Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Crysis 2: Zu Unrecht gebannte Spieler können Beschwerde einlegen

    Um Betrügern das Leben im Multiplayer-Modus von Crysis 2 zu erschweren, hat Entwickler Crytek die Anti-Cheat-Software deutlich verbessert. Allerdings können Spieler, die der Meinung sind, dass sie zu Unrecht gebannt wurden, nun per E-Mail-Formular Beschwerde bei Crytek einlegen.

    Spieler die im Multiplayer-Modus von Crysis 2 gebannt wurden und der Meinung sind, dass dies zu Unrecht geschehen ist, können nun bei Entwickler Crytek Beschwerde einlegen. Anhand eines E-Mail-Formulars kann man sich direkt an das deutsche Entwicklerstudio wenden. Das Formular enthält dabei lediglich den Nutzernamen des betroffenen Spielers, die Zeit und das Datum des Banns sowie die Details zum entsprechenden Server. Damit Crytek aktiv wird und sich Details zum Profil genauer anschaut, muss die folgende Vorlage mitgeschickt werden:

    • Username: <enter the username you log in to Crysis 2 Multiplayer with>
    • Date/Time: <enter the date and time (best estimate) of when you were banned>
    • Server Details: <enter the name/number of the server you were banned from>

    Darüber hinaus weist Crytek darauf hin, dass es keine Garantie für eine Accountwiederherstellung gibt. Wer die Chance nutzen will, schickt die oben genannten Informationen an anti-cheat@crytek.com. Der Betreff muss "Ban Appeal - Username" lauten. Der Zusatz Username muss durch euren Nutzernamen ersetzt werden.

  • Crysis 2
    Crysis 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Crytek
    Release
    29.03.2011
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Naja, beschwerden werdensich auch die, die wirklich gecheatet haben.Da muss Crytek einfach gutes Händchen beweisen.Für…
    Von CLAYMAN89
    wo kann man bitteschön auf der ps3 server details einsehen???

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Naja, beschwerden werdensich auch die, die wirklich gecheatet haben.
        Da muss Crytek einfach gutes Händchen beweisen.
        Für die Leute, die natürlich gebannt werden, die fair spielen, ist sowas natürlich extremst ärgerlich.
        Naja,ich wär froh, erstmal Crysis 2 überhaupt im MP zocken zu können.
        Gott, hoffentlich geht das PSN bald wieder.^^
      • Von CLAYMAN89
        wo kann man bitteschön auf der ps3 server details einsehen???
    • Aktuelle Crysis 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
821928
Crysis 2
Crysis 2: Zu Unrecht gebannte Spieler können Beschwerde einlegen
Um Betrügern das Leben im Multiplayer-Modus von Crysis 2 zu erschweren, hat Entwickler Crytek die Anti-Cheat-Software deutlich verbessert. Allerdings können Spieler, die der Meinung sind, dass sie zu Unrecht gebannt wurden, nun per E-Mail-Formular Beschwerde bei Crytek einlegen.
http://www.gamesaktuell.de/Crysis-2-Spiel-20598/News/Crysis-2-Zu-Unrecht-gebannte-Spieler-koennen-Beschwerde-einlegen-821928/
26.04.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/02/crysis-2-screenshots-ea-007.jpg
crysis 2,shooter
news