Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Company of Heroes 2 Exklusiv-Preview: Premiere der Sommer-Kampagne - Map "Pripyat River" gespielt

    Bisher kannte man Company of Heroes 2 nur mit Schnee. Wir haben als erstes Magazin in Deutschland den Sommer gespielt. Auf der Map Pripyat River erleben wir, welche Auswirkungen die Jahreszeiten und die Features der Essence-Engine 3.0 auf den Spielverlauf haben.

    Als die Company of Heroes-Macher von Relic Entertainment im Frühjahr enthüllten, dass sie am zweiten Teil des Strategiespiels arbeiten, war die Begeisterung in der Community groß. Bisher waren nur Spieleindrücke aus dem Winter bekannt. Wir haben in Company of Heroes 2 nun auch saftige grüne Wiesen gesehen.

    Was das Besondere an dem im März in den Einzelhandel kommenden Strategiespiel sein wird, demonstrierte uns Publisher THQ, als wir deutschlandexklusiv eine Mission im Sommer spielten und uns selbst einen Eindruck vom Feature des sogenannten Seasonal Warfare verschaffen konnten. "Company of Heroes 2 ist nicht nur Schnee, sondern bildet das komplette Jahr ab", bringt es PR-Manager Carsten Lenerz auf den Punkt, als wir unsere russischen Einheiten erstmals durch grüne Wälder und einen plätschernden Fluss scheuchen.

    Die Map Pripyat River ist eine von zahlreichen Missionen im Spiel, in denen ihr einige der größten Schlachten in der in Company of Heroes 2 abgebildeten Zeitspanne – vom Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 bis zum Einmarsch der Roten Armee in Berlin im Mai 1945 – nachspielt. Der Fluss Pripyat erlangte nicht nur durch seine Nähe zu Tschernobyl, sondern auch durch seine zen­trale Bedeutung in der Operation Bagration im Juni 1944 Bekanntheit. In dieser Schlacht errang die Sowjetarmee einen ihrer größten Siege im Zweiten Weltkrieg, als sie die Deutschen so vernichtend schlug, dass die Schlacht als schwerste und verlustreichste Niederlage der deutschen Militärgeschichte gilt.

    Company of Heroes 2: Geschichte zum Anfassen

    Dass diesen historischen Fakten im Spiel Rechnung getragen wird – typisch für Relic Entertainment –, bemerkten wir bereits nach wenigen Minuten. Während wir uns noch an der detailreichen Landschaft und den schick animierten Einheiten ergötzten, stapften unsere KI-Kollegen schon mit Haubitzen und Flammenwerfer-Infanteristen gegen die Wehrmacht ins Feld, um – historisch korrekt – gleich mehrere Fronten gegen den Feind zu bilden.

    Einige Gegner hatten sich in einem leeren Holzhaus verschanzt, das Sekunden nach der Behandlung durch russische Flammenwerfer-Ingenieure komplett abfackelte und dann von der Karte verschwand. Hier spielt die neue Essence-Engine 3.0 mit ihren Muskeln. Eure Gegner hinterlassen nicht nur im Schnee Spuren. Vor allem die Bewegung von Panzern und Kettenfahrzeugen sind auf feuchten Wegen oder im Matsch gut nachvollziehbar und verraten mehr, als euch oder dem Feind lieb ist.

    Company of Heroes 2: Taktisch anspruchsvoll

    Schlachten im Sommer werden in Company of Heroes 2 deutlich andere Strategien erfordern als solche in der vierten Jahreszeit, wenn das sogenannte ColdTech-System die Härte des russischen Winters simuliert. Zwar kommt ihr in Eis und Schnee nur sehr langsam voran und müsst eure Versorgungslinie immer mitziehen, etwa um eurer Infanterie Gelegenheit zu geben, sich an Feuerstellen wieder aufzuwärmen, damit die Leute nicht erfrieren. Dennoch kommt ihr im Winter oft auf kürzerem Weg zum Feind.

    Flüsse und Seen sind dann zugefroren, können im besten Fall an beliebiger Stelle überquert werden und werden so zu nutzbaren Wegen, wodurch sich andere Angriffswege und -möglichkeiten ergeben. Allerdings mit dem Risiko, dass die Einheiten, die sich langsamer auf dem Eis bewegen und damit leichter verwundbar sind, unter Beschuss geraten, einbrechen und verloren sind. Ebenso können offene Felder, die bei sommerlichen Temperaturen von euren Mannen im Spurt und verdeckt durch das hohe Gras durchquert werden können, durch winterlichen Niederschlag zu Todesfallen werden, wenn Ihre Infanteristen im kniehohen Schnee und geschwächt durch die extreme Kälte nur sehr langsam vorankommen und im schlimmsten Fall dabei noch unter Feindfeuer geraten.

    Im Frühling und im Sommer gibt es dagegen mehr Versorgungspunkte auf den Karten, Brücken oder Furten an Flüssen werden zu den strategisch wertvollsten Punkten der Map und müssen schnellstmöglich erobert werden. Je nach Jahreszeit gewinnen und verlieren Einheiten also an Bedeutung und ihr müsst euch andere Taktiken einfallen lassen, um gegen die Deutschen zu bestehen.

  • Company of Heroes 2
    Company of Heroes 2
    Publisher
    Sega
    Developer
    Relic Entertainment
    Release
    25.06.2013

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036059
Company of Heroes 2
Company of Heroes 2 Exklusiv-Preview: Premiere der Sommer-Kampagne - Map "Pripyat River" gespielt
Bisher kannte man Company of Heroes 2 nur mit Schnee. Wir haben als erstes Magazin in Deutschland den Sommer gespielt. Auf der Map Pripyat River erleben wir, welche Auswirkungen die Jahreszeiten und die Features der Essence-Engine 3.0 auf den Spielverlauf haben.
http://www.gamesaktuell.de/Company-of-Heroes-2-Spiel-20320/News/Company-of-Heroes-2-Preview-Pripyat-River-gespielt-1036059/
16.11.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/11/CompanyofHeroes2_Online_ArtilleryBombardment.jpg
company of heroes,strategie,thq
news