Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Preview: Colin McRae Dirt

    Colin McRae ist wieder da! Codemasters unterzieht die altehrwürdige Rallye-Ikone einer fachmännischen Frischzellenkur und einer umfassenden Überarbeitung.

    Ende der 90er-Jahre erschien Part eins der ruhmreichen Serie hier zu Lande für die erste Generation der PlayStation. Lizenzierte Wagen und ein fantastisches Handling wurden zum Markenzeichen von "Colin McRae Rally". Die packenden, in Abschnitte unterteilten Zeitfahrten waren nicht wegzudenken.

    Die Zeiten ändern sich

    Flügelmonster: Es erfordert einen extrem gefühlvollen Gasfuß, um den Audi Quattro S1 sicher um die Kurve zu steuern. Flügelmonster: Es erfordert einen extrem gefühlvollen Gasfuß, um den Audi Quattro S1 sicher um die Kurve zu steuern. Aus und vorbei. Anstatt ‚nur' etappenweise gegen die Uhr zu fahren, nehmen Sie bei Colin "McRae: DIRT" diverse abwechslungsreiche Offroad-Events auf der ganzen Welt in Angriff.

    Sie jagen mit Hochgeschwindigkeit über Kies, Matsch und Asphalt. Schmale spanische Bergstraßen gilt es ebenso zu bewältigen wie kurvige englische Waldwege. Darüber hinaus sind Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, die USA und Australien Schauplätze spannender Wettkämpfe. Vieles erinnert an "DTM Race Driver 3" - ebenfalls aus dem Hause Codemasters. Neben Fantasiekursen stehen originalgetreu nachgebildete Strecken im Fahrtenbuch.

    Realistische Rallye-Bedingungen: Die klassischen Zeitfahr-Etappen werden nach wie vor alleine bestritten, lediglich die Uhr gibt Auskunft über Ihren Abstand zur Konkurrenz. Realistische Rallye-Bedingungen: Die klassischen Zeitfahr-Etappen werden nach wie vor alleine bestritten, lediglich die Uhr gibt Auskunft über Ihren Abstand zur Konkurrenz. Beispielsweise können Sie die vollen 20 Kilometer Schotterpiste des sagenumwobenen Pikes- Peak-Rennens genießen. Ferner warten Rallye-Cross- und Rallye-Raid-Wettbewerbe auf die Teilnehmer, bei denen Fahrzeuge aller Art gegeneinander antreten.

    Über 45 lizenzierte Vehikel, eingeteilt in zwölf Klassen, bilden den Fuhrpark bei "Colin McRae: DIRT". Dank alternativer Designs und Lackierungen erhöht sich die Gesamtzahl der Sportgeräte auf mehr als 180. Trucks, Buggies, allrad-, front- und heckangetriebene Wagen auf der einen, aktuelle und klassische Rennboliden auf der anderen Seite.

    Artenvielfalt

    Bruderkampf: Zwei Mitsubishis bügeln quer durch die Botanik und wirbeln dabei eine Menge Staub auf. Bruderkampf: Zwei Mitsubishis bügeln quer durch die Botanik und wirbeln dabei eine Menge Staub auf. Sogar ein PS-Monster wie der Suzuki Escudo "Pikes Peak" (Gran-Turismo-Kenner wissen Bescheid) steht zur Wahl. Dieses große Sammelsurium offroad-tauglicher Untersätze erinnert an "DTM Race Driver 3", genauso wie der Aufbau des zentralen Spielmodus. Im Laufe Ihrer Karriere kaufen Sie bessere Autos und investieren in neue, schicke Designs. Außerdem schalten Sie diverse Turniere frei, sage und schreibe 66 Wettkämpfe, bestehend aus mehreren Abschnitten. Ihre Laufbahn führt Sie quer über den ganzen Globus. Dabei sind Sie nicht auf sich allein gestellt. Zwei Mentoren begleiten Sie auf Ihrem Weg an die Weltspitze. Nummer eins motiviert und unterstützt Sie im harten Offroad-Geschäft, während Nummer zwei bei technischen Angelegenheiten der passende Ansprechpartner ist.

    Der Anspruch ist die Wirklichkeit

    Farbenvielfalt: Den Subaru Impreza gibt es nicht nur in blau, sondern auch in gelb. Der Grund: Travis Pastrana gewann mit einem gelben Sondermodell des Impreza bei den X Games im letzten Jahr den Titel. Farbenvielfalt: Den Subaru Impreza gibt es nicht nur in blau, sondern auch in gelb. Der Grund: Travis Pastrana gewann mit einem gelben Sondermodell des Impreza bei den X Games im letzten Jahr den Titel. Sehr ansprechend sehen die bisher gezeigten Screenshots aus. Das von Grund auf neue "Colin McRae: DIRT" baut auf der von Codemasters eigens für dieses Spiel entwickelten NEON-Engine auf. Die Blechschüsseln überzeugen mit vielen Details, die Pisten wirken dank unterschiedlicher Pflanzen, hoher Bäume und loser Blätter durchweg organisch. Viele optische Gimmicks verstärken den realistischen Eindruck nachhaltig. Licht, Schatten und Wind werden in Echtzeit physikalisch korrekt berechnet. Der Wind beeinflusst beispielsweise nicht nur den Rauch aus dem Auspuff, sondern auch Bäume und Fahnen am Streckenrand, den Regen und Ihren Boliden selbst. Blätterwerk, das neben der Fahrspur liegt, wird durch die beim Vorbeifahren auftretenden Luftwirbel ebenso weggepustet, wie Holzstöcke und Steinchen.

    Viel versprechend ist auch die Soundkulisse. Das lebensechte Röhren der Motoren und das dynamische Pfeifen der Turbolader verwöhnen die Ohren des Motorsport-Enthusiasten. Die fein differenzierten Kollisionsgeräusche verraten, welche Teile in Mitleidenschaft gezogenen wurden.

    Passend dazu lässt die sehr genau modellierte Außenhaut der Fahrzeuge ausgesprochen realistische Beulen und Wölbungen zu. Metall zerknautscht und Glas splittert, wie man es aus einschlägigen Kinofilmen kennt. Bei zu hohem Tempo wickelt sich Ihr Geschoss realistisch - und wiederum in Echtzeit berechnet - um einen Stamm.

    Stammfahrer

    Preview: Colin McRae Dirt Apropos Stamm: Sollten die ehrgeizigen Online-Pläne bis zum Herbst umgesetzt werden, könnten sich wirklich ganze Stämme duellieren. Bis zu 100 Spieler würden dann zur gleichen Zeit auf Hill-Climb- oder Rallye-Abschnitten gegeneinander antreten und den Gewinner kompromisslos unter sich ausmachen.

  • Colin McRae: DIRT
    Colin McRae: DIRT
    Publisher
    Codemasters
    Release
    14.09.2007
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von 360burner
    Was dagegen wenn ich dir ne Freundschafftsanfrage sende im Playstation Network?Ich habe nähmlich keine Freunde die…
    Von 360burner
    Also die Demo habe ich schon angespielt und bin richtig beindruckt. Besonders das Schadensmodell: Aler erster Sahne.

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von 360burner
        Zitat von Kallö
        Das Game wird echt geil werden, keine Frage. Bin mal gespannt ob das mit den 100 Teilnehmern online am Pikes-Peak Rennen auchwirklich umgesetzt wird...
        aber: wann ist eigentlich der Release für die PS3??
        Für PC u 360 ist es der 15.06., PS3-ler hingegen müssen wieder länger warten...*doof*
        Was dagegen wenn ich dir ne Freundschafftsanfrage sende im Playstation Network?
        Ich habe nähmlich keine Freunde die eine PS3 haben1.
      • Von 360burner
        Also die Demo habe ich schon angespielt und bin richtig beindruckt. Besonders das Schadensmodell: Aler erster Sahne.
    • Aktuelle Colin McRae: DIRT Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725248
Colin McRae: DIRT
Preview: Colin McRae Dirt
Colin McRae ist wieder da! Codemasters unterzieht die altehrwürdige Rallye-Ikone einer fachmännischen Frischzellenkur und einer umfassenden Überarbeitung.
http://www.gamesaktuell.de/Colin-McRae-DIRT-Spiel-20194/News/Preview-Colin-McRae-Dirt-725248/
05.06.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/04/colin_mcrae_dirt_06.jpg
news