Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3: Der Zauberer im Klassenguide - Alles zu Grundlagen, Fertigkeiten und Spielweise

    Unser Klassenguide zum Zauberer aus Diablo 3 lehrt euch den richtigen Umgang mit der Fernkampf-Klasse. Wir zeigen euch, wie ihr eure Fähigkeiten am besten nutzt und wie ihr sie in den verschiedenen Situation kombinieren könnt. Außerdem erläutern wir euch die richtige Wahl der Begleiter und Runen.

    Der Zauberer aus Diablo 3 im Klassenguide: Als Meister der Magie nutzt der Zauberer seine Arkankraft und stellt die typische Glaskanone dar, wie man sie aus anderen Spielen kennt. So teilt der Zauberer zwar mächtig Schaden aus, verfügt aber nur über wenig Defensive. Dafür kann er durch verschiedene Arten der Magie in Sekundenschnelle die Lebenspunkte seiner Feinde entziehen und gleicht den Mangel an Rüstung durch seine Rüstungsfertigkeiten. Und sollte es doch mal knapper werden, verlangsamt er einfach die Zeit oder ruft eine Hydra zu Hilfe.

    Auf dieser und den nächsten fünf Seiten erklären wir Euch, welche Attacken des Zauberers richtig rocken und wie Ihr Euch spezialiIhrrt, und beantworten die wichtigen Fragen rund um die Klasse. Dieser Artikel stammt übrigens aus dem aktuellen Sonderheft zu Diablo 3 von der PC-Games-Redaktion. Seit dem 9. Mai ist das Heft im Handel erhältlich und liefert Euch unter anderem Tipps zu Klassen, zum Handwerk und zum Auktionshaus. Ihr könnt das PC-Games-Sonderheft zu Diablo 3 auch im Shop bestellen. Weitere Klassen-Guides zu Diablo 3 findet Ihr unter dem Link.

    Wie levelt sich der Zauberer?

    Obwohl der Zauberer im späteren Spielverlauf eine Menge Spaß macht – vor allem dank grafisch überragender Zauber –, die ersten Levels sind recht zäh, gerade wenn Ihr keine gute Waffe besitzt. Der durch Eure Waffe verursachte Schaden ist auf den ersten Stufen Die sekundären Attacken des Zauberer sollten allerdings nicht ununterbrochen gewirkt werden... Die sekundären Attacken des Zauberer sollten allerdings nicht ununterbrochen gewirkt werden... Quelle: Blizzard ausschlaggebend dafür, wie schnell Ihr vorankommt. Wenn Ihr bis Stufe 10 immer noch mit einem Level-3-Stab durch die Dungeons zieht, besucht unbedingt den Schmied oder einen Händler und besorgt Euch von ihm eine gute Waffe. Beim Schmied könnt Ihr Euch außerdem ausbilden lassen, um die Handwerksstufe zu steigern.

    Je mehr Gold Ihr in die Ausbildung investiert, desto bessere Gegenstande könnt Ihr erhalten. Die benötigten Materialien bekommt Ihr durch die Wiederverwertung seltener Gegenstände. Investiert Ihr jedoch nicht gleich zu Beginn Euer ganzes Gold in die Lehre. Ab Stufe 2 der Schmiedeausbildung muss Euer Charakter zum Beispiel Level 15 und höher sein, damit Ihr die Gegenstände überhaupt tragen könnt. Wenn Ihr immer eine halbwegs für Euer Level gute Waffen besitzt, metzelt Ihr mit Euren Flächenzaubern nur so die Gegnerhorden nieder und Euer Zauberer kommt problemlos und schnell voran.

    Diese Attribute braucht Ihr

    • Intelligenz
    • Vitalität

    In Diablo 3 gibt es eine ganze Menge sekundäre Werte, die primären Attribute dagegen sind überschaubar. Als Zauberer konzentriert Ihr Euch komplett auf die Steigerung von Intelligenz und Vitalität. Jeder Punkt Vitalität gewahrt Eurem Zauberer zehn Lebenspunkte. Intelligenz erhöht Euren Zauberschaden und ist somit Euer mächtigster Wert, wenn Ihr maximalen Schaden verursachen wollt. Außerdem erhaltet Ihr durch Intelligenz ein geringes Maß an Widerstand gegen feindliche Zauber. Stärke und Geschicklichkeit lasst Ihr links liegen – diese Werte sind nur für Barbaren, Mönche und Dämonenjäger sinnvoll und bringen Eurem Zauberer keinen Vorteil.

    Die Ressource: Arkankraft

    Magische Geschosse sind nett, Meteore und Hydras hingegen sind unschlagbar – dafür benötigt der Zauberer jedoch seine Arkankraft. ... ansonsten geht dem Zauberer ziemlich schnell die Arkankraft aus. ... ansonsten geht dem Zauberer ziemlich schnell die Arkankraft aus. Quelle: Blizzard Der Zauberer ist kein besonnener Magier, der die Ressource Mana nutzt. Um mächtige Attacken zu wirken, greifen Zauberer auf Arkankraft zurück. Diese Art der Energie ermöglicht Euch den Einsatz mächtiger sekundärer Fertigkeiten wie Druckwelle oder Arkane Kugel. Am Beginn Eurer Zauberer-Karriere besitzen Ihr maximal 100 Punkte Arkankraft und regeneriert jede Sekunde zehn Punkte. Wer also mit Arkanen Kugeln um sich schleudert, steht schnell ohne Arkankraft da. Teilt Euch Eure Arkankraft gut ein: Spätestens wenn Ihr Euch mit Eisrüstung oder einem anderen Zauber vorm virtuellen Ableben retten wollt und keine Arkankraft haben, werdet Ihr merken, wie wichtig es ist, immer etwas davon ubrig zu haben. In den späteren Level-Bereichen ist es möglich, durch Gegenstände die maximale Menge und die Regeneration von Arkankraft zu erhöhen. Sammelt so viel "+Arkankraft" und "+Arkankraftregeneration" wie möglich, damit Ihr Eure mächtigen Zauber noch öfter und schneller einsetzen könnt.

    Welche Waffen benutzt der Zauberer?

    Die Waffengattung spielt auf den ersten Levels keine Rolle, entscheidend ist nur der Schaden des Gegenstandes. Ob brachiales Zweihandschwert oder der für Eure Klasse typische Zauberstab – je höher der Waffenschaden, desto höher fällt der Schaden Eurer Zauber aus. Eure Waffe benutzt Ihr nur, wenn Ihr keine Arkankraft mehr besitzt und weiter die rechte Maustaste klickt. Selbst wenn Euch mal die Arkankraft ausgeht, habt Ihr immer noch Eure Kernzauber, sodass Eure angelegte Waffe eigentlich nie zum Einsatz kommt. Auf höheren Levels greift Ihr dann doch auf die typischen Waffen eines Zauberers zurück: Zauberstäbe und magische Kugeln für die Nebenhand gewährt Ihr Euch mehr Intelligenz, Arkankraft und viele weitere nützliche Attribute, die den verursachten Schaden Eures Zauberers enorm steigern.

    Die Rolle des Magiers im Gruppenspiel

    Beim Zusammenspiel mit anderen sieht es ähnlich aus wie beim Solo-Leveln: Ihr haltet Euch im Hintergrund, lasst Euren Templer oder die Mitspieler in die Gegnermassen springen und bombardiert mit Euren Fernkampfzaubern alles, was sich bewegt. Wenn Ihr mit einem Fernkämpfer zusammen spielt, seid Ihr dafür zuständig, Gegner mit Frostnova oder Zeit verlangsamen auf Abstand zu halten.

    08:08
    Diablo 3 Zauberer Klassen Guide
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
883905
Diablo 3
Diablo 3: Der Zauberer im Klassenguide - Alles zu Grundlagen, Fertigkeiten und Spielweise
Unser Klassenguide zum Zauberer aus Diablo 3 lehrt euch den richtigen Umgang mit der Fernkampf-Klasse. Wir zeigen euch, wie ihr eure Fähigkeiten am besten nutzt und wie ihr sie in den verschiedenen Situation kombinieren könnt. Außerdem erläutern wir euch die richtige Wahl der Begleiter und Runen.
http://www.gamesaktuell.de/Diablo-3-Spiel-21367/Tipps/Diablo-3-Der-Zauberer-im-Klassenguide-Alles-zu-Grundlagen-Fertigkeiten-und-Spielweise-883905/
15.05.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/05/artwork-wizard01-large.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
tipps