Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Crysis 2: Hands-on-Test des Mega-Shooters

    Crysis 2 im Hands-on-Test! Unser Schwestermagazin von PC Games war gemeinsam mit einigen Lesern zu Besuch bei Publisher Crytek und hat den neuen Ego-Shooter angespielt. Dabei konnten die Kollegen auch den 3D-Modus unter die Lupe nehmen. Zusätzlich zum Hands-on haben wir neues Bildmaterial für Euch.

    Crysis 2 erscheint am 24. März. Bis dahin werden immer mehr Infos über den Ego-Shooter bekannt. Unsere Kollegen von PC Games sind im Rahmen ihrer Sneak Peek gemeinsam mit einigen Lesern losgezogen und haben die Entwickler im Frankfurt besucht. Dort konnten sie eine aktuelle Version von Crysis 2 ausführlich anspielen und auch einen kurzen Blick auf die 3D-Version des Shooter werfen. Gespielt wurde die Crysis 2 auf PCs, genauer gesagt auf Windows-XP-Rechnern mit 4 Gigabyte RAM und Core-2-Duo-Prozessoren mit 3,16 GHz. Als Grafikmotor werkelte eine Geforce 9800 GX2-Grafikkarte im Inneren der Rechenknechte. Die Auflösung betrug rund 1.680 mal 1.050 Bildpunkte, zum Einsatz kam Direct X9. Das Gesehene wirkte sehr stimmig. Zwar blieb - anders als beim ersten Crysis - der Aha-Effekt aus, dennoch ist das Spiel eine absolute Augenweide.

    Die Aliens in Crysis 2 lassen keine Waffen fallen. Der Spieler findet die Wummen dementsprechend in den Levels verteilt. Die Aliens in Crysis 2 lassen keine Waffen fallen. Der Spieler findet die Wummen dementsprechend in den Levels verteilt. Quelle: EA Testlevel war "Semper Fi Or Di". In dem Level waren wir in den zerstörten Straßen New Yorks unterwegs. Interessante Alien-Architektur ist hier zu finden: Gähnende Abgründe ziehen sich durch den Asphalt, es kommt eine Art Dschungel-Gefühl auf. Ein Haufen amerikanischer Soldaten nimmt zusammen mit dem Nano-Suit-Träger den Kampf gegen eine Übermacht an Außerirdischen auf. Jede gefundene Waffe wird außerdem sofort ausprobiert, sofern man sie findet. Dennis von Crytek erklärt: "Die Aliens lassen ja an sich keine Waffen fallen, wie es in Shootern normalerweise üblich ist. Also verteilen wir die Waffen im Level. Finden kann man sie dann mit der Tactical Vision." Die Außerirdischen selbst agieren aggressiv und schnell. Nicht jeder Teilnehmer bescheinigt der KI jedoch ein schlaues Vorgehen – wirklich enttäuscht ist allerdings niemand. Einigen reicht schlicht die Zeit nicht, um die künstliche Intelligenz gründlich zu analysieren. Die KI der spielbaren Version war unserer Ansicht nach in der Tat schlecht einzuschätzen. Oft verhielten sich die Aliens schlau, dann wieder blieben sie teilnahmslos stehen oder an Kanten hängen. Wie clever die KI letztendlich ist, wird wohl erst der abschließende Test zeigen.

    Die KI trifft in höheren Schwierigkeitsgrad von Crysis 2 zwar gut, eine wirklich verbesserte KI haben wir aber nicht feststellen können. Die KI trifft in höheren Schwierigkeitsgrad von Crysis 2 zwar gut, eine wirklich verbesserte KI haben wir aber nicht feststellen können. Quelle: crysis.4thdimension.info Unser Leser Thomas hat als erster Teilnehmer der Runde den fahrbaren Untersatz im Level entdeckt: Mitten auf der Straße, direkt neben einem gähnenden Abgrund, steht ein gepanzerter Transporter, den die Spieler benutzen können. Bemerkt hat das bisher keiner, entsprechende Hinweise werden aber noch eingebaut, meint Designer Dennis. Thomas probiert sich derweil an der Steuerung des Transporters über die tückische Straße, die noch dazu vor Aliens nur so wimmelt. Der begeisterte Retro-Spieler scheitert zweimal an einem gigantischen Abgrund, erst beim dritten Mal schafft er mit dem Auto den entscheidenden Sprung. "Ich bin eher der langsame Spieler", sagt Thomas über sich selbst. Das sieht man: Thomas spielt bedächtig, versucht, alle Features des Spiels zu nutzen. Die Tarnfunktion des Nano-Anzugs ist genau sein Ding. Die Crytek-Mitarbeiter weisen ihn daher schnell auf die Aufmerksamkeitsanzeige an der Minimap hin. Das ist ein Balken, der anwächst und gelb oder gar rot wird – je nachdem, wie aufmerksam die Gegner nach dem Spieler Ausschau halten.

    Unser Leser Michael ballert sich derweil methodisch präzise und mit einer erstaunlichen Leichtigkeit durch die Abschnitte, verteilt lässig Kopfschüsse und stirbt in seinem ersten Durchgang nur ein einziges Mal. Er erreicht das Ende der Vorschauversion am schnellsten. Später dreht Michael den Schwierigkeitsgrad auf die höchste Stufe – "Supersoldier" heißt sie. Und obwohl er jetzt deutlich öfter das virtuelle Jenseits besucht, bleibt der Profi weiter sehr entspannt und beißt sich durch. Als wir uns erkundigen, ob die künstliche Intelligenz auf diesem Niveau schlauer sei, antwortet er gelassen: "Die Gegner treffen halt deutlich präziser. Man stirbt sehr schnell. Eine verbesserte KI habe ich nicht bemerkt." Michael nutzt fast ausschließlich den Armor-Modus des Nano-Anzugs, der den Helden deutlich zäher macht. Offenbar reichen Michaels offensichtliche Shooter-Erfahrung und seine krassen Reflexe aus, um gut voran zu kommen.

    Die Steuerung in Crysis 2 ist gelungen. So muss sich ein Shooter anfühlen. Die Steuerung in Crysis 2 ist gelungen. So muss sich ein Shooter anfühlen. Quelle: crysis.4thdimension.info Der vierte Teilnehmer,Elmar, nimmt sich viel Zeit zum Entdecken und fühlt sich als Crysis-Kenner auch im zweiten Teil sofort zu Hause. Wie alle Teilnehmer ist auch Elmar von der glaubwürdigen Grafik überzeugt: "Das Coolste, was ich bis jetzt gesehen habe: Ich habe mich unter einen Baum gestellt und hochgeschaut. Da sah ich dann die Blätter im Wind rauschen und die Sonne schien durch die Blätter. Das fand ich faszinierend, das sah super aus. So etwas habe ich noch nie gesehen. Zumindest nicht in einem PC-Spiel." Elmar philosophiert über den Vorgänger: "Da hat mich genervt, dass man immer F drücken musste, um neue Munition aufzunehmen. Das könnte doch auch automatisch gehen." Gesagt, ausprobiert. Kurze, leicht genervte Stille. Dann: "Siehste, es ist immer noch so. Da finde ich andere Lösungen besser." Generell finden wir die Steuerung von Crysis 2 aber sehr gelungen: Da die wichtigsten Fähigkeiten des Wunderanzugs nun auf Tastenkürzeln liegen, spielt sich Crysis 2 viel dynamischer als sein Vorgänger. Endlich fühlt sich der Nano-Suit wirklich wie eine mächtige Waffe an. Ansonsten: Crytek weiß, wie eine gute Shooter-Steuerung aussehen muss.

    Am Ende des Probespiels erleben wir nochmal den 3D-Modus in Aktion. Und so finden sich die Teilnehmer am Ende auf einer Couch lümmelnd, erneut witzige Brillen tragend und auf einen riesigen 3D-Monitor starrend vor, während Peter die technischen Details von Cryteks neuester Technikspielerei erklärt. Die Cry Engine 3 berechnet nicht etwa verschiedene Bilder für jedes Auge. Vielmehr wird das Bild einmal gerendert und der 3D-Effekt im Post-Processing hinzugefügt. Dafür werden anhand der Tiefeninformationen jedes Frames die Pixel für das linke und das rechte Auge entsprechend verschoben. Einzelne Elemente des HUD werden zwar tatsächlich zwei Mal gerendert, insgesamt ist die Crytek-Lösung aber deutlich ressourcenschonender als andere Techniken. Unser Eindruck: Das 3D-Feature wurde sauber umgesetzt. Statt nerviger "Angeber-Effekte" hält sich die dritte Dimension angenehm zurück, wirkt unaufdringlich und augenschonend. "Die Augen unserer Spieler liegen uns am Herzen", meint Entwickler Peter Holzapfl dazu.


  • Crysis 2
    Crysis 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Crytek
    Release
    11.04.2011
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Awake
    ich bin echt mal gespannt wie das game so wird. hoffentlich wirds wirklich so geil wie ichs vermute. grafisch reißts…
    Von NanoSuitExpert
    Es kribbelt mir in den Fingern!Aber noch über 1 Monat ey -.- kein bock mehr zu warten.
    Von KingDingeLing87
    Ich freue mich immer mehr auf den Titel muss ich sagen.^^Das wird bestimmt extrem spaßig, mit dem Nanosuit rumzuspielen.
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Awake
        ich bin echt mal gespannt wie das game so wird. hoffentlich wirds wirklich so geil wie ichs vermute. grafisch reißts hoffentlich auch so richtig was raus 
      • Von NanoSuitExpert
        Es kribbelt mir in den Fingern!
        Aber noch über 1 Monat ey -.- kein bock mehr zu warten.
      • Von KingDingeLing87
        Ich freue mich immer mehr auf den Titel muss ich sagen.^^
        Das wird bestimmt extrem spaßig, mit dem Nanosuit rumzuspielen.
    • Aktuelle Crysis 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
812263
Crysis 2
Crysis 2: Hands-on-Test des Mega-Shooters
Crysis 2 im Hands-on-Test! Unser Schwestermagazin von PC Games war gemeinsam mit einigen Lesern zu Besuch bei Publisher Crytek und hat den neuen Ego-Shooter angespielt. Dabei konnten die Kollegen auch den 3D-Modus unter die Lupe nehmen. Zusätzlich zum Hands-on haben wir neues Bildmaterial für Euch.
http://www.gamesaktuell.de/Crysis-2-Spiel-20598/News/Crysis-2-Hands-on-Test-des-Mega-Shooters-812263/
17.02.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/02/crysis_2_001.jpg
crysis,ea electronic arts,ego-shooter
news