Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von SethSteiner
        5.000 Euro pro Person, och doch genau so find ich das richtig. Keine zu hohe Strafe sondern was empfindliches aber normales. Gefällt mir, man muss es nicht übertreiben, so ein Leak ist schließlich nichts besonders schlimmes.


        Ich versteh auch nie, wie manche Firmen…
      • Von BlakkHazze
        Gut so  haha xD
      • Von Tito
        Tja Jungs,schlecht gelaufen.Viel spaß beim rausreden vor Gericht. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
832810
Deus Ex 3: Human Revolution
Deus Ex 3 - Human Revolution: 15 italienische Hacker wegen Beta-Leak vor Gericht
In Italien mussten sich 15 bislang noch unbekannte Hacker vor dem Gericht stellen, da sie von Square Enix aufgrund des Beta-Leaks von Deus Ex 3: Human Revolution verklagt wurden. So forderte der Hersteller wegen Urheberrechtsverletzungen einen Schadensersatz in Höhe von 5.000 US-Dollar pro Person.
http://www.gamesaktuell.de/Deus-Ex-Human-Revolution-Spiel-21332/News/Deus-Ex-3-Human-Revolution-15-italienische-Hacker-wegen-Beta-Leak-vor-Gericht-832810/
06.07.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/02/deus_ex_3_screenshots_005.jpg
deus ex 3,square enix,action-rollenspiel
news