Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Adolf-Grimme-Preis 2007

    Alle Gewinner des wichtigsten deutschen Fernsehpreises im Überblick.

    Sönke Wortmann mit Moderatorin Asli Sevindim Sönke Wortmann mit Moderatorin Asli Sevindim Er ist zwar nicht so bekannt wie die Goldene Kamera oder das Bambi, dafür ist der Adolf-Grimme-Preis der renommierteste Fernseh-Preis Deutschlands. Am letzten Freitag war DVD VISION bei der 43. Preisverleihung live vor Ort im westfälischen Marl. Ein Star des Abends war der sympathische Moderator Jürgen von der Lippe, der sich auf dem anschließenden Empfang volksnah zeigte und bereitwilig Autogramme schrieb oder für Fotos posierte. Bei Spaßmacher Hape Kerkeling war das schon etwas schwieriger: Der Ehrenpreisträger aus Recklinghausen ließ sich von Bodyguards abschirmen. Ein Heimspiel hatte auch der gebürtige Marler Filmemacher Sönke Wortmann, der für Deutschland. Ein Sommermärchen mit einem Adolf-Grimme-Preis belohnt wurde.

    Die Gewinner im Überblick:

    Deutschland. Ein Sommermärchen (ARD/WDR)

    Adolf-Grimme-Preis an:
    Sönke Wortmann (Buch/Regie/Kamera)

    Produktion: Shark TV, Tom Spieß, Sönke Wortmann
    Buch/Regie: Sönke Wortmann
    Kamera: Frank Griebe und Sönke Wortmann
    Schnitt: Melania Singer
    Redaktion: Matthias Kremin
    Erstausstrahlung: Mittwoch, 6.12.2006, 20.15 h
    Sendelänge: 105 Min.

    Meine verrückte türkische Hochzeit (ProSieben)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Daniel Speck (Buch)
    Stefan Holtz (Regie)
    Florian David Fitz, Mandala Tayde (stellv. für das Darstellerteam)

    Produktion: RatPack Filmproduktion, Christian Becker, Anita Schneider
    Buch: Daniel Speck
    Regie: Stefan Holtz
    Kamera: Bernhard Jasper
    Schnitt: Georg Söring
    Darsteller: Florian David Fitz, Mandala Tayde, Hilmi Sözer, Charly Hübner u.a.
    Redaktion: Birgit Brandes
    Erstausstrahlung: Donnerstag, 30.3.2006, 20.15 h
    Sendelänge: 90 Min.

    Wut (ARD/WDR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Max Eipp (Buch)
    Züli Aladag (Regie)
    Wolf-Dietrich Brücker (Redaktion)
    Oktay Özdemir undAugust Zirner (stellv. für das Darstellerteam)

    Produktion: Colonia Media, Christian Granderath
    Buch: Max Eipp
    Regie: Züli Aladag
    Kamera: Wojciech Szepel
    Schnitt: Andreas Wodratschke
    Darsteller: Oktay Özdemir, August Zirner, Corinna Harfouch, Robert Höller, Ralph Herforth u.a.
    Redaktion: Wolf-Dietrich Brücker
    Erstausstrahlung: Freitag, 29.9.2006, 22.00 h
    Sendelänge: 89 Min.

    Unter dem Eis (ARD/SWR/rbb)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Aelrun Goette (Regie)
    Jens Harant (Kamera)
    Bibiana Beglau (Darstellung)

    Produktion: EIKON Media, Ernst Ludwig Ganzert
    Buch: Thomas Stiller nach einer Idee von Holger Badura
    Regie: Aelrun Goette
    Kamera: Jens Harant
    Schnitt: Andreas Zitzmann
    Darsteller: Bibiana Beglau, Dirk Borchardt, Adrian Wahlen, Sandra Borgmann u.a.
    Redaktion: Sabine Holtgreve (SWR), Justus Boehncke (RBB)
    Erstausstrahlung: Montag, 28.8.2006, 22.30 h
    Sendelänge: 94 Min.

    Arnies Welt (ARD/WDR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Isabel Kleefeld (Buch/Regie)
    Caroline Peters, Jörg Schüttauf undMatthias Brandt (Darstellung)

    Produktion: Little Shark Entertainment
    Buch: Isabel Kleefeld nach dem Roman von Maeve Carels
    Regie: Isabel Kleefeld
    Kamera: Rainer Klausmann
    Schnitt: Andrea Mertens
    Darsteller: Caroline Peters, Jörg Schüttauf, Enno Hesse, Ernst Alisch u.a.
    Redaktion: Dr. Barbara Buhl
    Erstausstrahlung: Mittwoch, 3.5.2006, 20.15 h
    Sendelänge: 90 Min.

    Polizeiruf 110: Er sollte tot (ARD/BR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Rolf Basedow (Buch)
    Dominik Graf (Regie)
    Edgar Selge und Rosalie Thomass (Darstellung)

    Produktion: BurkertBareissDevelopment, Gloria Burkert und TV60Film, Bernd Burgemeister
    Buch: Rolf Basedow
    Regie: Dominik Graf
    Kamera: Alexander Fischerkoesen
    Schnitt: Ulla Möllinger
    Darsteller: Edgar Selge, Michaela May, Jochen Striebeck, Rosalie Thomass, Ulrike C. Tscharre u.a.
    Redaktion: Dr. Cornelia Ackers
    Erstausstrahlung: Sonntag, 6.8.2006, 20.15 h
    Sendelänge: 90 Min.

    Türkisch für Anfänger (ARD/BR/NDR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Bora Dagtekin (Headwriter)
    Edzard Onneken und Oliver Schmitz (Regie)
    Josefine Preuß (stellv. für das Darstellerteam)

    Produktion: Hofmann & Voges, Philip Voges & Mischa Hofmann
    Executive Producers: Bettina Reitz (BR), Bernhard Gleim (NDR)
    Redaktion: Caren Toennissen
    Konzept/Headwriter: Bora Dagtekin
    Regie: Edzard Onneken und Oliver Schmitz
    Kamera: Robert Vogel
    Schnitt: Eva Lopez Echegoyen
    Darsteller: Pegah Ferydon, Adnan Maral, Elyas M'Barek, Josefine Preuß u.a.
    Redaktion: Bettina Reitz (BR), Bernhard Gleim (NDR)
    Erstausstrahlung: ab 14.3.2006, Dienstag-Freitag, 18.50 h
    Sendelänge: 45 Min.

    Sieg für Extreme Activity: Jürgen von der Lippe (re.) und sein Team Sieg für Extreme Activity: Jürgen von der Lippe (re.) und sein Team

    Extreme Activity (ProSieben)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Ool Osenbrügge (Formatentwicklung)
    Kurt Pongratz und Catharina Niens-Klees (Regie)
    Jürgen von der Lippe (Präsentation)

    Produktion: Constantin-Entertainment, Otto Steiner & Ulrich Brock
    Buch: Jens Teutsch-Majowski
    Regie: Kurt Pongratz
    Formatentwicklung: Ool Osenbrügge
    Leiter Formatentwicklung und Comedy: Michael Schmidt
    Moderation: Jürgen von der Lippe
    Redaktion: Natalie Zizler
    Erstausstrahlung: ab 15.7.2006, Samstag, 20.15 h
    Sendelänge: 120 Min.

    Deutsche Lebensläufe: Fritz Lang (ARD/SWR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Artem Demenok (Buch/Regie)
    Andreas Christoph Schmidt (Produktion)

    Produktion: Schmidt & Paetzel Fernsehfilme, Andreas Christoph Schmidt
    Buch/Regie: Artem Demenok
    Kamera: Michael Boomers
    Schnitt: Michael Auer
    Redaktion: Martina Zöllner, Kurt Schneider
    Erstausstrahlung: Donnerstag, 11.1.2007, 23.00 h
    Sendelänge: 45 Min.

    Stellmichein! (ZDF)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Katrin Rothe (Buch/Regie)

    Produktion: Ö Film, Frank Löprich und Katrin Schlösser
    Buch/Regie: Katrin Rothe
    Projektentwicklung: Jenni Kriegel
    Kamera: Robert Laatz, Manuel Zimmer
    Schnitt: Silke Gänger
    Sprecherin: Hannelore Hoger
    Redaktion: Alexander Bickel, Frank Seyberth
    Erstausstrahlung: 8.11.-29.11.2006, jew. mittwochs, ca. 0.00 h
    Sendelänge: je 28 Min.

    Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien (ZDF/ARTE)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Johann Feindt und Tamara Trampe (Buch/Regie)

    Produktion: zero one film, Thomas Kufus
    Redaktion: Anne Even (ZDF/ARTE)
    Buch/Regie: Johann Feindt und Tamara Trampe
    Kamera: Johann Feindt
    Montage: Stephan Krumbiegel
    Produktion: zero film
    Redaktion: Ulle Schröder
    Erstausstrahlung: Montag, 15.5.2006, 22.25 h (ARTE)
    Sendelänge: 92 Min.

    Aufdeckung des Skandals ,Bezahlter Lobbyismus in Bundesministerien’ in Monitor-Beiträgen

    (19.10. und 21.12.2006) (ARD/WDR)
    Adolf-Grimme-Preis an:
    Ralph Hötte, Kim Otto undMarkus Schmidt (stellv. für das Autorenteam)

    Die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes für Verdienste um die Entwicklung des Fernsehens wird vergeben an: Hape Kerkeling

    Art Safari
    (ZDF/ARTE)
    Sonderpreis Kultur des Landes NRW an:
    Ben Lewis (Buch/Regie)

    Produktion: Bergmann Pictures und TV2 Danmark
    Redaktion: Martin Pieper
    Erstausstrahlung: ab 8.4.2006, jeweils samstags, 20.15 h (ARTE)
    Sendelänge: je 26 Min.

    Nicht alle waren Mörder
    (ARD/SWR/BR/rbb)Publikumspreis der Marler Gruppe an:
    Jo Baier (Buch/Regie)
    Nadja Uhl und Aaron Altaras (Hauptdarsteller)

    Produktion: teamWorx, Gabriela Sperl, Nico Hofmann, Jürgen Schuster
    Buch/Regie: Jo Baier
    Kamera: Gunnar Fuß
    Schnitt: Clara Fabry
    Darsteller: Aaron Altaras, Nadja Uhl, Hannelore Elsner, Dagmar Manzel, Maria Simon, Richy Müller u.a.
    Redaktion: Manfred Hattendorf, Michael Schmidl (SWR), Bettina Reitz, Bettina Ricklefs (BR)
    Erstausstrahlung: Mittwoch, 1.11.2006, 20.15 h
    Sendelänge: 94 Min.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
724203
Cynamite.de
Adolf-Grimme-Preis 2007
Alle Gewinner des wichtigsten deutschen Fernsehpreises im Überblick.
http://www.gamesaktuell.de/Cynamitede-Brands-211869/News/Adolf-Grimme-Preis-2007-724203/
02.04.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/04/soenke_wortmann.jpg
news