Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dark Souls 2: Entwickler enthüllen weitere Details zum Multiplayer-Modus

    Dark Souls 2 wird von Rollenspiel-Fans bereits seit langer Zeit herbeigesehnt. Nun haben die Macher in einem Interview noch einmal Details enthüllt, die euch auf den dritten Teil der Souls-Reihe neugierig machen sollen. In Dark Souls 2 können zum ersten Mal auch untote Charaktere von anderen Spielern heimgesucht werden.

    In einem Interview äußerte sich Dark Souls 2 Co-Director Yui Tanimura zusammen mit Takeshi Miyazoe, Producer bei Namco Bandai, über die Details zum kommenden Rollenspiel. So wird es zum ersten Mal in der Souls-Reihe möglich sein, dass Untote in ihrer Spielwelt durch andere Spieler heimgesucht werden. Das wird vor allem durch die neue Serverstruktur realisiert, die besser mit der zusätzlichen Belastung zurechtkommt. Neulinge müssen sich jedoch nicht vor den stärkeren Spielern fürchten. Das Matchmaking-System wurde ebenfalls für Dark Souls 2 überarbeitet. Bislang orientierte sich das Matchmaking am Level des Spielers. Das soll auch in Dark Souls 2 beibehalten werden. Jedoch nimmt das System nun auch Rücksicht darauf, wieviel Zeit ihr bereits in der Spielwelt verbracht habt. "Zudem wird es Strafen für Spieler geben, die in eine Welt eindringen, aber verlieren. Es gibt immer ein Risiko." Miyazoe spricht zudem über eine Art Polizei, die gegen Eindringlinge in Dark Souls 2 vorgeht.

    Diese Gesetzeshüter sorgen für Recht und Ordnung in Dark Souls 2, indem sie Spieler jagen, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt wurde. Zudem soll das Eindringen durch die verschiedenen Ordensbündnisse in Dark Souls 2 dynamischer gestaltet werden. Abhängig davon, welchem Eid ihr euch anschließt, erhaltet ihr bestimmte Vorteile beim Verteidigen eurer Welt oder bei der Invasion eines anderen Spielers. Anhänger des "Way of the Blue" bekommen bei jedem Angriff auf ihre Welt ein Mitglied der blauen Garde an ihre Seite, dass sie verteidigt. Die sogenannten "Heirs of the Sun" verfahren nach dem gleichen Prinzip, erscheinen aber auch im Kampf gegen Monster. Für Eindringlinge bietet sich die "Brotherhood of Blood" an. Mit ihr bekommt ihr die Möglichkeit eine feindliche Welt häufiger zu betreten. Insgesamt wird es sieben bis acht verschiedene Eide in Dark Souls 2 geben.

    Tanimura will das Gefühl einer Online-Umgebung auch im Offline-Modus von Dark Souls 2 implementieren. "Auch wenn ihr offline seid, haben wir KI-Elemente implementiert, die so funktionieren als würdet ihr online spielen." Ihr werdet jedoch keine Nachrichten und Blutflecken anderer Spieler sehen. Auch werdet ihr währenddessen nicht von anderen Spielern gestört. Die Schattenseite ist, dass ihr keine Hilfe beschwören könnt. In der Welt von Dark Souls 2, so Miyazoe, finden sich ständig Gefahren, die ihr besser zu Zweit erledigt. Das komplette Interview mit den Details zu Dark Souls 2 findet ihr auf officialplaystationmagazine.co.uk. Am 14. März 2014 ist der Tag für alle Rollenspiel-Fan gekommen. Dark Souls 2 erscheint dann für Xbox 360 und PS3. Die Version für PC erscheint etwas später.

    02:56
    Dark Souls 2: Gelungene Fantasy-Stimmung im "Cursed"-Trailer
    Spielecover zu Dark Souls 2
    Dark Souls 2
  • Dark Souls 2
    Dark Souls 2
    Publisher
    Namco Bandai
    Developer
    From Software
    Release
    25.04.2014
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Man der MP von den Souls spielen ist einfach geil, schon allein vom lesen bekomme ich dermaßen lust aufs Spiel.Und ich…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Man der MP von den Souls spielen ist einfach geil, schon allein vom lesen bekomme ich dermaßen lust aufs Spiel.
        Und ich sage es auch den Leuten die eigentlich immer nur offline spielen, zockt es online, es lohnt sich, denn das ganze bringt ein Element ins Spiel, dass der ohnehin schon grandiosen Atmo noch…
    • Aktuelle Dark Souls 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107094
Dark Souls 2
Dark Souls 2: Entwickler enthüllen weitere Details zum Multiplayer-Modus
Dark Souls 2 wird von Rollenspiel-Fans bereits seit langer Zeit herbeigesehnt. Nun haben die Macher in einem Interview noch einmal Details enthüllt, die euch auf den dritten Teil der Souls-Reihe neugierig machen sollen. In Dark Souls 2 können zum ersten Mal auch untote Charaktere von anderen Spielern heimgesucht werden.
http://www.gamesaktuell.de/Dark-Souls-2-Spiel-20859/News/Dark-Souls-2-Entwickler-enthuellen-weitere-Details-zum-Multiplayer-Modus-1107094/
29.01.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/12/DarkSouls2g-gamezone_b2teaser_169.jpg
dark souls,rollenspiel,namco bandai
news