kommen, müssen Sie übrigens nicht mehr das Taxi rufen. Sobald Sie ausreichend Kohle gescheffelt haben, können Sie sich nämlich erstmals in Die Sims einen eigenen fahrbaren Untersatz leisten. Einen schmucken Sportwagen etwa, der auch gleich die Angebetete beeindruckt. Zu den neuen zwischenmenschlichen Aktivitäten gehören Fummeleien und Knutschereien in schnittigen PS-Monstern. Kocht die Erregung zu sehr hoch, kann daraus auch ein Quickie auf der Rücksitzbank werden.

    Nachtschwärmer

    In Wilde Campus-Jahre konnten Sims zu Zombies mutieren. In Nightlife erweitern Vampire das Grusel-Ensemble. Die Blutschlürfer gesellen sich unter die feiernden Sims und können angesprochen oder angeflirtet werden. Je besser man sich mit den Scharfzähnen anfreundet, desto größer ist allerdings die Gefahr, gebissen zu werden. Der so geschaffene Vampir-Sim lässt sich zwar mit einem Gegengift wieder heilen, allerdings hat der Vampirismus durchaus seine Vorteile. Die Bedürfnisse der Blutsauger bleiben nachts unverändert -- der Gang zur Toilette entfällt genauso wie ständiges Händewaschen. Fußmärsche verkürzen die Bleichgesichter, indem sie als Fledermaus ans Ziel flattern.

    Dazu passt, dass zu den neuen Einrichtungsgegenständen unter anderem ein Sarg gehört und Gruften das Sortiment an Gebäudetypen erweitern. So können Sie Ihrem Nachkommen Draculas eine angemessene Bleibe zimmern.

    Innenausstattung leicht gemacht

    Eine Stärke von Nightlife ist die modifizierbare Umgebung. Ihnen gefällt die Farbe Ihrer selbst gebauten Bar nicht mehr? Anstatt alle Möbel zu verkaufen und für viel Geld neues Mobiliar aufzustellen, können Sie vielen Einrichtungsgegenständen auf Mausklick einen neuen Anstrich verpassen. So entsteht im Handumdrehen aus Pressspan-Optik mondänes Dekor. Das »Modding« ist nicht nur auf die eigenen vier Wände begrenzt. Auch die Tanzfläche im angesagtesten Club der Stadt können Sie in allen erdenklichen Farben leuchten lassen, Scheinwerfer umpositionieren und Lasershows aktivieren.

    Maxis will damit vor allem dem harten Kern der Fans neue Möglichkeiten an die Hand geben. In Foren präsentiert die Community immer öfter selbst gedrehte Videos, die beispielsweise nachgestellte Filmszenen zeigen. Mit Nightlife wird das Basteln individueller Kulissen für solche Filme noch einfacher.

    Für alle, die Wilde Campus-Jahre vor allem wegen der Kampagne gespielt haben, ist das freilich ein schwacher Trost. Nightlife dürfte aber auch ohne konkretes Spielziel genug neue Beschäftigungen bieten, um Sims und Spieler gleichermaßen zu unterhalten.

    David Bergmann

  • Die Sims 2: Nightlife
    Die Sims 2: Nightlife
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    15.09.2005

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
715587
Die Sims 2: Nightlife
Die Sims 2: Nightlife
Die Studentenpartys in Wilde Campus-Jahre waren Kindergeburtstage im Vergleich zum ausschweifenden Treiben in Nightlife. Wir haben beobachtet, was die Sims so treiben, wenn sie nicht brav auf dem Sofa hocken.
http://www.gamesaktuell.de/Die-Sims-2-Nightlife-Spiel-21539/News/Die-Sims-2-Nightlife-715587/
01.08.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/v_sims_01_08eps.jpg
news