Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Command & Conquer 3: Patch 1.05 zum Download

    Egal ob Standard- oder Kane-Edition: Wir haben den neuesten Patch zu EAs Vorzeige-Strategiespiel.

    Neben einem Haufen an Balancing-Fixes und ausgemerzeten Bugs bietet der Patch auch frische Multiplayer-Karten. Die kompletten Änderungen finden Sie unten und auf den folgenden Seiten aufgelistet. Achtung: Wie bei den vorherigen Patches gibt es auch diesmal zwei unterschiedliche Varianten: Für die normale Verkaufsversion, und für die Kane-Edition.

    Patch 1.05 für Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist nun verfügbar. Er ändert das Balancing, fixt diverse Bugs und bringt auch neues Material (Maps) mit sich! Der Download ist wieder per automatischem Update, über EA Link oder manuell möglich.

    Readme:
    =========================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Patch-Informationen Version 1.05 – 29. Mai 2007
    =========================================

    Dieser Patch für Command & Conquer 3 Tiberium Wars behebt unter anderem mehrere
    Exploits und Bugs, verbessert das Balancing aller drei Seiten,
    fügt vier neue Multiplayer-Karten hinzu und verbessert die
    verschiedenen Aspekte der Benutzeroberfläche.

    · Es ist nicht mehr möglich, feindliche Gebäude mit GDI-Ingenieuren, Nod-Saboteuren oder Scrin-Assimilatoren einzunehmen, ohne die Einheiten zu den Gebäuden zu bewegen.

    · Zuschauer bei Multiplayer-Spielen können die Baulisten der aktiven Spieler nicht mehr durch Hotkeys beeinflussen.

    · Einheiten, die von der Katalyst-Kanone des Scrin-Mutterschiffs beeinflusst werden, verlieren jetzt ihre Sprengfähigkeit, wenn sie über die Fähigkeit "Einheiten teleportieren" oder die Spezialfähigkeit "Wurmloch" teleportiert werden.

    · Online-Multiplayer-Spiele können nicht mehr durch wiederholtes Drücken des Screenshot-Hotkeys zum Absturz gebracht werden.

    · Die Nod-Spezialfähigkeit "Tarnfeld" kann nicht mehr dazu verwendet werden, Infanterieeinheiten in alliierten GDI-BMTs zu tarnen.

    <Änderungen am Balancing>

    Die folgenden Änderungen am Balancing sollen für eine größere Vielfalt an praktikablen Strategien in Freizeit- und Turnierspielen sorgen. Außerdem sollen sie sicherstellen, dass die Truppen der GDI, der Bruderschaft von Nod und der Scrin im Laufe der Tiberium-Kriege gleich stark sind.

    /Änderungen am allgemeinen Balancing/

    · Einige Gebäude aller Seiten bieten keine Bodenkontrolle für die Stützpunkterweiterung mehr. Dazu zählen: Kraftwerke, Reaktoren, Tiberiumsilos, Kasernen, Hände von Nod und Portale.

    · Die Widerstandsfähigkeit schwerer Infanterieeinheiten gegenüber KANONEN-Schäden wurde um 45 % erhöht. Diese Änderung betrifft Zone Trooper und Kommandos (GDI), Schwarze Hand-Einheiten und Kommandos (Nod) sowie Schock-Trooper und Masterminds (Scrin).
    Die Widerstandsfähigkeit aller übrigen Infanterieeinheiten gegenüber KANONEN-Schäden wurde um 25 % erhöht.
    Durch diese Änderung sind Infanterieeinheiten nun weniger anfällig gegen Panzergranaten und ähnliche Waffen.

    · Der Malus der Infanteriepanzerung gegenüber SCHARFSCHÜTZEN-Schäden wurde entfernt. Durch diese Änderung sind Infanterieeinheiten vor allem im Kampf gegen Shadow-Teams weniger anfällig. GDI-Kommandos und –Scharfschützen-Teams, Nod-Kommandos und Scrin-Buzzer sind für feindliche Infanterietruppen weiterhin tödlich.

    · Der Bonus auf die Angriffsreichweite verschanzter Infanterietruppen wurde um 25 % reduziert.

    · GDI-Kommandos, Nod-Kommandos und Scrin-Masterminds können nicht mehr von feindlichen Fahrzeugen überrollt werden.

    · KANONEN, wie die Waffen des GDI-Predators und des Nod-Scorpions, können fahrende Fahrzeuge nicht mehr verfehlen.

    · Kosten und Bauzeit für Sammler wurden bei allen Parteien um 40 % reduziert. Die Kosten betragen jetzt 1400, die Bauzeit 14. Die Geschwindigkeit und Drehgeschwindigkeit aller Sammler wurde vereinheitlicht. Vor allem der Scrin-Sammler ist jetzt etwas wendiger.

    · Der Verkaufspreis der GDI-Raffinerie, der Nod-Raffinerie und des Scrin-Extraktors wurde um 70 % auf 300 Credits reduziert.

    · GDI-Ingenieure, Nod-Saboteure und Scrin-Assimilatoren können jetzt feindliche Gebäude einnehmen oder alliierte Gebäude reparieren, sobald sie das Gebäude erreichen.

    · Die Geschwindigkeit der GDI-Landvermesser, Nod-Botschafter und Scrin-Explorer wurde vereinheitlicht. Nod-Botschafter und Scrin-Explorer bewegen sich 50 % langsamer, um ihre Geschwindigkeit an die des GDI-Landvermessers anzupassen.

    · Die Reparaturdrohnen aller Parteien können jetzt auch Fahrzeuge unter Beschuss reparieren. Maximum: Eine Drohne pro Fahrzeug. Die Reparaturquote ist nun konstant und basiert nicht mehr prozentual auf der Gesundheit des Fahrzeugs. Fahrzeuge mit niedrigerer maximaler Gesundheit werden nun also schneller repariert.

    · Der Reparaturradius aller Gebäude wurde vereinheitlicht. Der Radius aller Produktionsgebäude für Luftfahrzeuge hat sich damit vergrößert.

    · Die Tarnungszeit aller Einheiten, die über keine natürlichen Tarneffekte verfügen (z.B. von Nods Tarnfeld beeinflusste Einheiten), wurde verdoppelt. Die genannten Einheiten brauchen nun länger, um sich nach einem Angriff oder ihrer Entdeckung erneut zu tarnen.

    · Die Reichweite der Bodenkontrolle von GDI-Kränen, Nod-Kränen und Scrin-Gießereien wurde durch die Ausdehnung der Bodenkontrolle nach dem Bau eines Nod-Krans oder einer Scrin-Gießerei um 50 % vereinheitlicht.

    · Die Einkünfte des Tiberiumturms wurden um 66 % auf 25 Credits pro Zeiteinheit erhöht.

    · Die Angriffskraft des Defensivturms wurde um 60 % erhöht.

    · Visceroiden können nun zerstört werden.

    /Änderungen am GDI-Balancing/

    · Infanterietrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Angriffskraft um 50 % erhöht. Kosten/Bauzeit für Fähigkeit "Eingraben" auf 100/5 reduziert. Infanterietrupp beginnt nun sofort mit dem Bau eines Schützenlochs. Kapazität des Schützenlochs auf 2 Einheiten erhöht. Schützenlöcher werfen keine Einheiten mehr aus, bevor sie zerstört wurden.

    · Raketentrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Gesundheit um 100 % erhöht. Reichweite um 75 % erhöht. Angriffskraft gegenüber Lufteinheiten um 25 % reduziert.

    · Ingenieur: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Grenadiertrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Scharfschützen-Team: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Gesundheit um 50 % reduziert. Feuergeschwindigkeit um 50 % reduziert. Zeitraum bis zu neuerlicher Tarnung um 25 % erhöht.

    · Kommando: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Pitbull: Gesundheit um 33 % erhöht. Feuergeschwindigkeit um 25 % erhöht. Drehgeschwindigkeit und vertikale Justierungsgeschwindigkeit des Geschützes wurden erhöht. Dies verbessert die Fähigkeit des Pitbulls, auf schnelle Luftfahrzeuge zu feuern.

    · BMT: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Angriffskraft gegenüber Infanterie um
    25 % reduziert. Drehgeschwindigkeit und vertikale Justierungsgeschwindigkeit des Geschützes wurden erhöht. Dies verbessert die Fähigkeit des BMTs, auf schnelle Luftfahrzeuge zu feuern.

    · Sammler: Angriffskraft um 300 % erhöht.

    · Rig: Beschleunigungs- und Bremszeiten reduziert. Die Einheit ist dadurch wendiger. Reparaturdrohnen für vorgeschobene Basis arbeiten jetzt wie alle anderen Reparaturdrohnen.

    · Mammut-Panzer: Geschwindigkeit um 7 % reduziert. Angriffskraft von Raketen um 25 % reduziert. Feuergeschwindigkeit mit Railgun-Upgrade um 35 % reduziert, Angriffskraft im Gegenzug proportional erhöht.

    · Orca: Gesundheit um 50 % erhöht.

    · Firehawk: Feuert seine Raketen jetzt in Salven ab. Dadurch kann der Firehawk feindliche Luftfahrzeuge effektiver beschädigen.

    · Ox-Transporter: Gesundheit um 70 % erhöht.

    · Schallemitter: Trifft größere Einheiten mit einem Angriff nicht mehr mehrfach. Angriffskraft pro Treffer wurde im Gegenzug erhöht.

    · Railguns: Upgrade-Kosten wurden um 66 % auf 5000 erhöht.

    · Kompositpanzer: Upgrade-Kosten wurden um 100 % auf 2000 erhöht.

    · Radarscan: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 20 % auf 300 erhöht.

    · Schockwellen-Artillerie: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 33 % auf 2000 erhöht. Angriffskraft wurde um 38 % reduziert.

    · GDI-Luftlandeeinheit: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 1500 erhöht.

    · Bluthunde: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 3000 erhöht.

    · Scharfschützen-Team: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 40 % auf 3500 erhöht.

    · Drop-Pods: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 4500 erhöht.

  • Command & Conquer 3 Tiberium Wars
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    29.03.2007
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Krom
    CnC 3 strotzt vor Bugs und Imbalance. Wie bei Schlacht um Mittelerde 2 wird geflickschustert, was das Zeug hält. Und…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Krom
        CnC 3 strotzt vor Bugs und Imbalance. Wie bei Schlacht um Mittelerde 2 wird geflickschustert, was das Zeug hält. Und der Support wird sicher in EA-typischer Manier in nicht allzuferner Zukunft eingestellt.
    • Aktuelle Command & Conquer 3 Tiberium Wars Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725802
Command & Conquer 3 Tiberium Wars
Command & Conquer 3: Patch 1.05 zum Download
Egal ob Standard- oder Kane-Edition: Wir haben den neuesten Patch zu EAs Vorzeige-Strategiespiel.
http://www.gamesaktuell.de/Command-und-Conquer-3-Tiberium-Wars-Spiel-20260/Downloads/Command-und-Conquer-3-Patch-105-zum-Download-725802/
08.06.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/01/v_command_conquer_3_03.jpg
downloads