Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Def Jam Rapstar: Das Konami-Hip-Hop-Spiel im Leser-Test von schalu

    Als großer Hip-Hop-Fan freute ich mich nach dem ganzen Singstarhype ein riesiges Loch in den Bauch als Konami im November 2010 Def Jam Rapstar auf den Markt brachte. Es ist zwar nicht das erste Rap-Spiel aber Games wie "Parappa the Rapper" oder "Get On Da Mic" konnten den Hip-Hop an der Konsole nicht würdig vertreten. Hier ein kleiner Einblick in Def Jam Rapstar:

    Bei Def Jam Rapstar habt ihr die Möglichkeit alleine, im Duett oder gegeneinander (Battle) zu rappen. Alleine macht es aber kaum Spaß und wird schnell sehr langweilig. Jedenfalls läuft es wie folgt ab: In der Mitte des Bildschirms erscheint (leider nicht bei jedem Lied) das Musikvideo. Unter dem Video (im Duett unten und oben) seht ihr bei zu rappenden Parts mehrere Kreise. Jeder Kreis ist eine Silbe des Textes. Ein kleiner "Ball" hüpft als Hilfe fürs richtige Timing von einem Kreis zum nächstem. Bei zu singenden Stellen ersetzen Balken die Kreise. Die Balken zeigen die Tonhöhe und die Länge der Silben an.

    Darunter plaziert wurden die Texte. Einmal in fett der jetztige Rhyme und in dünn der Rhyme, der gleich kommt. Für jeden Part erziehlt man Punkte. Diese generieren such aus den Kriterien Textgenauigkeit, Timing und bei Parts, bei denen gesungen werden muss, auch aus der Tonlage hervor. Ihr erhaltet dann die Berwertung schwacher Text, grober Text, starker Text oder fetter Text. Die Textgenauigkeitsbewertung ist wie ich finde gut gelungen, da die Entwickler eine spezielle Spracherkennungsmethode für Def Jam Rapstar verwendet haben. Falls ihr mit einem oder mehreren Parts Probleme habt, könnt ihr im Übungsmodus den jeweiligen Abschnitt als Schleife üben, bis ihr ihn einigermaßen könnt.

    Da das Spiel ohne Altersbeschränkung ist, müssen wir in Kauf nehmen, dass die Texte zensiert sind. Bei Wörtern wie "fuck" oder "Wichser" setzt die Stimme des Rappers kurz aus und man kommt aus dem Rhythmus. Lieber ab 12 oder 16 und dann mit "bösen" Wörtern. Für jeden, der in dem Spiel möglichst weit kommen möchte, rate ich dringend, sich die Lieder mehrere Male anzuhören. Am besten auf den MP3-Player packen. Es hilft wirklich. Vor allem fürs richtige Timing.

    Freestylen!
    Im Freestylemodus könnt ihr über einen Beat spontan reimen. Hier die Liste der Beats und deren Producer:

    9th Wonder - Jamla
    9th Wonder - The Academy
    Bangladesh - Gutter
    Bangladesh - Patron
    Boi-1da - Dance
    Cool & Dre - Epidemic
    Cool & Dre - Public Enemy
    Danja - Nars DJ Khalil - The Good Doctor
    DJ Khalil - LAX
    DJ Premier - Go Back
    DJ Premier - JJ's Beat
    Just Blaze - 8 Bit
    Just Blaze - On The One

    Zu Beginn des Spiels sind aber die meisten Beats gesperrt.

    Community
    Hier könnt ihr Tracks, Freestyles, Battles und mehr (als Video) hochladen, die Videos anderer kommentieren und einiges mehr. Das Hochgeladene ist aber immer nur ein Ausschnitt von ausgewählten 30 Sekunden. Mit freigeschalteten Effekten könnt ihr das Video zusätzlich gestalten. Für mich persönlich ist es ein bisschen zu zeitaufwendig, da ich nicht der Geduldigste bin.

    Karrieremodus
    Das Ziel im Karierremodus ist, in Phasen aufzusteigen und sich einen hohen Rang zu erarbeiten. Dazu gilt es in Tracks möglichst viele Mikros zu ergattern (max. 5) oder einzelne Strophen versuchen perfekt zu rappen. Aber die Aufgaben werden in höheren Phasen nicht gerade einfacher. Dann kommt z.B. "Lade ein Video hoch" oder "Erziele 2000 Aufrufe für deine Videos". Der Karrieremodus ist nicht für Einsteiger geeignet und macht nur wirklich Laune, wenn man zu zweit ist.

    Das Mikrofon
    Mit dem Mikrofon zusammen ist das Spiel ca. 15 Euro teurer. Es lohnt sich aber, da Mikrofone von Drittanbietern bei Def Jam Rapstar nicht ganz funktionieren. Das Mikrofon in der Packung ist von Logitech und wenn man zu zweit spielen will, rate ich, sich noch eines im Internet zu bestellen, da es sie in Fachgeschäften leider nicht gibt.

    Fazit
    Def Jam Rapstar glänzt als überragendes Partyspiel, das für Einzelspieler aber noch ausbaufähig ist. Durch die große Songauswahl über die das Spiel verfügt dauert es ziemlich lange, bis man jeden Song mindestens einmal einigermaßen gut hingekriegt hat. Ärgerlich ist aber, dass die Texte zensiert sind und der Karrieremodus kann meiner Meinung auch noch mal überarbeitet werden. Bei einem so guten Karaokespiel kann man aber auch über kleinere Mängel mal hinwegblicken. Das Spiel ist jeden Cent wert.

    Tracklist Cover von Def Jam Rapstar Cover von Def Jam Rapstar Quelle: defjamrapstar.de
    Beim Kauf von Def Jam Rapstar erhaltet ihr am Anfang 45 Tracks, die Hip-Hop-Fans aller Art gleichermaßen ansprechen (darunter auch 10 deutsche). Hier die Liste:
    (die Interpreten sind immer fett gekenzeichnet)

    2 Pac
    I Get Around

    50 Cent
    I Get Money

    Absolute Beginner
    Hammerhart (Deutschland exklusiv)

    Afrob featuring Ferris MC
    Reimemonster (Deutschland exklusiv)

    Azad
    Prison Break Anthem (Deutschland exklusiv)

    Beastie Boys
    Brass Monkey

    Biz Markie
    Just A Friend

    Busta Rhymes
    Put Your Hand's Where My Eyes Can See

    Curse
    Und Was Ist Jetzt? (Deutschland exklusiv)

    Das Bo
    Türlich Türlich (Deutschland exklusiv)

    Deichkind
    Bon Voyage (Deutschland exklusiv)

    Diddy featuring The Notorious B.I.G., Lil' Kim & The LOX
    It's All About The Benjamins (Remix)

    DMX
    Ruff Ryder's Anthem

    Dr. Dre featuring Snoop Dogg
    Nuthin' But A "G" Thang

    Drake
    Best I Ever Had

    Fat Joe featuring Terror Squad
    Lean Back

    Ice Cube
    Today Was A Good Day

    Ja Rule featuring Ashanti
    Always On Time

    Jim Jones
    We Fly High

    Kanye West
    Stronger

    Kanye West featuring Jamie Foxx
    Gold Digger

    Kool Savas
    Futurama (Deutschland exklusiv)

    Lil' Jon
    Get Low

    Lil' Wayne
    A Milli

    LL Cool J
    Mama Said Knock You Out

    Ludacris
    Stand Up

    Method Man featuring Mary J. Blige
    You're All I Need/I'll Be There For You

    Nas featuring Diddy
    Hate Me Now

    Nelly
    Hot in Herre

    Notorious B.I.G.
    Juicy

    Notorious B.I.G.
    Big Poppa

    Olli Banjo
    Deine Sprache (Deutschland exklusiv)

    Onyx
    Slam

    Outkast
    So Fresh, So Clean

    Pete Rock & CL Smooth
    They Reminisce Over You (T.R.O.Y.)

    Peter Fox
    Schwarz Zu Blau (Deutschland Exklusiv)

    Public Enemy
    Fight The Power

    Redman and Method Man
    Da Rockwilder

    Run D.M.C.
    Run's House

    Salt-N-Pepa
    Push It

    Samy Deluxe
    Dis wo ich herkomm (Deutschland exklusiv)

    Snoop Dogg
    Gin and Juice

    T.I. featuring Rihanna
    Live Your Life

    Wu Tang Clan
    C.R.E.A.M.

    Wenn ihr an eurer Playstation oder Xbox Internet haben solltet stehen euch folgende Lieder zum herunterladen bereit. Die Funktion "Laden" im Hauptmenü scheint aber irgendwie nicht zu gehen (jedenfalls bei mir) deshalb empfehle ich die Downloads über den jeweiligen Store zu tätigen.

    MFG
    Die Fantastischen Vier

    Party Up
    DMX

    Over
    Drake

    Paid in Full
    Eric B. & Rakim

    Low
    Flo Rida (feat. T-Pain)

    Ein Junge Weint Hier Nicht
    Kollegah

    Got Money
    Lil' Wayne

    I Got 5 On It
    Luniz

    Unterschied
    Massive Töne

    How High (remix)
    Method Man & Redman

    Can't Truss It
    Public Enemy

    Rapper's Delight
    The Sugarhill Gang

    Def Jam Rapstar

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: schalu
    80 %
    Multiplayer
    91%
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    10/10
    Atmosphäre
    7/10
    Gamesaktuell
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Def Jam Rapstar
    Def Jam Rapstar
    Publisher
    Konami
    Developer
    Terminal Reality
    Release
    25.11.2010
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Crank94
    Neeeeeewcomer-Test. Ist aber ganz gut geschieben auch wenn ich mich einen ***** für DefJam interessiere
    Von SIWOOOT
    Das perfekte Spiel für Wannabees. Bei der Tracklist alleine wird mir schon ganz übel: Lil John, Kanye West, Ludacris,…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Crank94 Gelöscht
        Neeeeeewcomer-Test. Ist aber ganz gut geschieben auch wenn ich mich einen ***** für DefJam interessiere
      • Von SIWOOOT
        Das perfekte Spiel für Wannabees. Bei der Tracklist alleine wird mir schon ganz übel: Lil John, Kanye West, Ludacris, Ja Rule, Azad, Deichkind, 50 Cent, Die Fantas, 2Pac, Kollegah, Kool Savas und Nelly. Was genau hat eigentlich Peter Fox mit RAP zu tun? Das ist doch wohl hoffentlich ein schlechter Scherz,…
    • Aktuelle Def Jam Rapstar Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
828464
Def Jam Rapstar
Def Jam Rapstar: Das Konami-Hip-Hop-Spiel im Leser-Test von schalu
Als großer Hip-Hop-Fan freute ich mich nach dem ganzen Singstarhype ein riesiges Loch in den Bauch als Konami im November 2010 Def Jam Rapstar auf den Markt brachte. Es ist zwar nicht das erste Rap-Spiel aber Games wie "Parappa the Rapper" oder "Get On Da Mic" konnten den Hip-Hop an der Konsole nicht würdig vertreten. Hier ein kleiner Einblick in Def Jam Rapstar:
http://www.gamesaktuell.de/Def-Jam-Rapstar-Spiel-21113/Lesertests/Def-Jam-Rapstar-Das-Konami-Hip-Hop-Spiel-im-Leser-Test-von-schalu-828464/
12.06.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/06/def_jam_rapstar.jpg
def jam rapstar,konami
lesertests