Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    Destiny: König der Besessenen - 10 wichtige Neuerungen des Addons - Video-Update

    10 Neuerungen in Destiny: König der Besessenen im Überblick.

    Im jüngsten Live-Stream zu Destiny: König der Besessenen ging Bungie auf die neuen Features der dritten Erweiterung ein. Speziell ging es um die neuen Möglichkeiten im Turm, aber auch das Level-System und die Quest-Verwaltung waren zentrale Themen. Nachfolgend fassen wir alle wichtigen Erkenntnisse zusammen.

    Am 15. September 2015 erscheint mit Destiny: König der Besessenen die bisher größte Erweiterung für den Online-Shooter. Bungie rührt im Vorfeld die Werbetrommel: In mehreren Live-Streams möchte das Team genauer auf die zahlreichen Features eingehen. Die erste Übertragung fand vor wenigen Tagen statt und brachte interessante Informationen zu den Neuerungen beim Level-System, dem Interface, der Ausrüstung und dem Turm ans Tageslicht. Welche genau, haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst.

    Eins vorweg: König der Besessenen bietet noch mehr als die unten präsentierten Features. So geht es im nächsten Live-Stream am 26. August 2015 um den neuen Schauplatz Dreadnought. Das riesige Alien-Schlachtschiff ist laut Herstellerangaben gefüllt mit Geheimnissen und Quests. Außerdem geht Bungie aller Voraussicht nach auf die überarbeiteten Strikes ein, die sich durch Zufallsbegegnungen und clevere Bosse künftig spannender spielen sollen. Am 2. September 2015 folgt schließlich der dritte und finale Live-Stream, indem Bungie ausführlich auf das öffentliche Event Court of Oryx eingeht.

    Dass Destiny die Community spaltet, darauf gehen wir in unserer Kolumne ein. PC Games-Redakteur Max Falkenstern erläutert darin, warum Destiny trotz berechtigter Kritik eine zweite Chance verdient hat. Gefallen euch die unten aufgeführten Neuerungen? Hinterlasst uns einen Kommentar am Ende dieser Meldung. Viele weitere Informationen zu Destiny könnt ihr der verlinkten Themenseite entnehmen.

    06:09
    Destiny: die 5 besten Neuerungen aus König der Besessenen im Video-Special

    10 - Destiny: König der Besessenen - Mehr Stauraum im Vault

          

    Vielspieler, die mit legendären und exotischen Gegenständen geradezu überladen sind, dürften angesichts dieser Nachricht aufatmen. Mit König der Besessenen können jeweils 72 Waffen und Rüstungsteile (vorher: 36) im Vault abgelegt werden. Unser Schließfach fasst außerdem bis zu 36 reguläre Items (etwa Shader und Materialien).

    9 - Destiny: König der Besessenen - Kryptarch führt nicht länger nutzlosen Krempel

          

    Keine arme Kirchenmaus mehr: Vorbei sind die Zeiten, in denen der Kryptarch nur madige Engramme verkaufte. Keine arme Kirchenmaus mehr: Vorbei sind die Zeiten, in denen der Kryptarch nur madige Engramme verkaufte. Quelle: Bungie Aktuell sind die Engramme im Angebot des Kryptarchen für hochstufige Charaktere größenteils wertlos. Das wird sich mit König der Besessenen jedoch ändern. Dann führt der Kapuzenträger nämlich legendäre Engramme. Beim Kauf erhaltet ihr einen zufälligen legendären oder gar einen exotischen Gegenstand. Vorbei sind also die Zeiten, wo man den Kryptarchen ausschließlich dafür aufsuchte, um seine auf dem Schlachtfeld erbeuteten Engramme zu identifizieren.

    Fein säuberlich sortiert: In der Übersicht haben wir unsere gesamte Emblem-Sammlung auf einen Blick. Fein säuberlich sortiert: In der Übersicht haben wir unsere gesamte Emblem-Sammlung auf einen Blick. Quelle: Bungie

    8 - Destiny: König der Besessenen - Emblem-Sammlung auf einen Blick

          

    Embleme können in Destiny für besondere Leistungen verdient oder aber von Händlern oder Fraktionssprechern im Turm erworben werden. In König der Besessenen erhalten wir nun einen Überblick über alle Embleme in eurem Besitz und jene, die es noch freizuschalten gilt. Über Terminals im Turm können wir auf die Emblem-Sammlung zugreifen. Gehen wir mit der Maus über ein Emblem sehen wir auch die genauen Voraussetzungen, die zum Freischalten der kosmetischen Banner erforderlich sind.

    7 - Destiny: König der Besessenen - Legendäre Marken ersetzen Schmelztiegel- und Vorhut-Trophäen

          


    Legendäre Marken gibt's sowohl für PvE- als auch PvP-Aktivitäten. Um beim Schmelztiegel im Ruf aufzusteigen, müsst ihr spezielle Beutezüge annehmen. Legendäre Marken gibt's sowohl für PvE- als auch PvP-Aktivitäten. Um beim Schmelztiegel im Ruf aufzusteigen, müsst ihr spezielle Beutezüge annehmen. Quelle: Bungie Bungie vereinheitlicht die Spielwährung, die ihr im Turm gegen legendäre Ausrüstungsgegenstände eintauschen könnt. Egal ob ihr lieber PvE- oder PvP-Aktivitäten spielt, ihr erhaltet stets einen Satz legendärer Marken. Ihr seid in König der Besessenen also nicht länger gezwungen, einen bestimmten Spielmodus zu spielen. Legendäre Marken gibt's für das Absolvieren täglicher Story-Missionen und PvP-Aktivitäten sowie wöchentliche Heroische Strikes. Außerdem erhaltet ihr welche, wenn ihr legendäre Items in eurem Inventar auflöst. Die wöchentliche Begrenzung für maximal verdienbare Marken schafft Bungie ab. Jedoch könnt ihr höchstens 200 gleichzeitig mit euch führen. Legendäre Marken werden mit all euren Charakteren im Account geteilt.

    Opfer erbracht: Um den Schaden dieser legendären Scout Rilfe aufzuwerten, können wir ein anderes Gewehr zerstören und dessen Werte 'absorbieren'. Opfer erbracht: Um den Schaden dieser legendären Scout Rilfe aufzuwerten, können wir ein anderes Gewehr zerstören und dessen Werte "absorbieren". Quelle: Bungie

    6 - Destiny: König der Besessenen - Item-Werte durch Opfergaben verstärken

          

    In Destiny: König der Besessenen können wir die Schaden- beziehungsweise Verteidigungsswerte legendärer Waffen und Rüstungen erhöhen, indem wir gleichwertige Items "opfern". Der geopferte Gegenstand verschwindet danach unwiderruflich aus dem Inventar. Der Prozess soll grundsätzlich nur mit Items funktionieren, die neu mit der Erweiterung hinzukommen. Mit Waffen aus den vorherigen Addons ist das Ganze nicht möglich.

    5 - Destiny: König der Besessenen - Klassen-Items nun mit Perks

          

    Nicht nur Kosmetik: Klassenspezifische Gegenstände haben in Destiny: König der Besessenen verschiedene Perks. Nicht nur Kosmetik: Klassenspezifische Gegenstände haben in Destiny: König der Besessenen verschiedene Perks. Quelle: Bungie Bisher sind klassenspezifische Gegenstände wie Armbänder (Warlocks) und Umhänge (Jäger) reine Kosmetik. Anders hingegen in König der Besessenen: Hier erhalten entsprechende Items eigene Perks. Ein Armband kann nun zum Beispiel den Stärkewert erhöhen und das Tempo beeinflussen, mit dem ihr Ruf bei einer bestimmten Fraktion sammelt. Klassen-Items der neuen Maximalstufe 40 führt der Sprecher im Angebot.

    4 - Destiny: König der Besessenen - Allianzen mit Fraktionen schmieden

          

    Mit einzelnen Fraktionen können wir ein Bündnis schließen, um fortan bei dieser Gruppierung Ruf zu sammeln. Ein hoher Reputationslevel gewährt uns Zugriff auf legendäre Ausrüstung des jeweiligen Allianzpartners. Mit einzelnen Fraktionen können wir ein Bündnis schließen, um fortan bei dieser Gruppierung Ruf zu sammeln. Ein hoher Reputationslevel gewährt uns Zugriff auf legendäre Ausrüstung des jeweiligen Allianzpartners. Quelle: Bungie Um bei den Fraktionen Toter Orbit, Neue Monarchie und Kriegskult der Zukunft Reputation zu sammeln, ist nicht länger das Tragen spezieller Klassengegenstände erforderlich. Stattdessen schließt ihr mit den Gruppierungen Allianzen. Danach steigt der Ruf bei der jeweiligen Fraktion für jede erfolgreich absolvierte PvE- und PvP-Aktivität. Zusätzlich sammelt ihr weiterhin Reputation bei Vorhut beziehungsweise dem Schmelztiegel. Das Bündnis lässt sich einmal pro Woche ändern. Ein eventuell vorhandener Ruflevel wird automatisch in Destiny: König der Besessenen übernommen.
    Schnell im Blick: Der neue Fortschrittsbildschirm liefert uns Detailinformationen zu allen aktiven Quests und Beutezügen. Schnell im Blick: Der neue Fortschrittsbildschirm liefert uns Detailinformationen zu allen aktiven Quests und Beutezügen. Quelle: Bungie

    3 - Destiny: König der Besessenen - Quest-Fokus, mehr Beutezüge

          

    Die gute Nachricht zuerst: Mit der neuen Erweiterung werden wir insgesamt 16 anstelle von 10 Beutezügen gleichzeitig mitführen können. Dabei dürfen wir bis zu vier Beutezüge markieren, der Fortschritt wird dann im HUD während des Spielens eingeblendet - lästiges Wechseln ins Menü entfällt. Außerdem können erfolgreich abgeschlossene Beutezüge von jedem Ort der Spielwelt gegen Belohnungen eingelöst werden. Reisen zum Turm entfallen. Komplett neu ist der Quest-Bildschirm, der uns einen Überblick über alle angenommenen Aufträge inklusive Detailinformationen (Ziele, Belohnungen) liefert. Mit König der Besessenen sollen Unmengen neuer Missionen hinzukommen. Diese erhalten wir nicht nur im Spielverlauf (Story), sondern auch von einzelnen Fraktionen, dem Geist und so weiter.

    2 - Destiny: König der Besessenen - Blaupausen für exotische Ausrüstung

          

    Handwerker: Erbeuten wir exotische Ausrüstung, gibt's eine Blaupause des jeweiligen Items gratis dazu. Damit können wir Duplikate herstellen. Handwerker: Erbeuten wir exotische Ausrüstung, gibt's eine Blaupause des jeweiligen Items gratis dazu. Damit können wir Duplikate herstellen. Quelle: Bungie Wenn ihr in Destiny eine exotische Waffe oder Rüstung (die höchste Item-Klassifikation im Spiel) findet, wird automatisch eine Blaupause des jeweiligen Gegenstands angelegt. Mit der Blaupause könnt ihr dann gegen Tausch bestimmter Rohstoffe und Glimmer eine Kopie des Items anfertigen. Einmal freigeschaltete Blaupausen sind dann für alle im Account hinterlegen Charaktere verfügbar. Zugriff auf eure Sammlung gibt's über Terminals, die sich in der Halle der Hüter befindet. Bungie hat in König der Besessenen einige exotische Gegenstände einem Redesign unterzogen (Nein, der mächtige Raketenwerfer Gjallarhorn zählt nicht dazu). Um die Waffen auf Rüstungen auf Jahr 2 aufwerten, sind diverse Ressourcen nötig.

    Leveln bis Stufe 40: In der Erweiterung können wir die neue Maximalstufe erreichen, indem ganz einfach Erfahrungspunkte sammeln. Destiny: König der Besessenen liegt übrigens ein Charakter-Booster bei, mit dem wir einen beliebigen Hüter direkt auf Stufe 25 bringen. Leveln bis Stufe 40: In der Erweiterung können wir die neue Maximalstufe erreichen, indem ganz einfach Erfahrungspunkte sammeln. Destiny: König der Besessenen liegt übrigens ein Charakter-Booster bei, mit dem wir einen beliebigen Hüter direkt auf Stufe 25 bringen. Quelle: Bungie

    1 - Destiny: König der Besessenen - Neues Licht- und Level-System

          

    Die Ausrüstung in König der Besessenen beeinflusst nicht länger eure Charakterstufe. In der Erweiterung können wir regulär bis zum Maximallevel 40 aufsteigen, indem wir Erfahrungspunkte sammeln. Das Lichtattribut verschwindet indes nicht völlig aus Destiny. Es setzt sich nun aus dem Schadens- und Verteidigungswert der Ausrüstung zusammen. Je höher der Lichtwert, desto effektiver sind wir auf dem Schlachtfeld. Falls ihr bereits einen oder mehrere Destiny-Charaktere habt: Mit welchem Level ihr in König der Besessenen start, hängt von den Items im Inventar und der Vault ab. Bungie rät ausdrücklich davon ab, wertvolle Gegenstände vor Release der neuen Erweiterung zu zerstören. Wie sich die Attributen Stärke, Disziplin und Intellekt auf den Cooldown der Fähigkeiten auswirken, wird übrigens nicht länger in vagen Prozentzahlen angegeben, sondern konkret in Sekunden.

    00:51
    Destiny: Teaser zum Jahr-2-Livestream
  • Destiny
    Destiny
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    09.09.2014
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von rageakadeingott
    Das neue LichtLevel klingt noch wirrer als das das letzte. Man muss also gute Items anlegen und im Lager haben. Gilt…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von rageakadeingott
        Das neue LichtLevel klingt noch wirrer als das das letzte. Man muss also gute Items anlegen und im Lager haben. Gilt das auch für Nichtkäufer des DLC's?! Ansonsten klingt das für mich so: "wir wissen das uner Levelsystem scheiße war, aber wenn du so dumm warst und mehr Zeit als verdient in dieses Spiel…
    • Aktuelle Destiny Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168764
Destiny
10 wichtige Neuerungen in König der Besessenen - Video-Update
Im jüngsten Live-Stream zu Destiny: König der Besessenen ging Bungie auf die neuen Features der dritten Erweiterung ein. Speziell ging es um die neuen Möglichkeiten im Turm, aber auch das Level-System und die Quest-Verwaltung waren zentrale Themen. Nachfolgend fassen wir alle wichtigen Erkenntnisse zusammen.
http://www.gamesaktuell.de/Destiny-Spiel-21308/Specials/10-wichtige-Neuerungen-in-Koenig-der-Besessenen-Video-Update-1168764/
04.09.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/destiny_new_teaser-pc-games_b2teaser_169.jpg
destiny,ego-shooter,activision
specials