Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • DJ Hero: Test und viele Screenhots!

    Activisions DJ Hero legt auf! Im Test von DJ Hero verraten wir euch, wie viel Spaß das heimische Plattentellergedrehe macht!

    DJ Hero: Test (01) DJ Hero: Test (01) Quelle: http://www.cynamite.de DJ Hero bittet zum Test! Genug von Metallica und Iron Maiden? Ihr steht eher auf Daft Punk und Jay-Z? Die Zeit des Neides auf die Guitar Hero- und Rock Band-Fraktion ist vorbei, DJ Hero is in da House! Das neue Musikspiel hat 93 Mixes im Plattenkoffer, die von Top-DJs wie Grandmaster Flash, DJ AM und DJ Jazzy Jeff zusammengemischt wurden.

    Und das ist bekanntlich das DJ-Prinzip: Man nehme zwei Tracks, mische diese zu einem coolen Mix und füge noch Samples und Effekte dazu. Bei DJ Hero nutzt ihr dafür den Turntable Controller. Das Zubehör liegt dem Spiel bei, ist gut verarbeitet und kabellos. Platzieren solltet ihr den Turntable-Controller entweder auf dem Tisch oder auf eurem Schoß. Letzteres ist zumindest in den einfacheren Schwierigkeitsgraden eine praktikable Alternative.

    DJ Hero Test: Turn the Music on

    DJ Hero: Test (02) DJ Hero: Test (02) Quelle: http://www.cynamite.de Los geht‘s! Wie bei Guitar Hero müsst ihr im richtigen Moment die korrekten Knöpfe drücken. Bei DJ Hero stehen die drei Spuren für sogenannte Streams: die beiden zu mixenden Tracks sowie eine Effektspur. Die Knöpfe sind auf dem Plattenteller angeordnet, der gleichzeitig zum Einsatz kommt, wenn Scratch-Symbole eingeblendet werden. Dann müsst ihr den Teller schnell abwechselnd nach oben und unten schieben. Neben längeren Scratchfolgen gibt es auch Richtungs-Scratches, bei denen die Bewegung vorgegeben ist.

    Die linke Hand bedient den Crossfader. Mit dem Schieberegler wechselt ihr gemäß den Einblendungen die Streams. Auf den höheren der fünf Schwierigkeitsgrade sind schnelle Wechsel an der Tagesordnung, dazu kommen Crossfader-Spitzen, bei denen ihr den Fader nur ganz kurz nach links oder rechts schieben und ihn dann sofort wieder in die Mittelstellung bringen müsst.

    DJ Hero Test: Be a Pro

    DJ Hero: Test (03) DJ Hero: Test (03) Quelle: http://www.cynamite.de Weitere Besonderheit ist der Rewind: Schiebt ihr den Plattenteller nach unten, spult der Song einige Sekunden zurück und ihr könnt die Passage noch einmal spielen – dann aber mit doppeltem Punkte-Multiplikator. Die Rewind-Funktion müsst ihr euch durch fehlerfreies Spiel erst verdienen. Denn auch bei DJ Hero geht es drum, möglichst lange keine Fehler zu machen, um den Multiplikator aufzuladen, die Punktzahl zu erhöhen und Sterne zu sammeln – Guitar Hero-Fans wissen Bescheid. Starpower gibt’s bei DJ Hero auch, nur heißt sie hier „Euphorie“.

    Aktiviert wird sie mit einem separaten Knopf auf der linken Seite des Turntable-Controllers. Nett. Bei aktivierter Euphorie werden die Fades automatisch ausgeführt, ihr dürft euch auf das Knöpfedrücken und Scratchen konzentrieren. Neben dem Euphorie-Knopf befindet sich auf dem Controller der Effektregler. Damit könnt ihr an gekennzeichneten Stellen einzelne Streams oder auch mal den kompletten Mix verzerren. Zusätzlich könnt ihr mit dem Regler aus fünf Samples wählen, die ihr einstreuen könnt.

    DJ Hero: Test (04) DJ Hero: Test (04) Quelle: http://www.cynamite.de Ihr merkt schon: Das Leben als DJ ist komplexer als das eines Gitarristen. Zum Glück bietet DJ Hero gute Tutorials, die euch Grundlagen sowie Techniken für Fortgeschrittene näherbringen. So gelingt der Einstieg leicht und man hat auch nach Wochen noch Herausforderungen zu meistern. Allerdings vermissen wir einen richtigen Karriere- oder Storymodus. Es geht immer nur darum, bei den Auftritten bis zu fünf Sterne zu ergattern, um damit weitere Setlists und Mixes freizuschalten.

    Als Motivationen dienen freispielbare Charaktere (insgesamt 16), Stages (9), Outfits, Kopfhörer, Decks, Deck-Skins und Samples. Offline und online dürft ihr auch zu zweit mixen und scratchen, entweder mit- oder gegeneinander. Eine Besonderheit sind Mixes, bei denen elektronische auf Gitarrenmusik trifft. Während zum Beispiel ein Spieler per Gitarre „Somebody told me“ von The Killers einspielt, mixt der andere auf dem Turntable-Controller Rihannas „Disturbia“ dazu – natürlich alles live!

    Anzeige

    DJ Hero (Xbox 360) auf Amazon.de bestellen
    DJ Hero (PlayStation 3) auf Amazon.de bestellen
    DJ Hero (Wii) auf Amazon.de bestellen
    DJ Hero (PlayStation 2) auf Amazon.de bestellen

    DJ Hero (PS3)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Fazit
    Kompliment! Activision hat es geschafft, gleich beim ersten Turntable-Auftritt einen Tophit zu landen. Logisch, dass sich das Mixen und Scratchen anders spielt als die Auftritte als Guitar Hero. Das geniale Konzept aus einfachem Einstieg und großen Herausforderungen bleibt jedoch bestehen. Der Turntable-Controller ist Activision sehr gut gelungen und die Mixes sind teilweise überragend. Für Teil zwei wünsche ich mir einen Karriere-Modus inklusive Blick hinter die DJ-Kulissen sowie einen Freestyle-Modus.
    Die komplette Tracklist, detaillierte Grafik- und Soundwertung und weitere Bilder findet ihr im Test in der Games Aktuell
  • DJ Hero
    DJ Hero
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Andi_K
    habs mir gestern geholt. is der hammer! die mixes sind einfach super cool umgesetzt und der dj controller ist auch…
    Von Bobo of Darkness
    Sieht geil aus , hol ich vielleicht.
    Von silenthill999tts
    Ich hab mir das auch mal angeschaut und so. Find ich ziehmlich Banane, ist nich so mein geschmack 
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Andi_K
        habs mir gestern geholt. is der hammer! die mixes sind einfach super cool umgesetzt und der dj controller ist auch richtig fett. merkt man schon, dass die erfahrung haben mit guitar hero usw. wer nur halbwegs auf hiphop/urban/elektro mucke steht, wird das ding lieben :hoch: ich kenne kein cooleres musikgame.
      • Von Bobo of Darkness
        Sieht geil aus , hol ich vielleicht.
      • Von silenthill999tts
        Ich hab mir das auch mal angeschaut und so. Find ich ziehmlich Banane, ist nich so mein geschmack 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 10/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
741592
DJ Hero
Review: DJ Hero (Xbox 360, PS3, PS2, Wii)
Activisions DJ Hero legt auf! Im Test von DJ Hero verraten wir euch, wie viel Spaß das heimische Plattentellergedrehe macht!
http://www.gamesaktuell.de/DJ-Hero-Spiel-21795/Tests/Review-DJ-Hero-Xbox-360-PS3-PS2-Wii-741592/
30.10.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/10/dj_hero_95.jpg
dj hero, test, review, ps2, ps3, xbox 360, wii
tests