Crysis (PC)

Release:
14.11.2007
Genre:
Action
Publisher:
Electronic Arts

Crysis: Unsere Review des Edel-Shooters

16.11.2007 16:23 Uhr
|
Neu
|
Weil Nordkoreaner buddeln gehen, müsst Ihr die Welt retten. Vor buddelnden Nordkoreanern. Und ausgebuddelten Aliens.

Crysis: Unsere Review des Edel-Shooters [Quelle: Siehe Bildergalerie] Das wird ein Kinderspiel", sagt Aztec. Hochtrabende Worte für jemanden, der gerade mit ein paar hundert Sachen dem philippinischen Meer entgegensaust, wo ihm eine bis zum Hals bewaffnete Armee an die Nanosuit will. Besagte Armee gehört zu Nordkorea und hat vor nicht allzu langer Zeit ein Archäologenteam hopps genommen. Besagtes Team wiederum hat auf einer lauschigen Pazifik-Insel etwas gefunden, das bei der Achse des Bösen gar nicht knuffig aufgehoben wäre. Also schicken die USA den Raptor-Trupp vorbei.

Mit an Bord: Prophet, Jester, Psycho, Aztec – und Sie. Wie es sich für eine ordentliche Spezialeinheit gehört, springen die fünf Jungs natürlich mit dem Fallschirm ab. Und wie es sich für einen ordentlichen Spannungsbogen gehört, geht das Ganze natürlich gründlich in die Hose. Ein Schirm – Ihrer – öffnet sich nicht und Sie plumpsen unsanft ins Wasser. Da trifft es sich ganz ausgezeichnet, dass Sie eine Nanosuit tragen; ansonsten hätte "Crysis" schon zu Beginn seine erste Krise: Tod des Protagonisten.

Crysis: Unsere Review des Edel-Shooters [Quelle: Siehe Bildergalerie] So allerdings kommen Sie nochmal mit dem Schrecken davon. Und dürfen sich gleich an die erste Mission machen: Aufsammeln der restlichen Team-Kameraden. Jester ist schnell gefunden. Von Aztec hingegen fehlt jede Spur. An seinem Landepunkt finden Sie lediglich eine zerfetzte koreanische Patrouille – und sehr, sehr viel Blut. "Das gefällt mir nicht", sagt Jester. Vorsichtig arbeiten Sie sich weiter durch den dunklen Dschungel … und stoßen schließlich auf Aztec. Besser gesagt: Auf das, was von Aztec übrig ist. Seine Leiche hängt kopfüber an einem Baum und sieht aus, als habe er versucht, eine startende Boeing mit den Händen zu stoppen. "Das wird ein Kinderspiel"? Nun, da lag Aztec wohl etwas daneben ...

Jochen Gebauer
Gast

16.11.2007 16:23 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
03.09.2009 15:34 Uhr
Ich stelle einfach mal die Behauptung auf dass das der beste Shooter ist (noch vor CoD 4). Die Story ist zwar nicht sonderlich einfallsreich, das ist sie bei CoD4 auch nicht. Aber der Rest ist einfach hervorragend.
Leider konnte ich es nicht mit den besten Grafik Einstellungen spielen:autsch:.
Mitglied
Bewertung: 0
27.02.2008 07:11 Uhr
Ich zocke CRYSIS mit diesem system relativ flüssig wenn ich nicht alles auf sehr hoch schraube!!
Intel E6700 Duo Core 2 (2x 2.66 GHz)
4 GHz Cosair speicher DDR2 800MHz (pro-kit)
ASUS NVIDIA GeForce 8800 Ultra 768 MB
ASUS PK3/P5K Deluxe mit…
Gelöscht
Bewertung: 0
13.12.2007 21:55 Uhr

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Crysis wird auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 neue technische Features bieten. Wie Entwickler Crytek verriet, wird das kommende Konsolen-Remake des Shooters nicht nur 3D-Support bieten, sondern auch "Parallax Occlusion Mapping" nutzen. Dadurch soll eine noch bessere Textur-Qualität erzielt werden. mehr... [15 Kommentare]
Neu
 - 
Nachdem Crytek Crysis in der vergangenen Woche auch offiziell für die Xbox 360 und die PlayStation3 angekündigt hat, reicht der Entwickler nun die ersten Screenshots zur kommenden Konsolen-Version nach. Das frische Bildmaterial vermittelt weitere Eindrücke vom Download-Crysis für die Xbox 360. mehr... [35 Kommentare]
Neu
 - 
Vor vier Jahren sorgte Crysis mit seinen hohen Hardware-Anforderungen bei vielen PC-Spielern für Kopfzerbrechen. Nun, lange nach dem Release von Crysis 2, plant Entwickler Crytek gemeinsam mit Electronic Arts eine Veröffentlichung für die Konsolen. Schaut euch den dazugehörigen Trailer bei uns im HD-Stream an. mehr... [69 Kommentare]
Neu
 - 
Ein erstes Logo gibt Anlass zu Spekulationen. mehr... [7 Kommentare]
Neu
 - 
Einen Patch 1.3 wird es aller Voraussicht nach nicht geben. mehr... [27 Kommentare]