Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von Lofwyr
        Die Idee ist zumindest irgendwie witzig. Als Hetero-Mann würd ich das Spiel natürlich nicht kaufen, und ich glaube auch nicht dass es genug homosexuelle Gamer gibt, um dem Spiel großen komerziellen Erfolg zu bescheren. Aber vielleicht reagieren Frauen ja so auf Schwule, wie Männer auf Lesben reagieren - in diesem Fall hätte das Spiel viele Fans. Die bevorzugte Ziegruppe wäre auf jeden Fall weiblich.
      • Von d.night
        Zitat von sebastian1977
        Für mich sind solche Spiele nichts - ich stehe mehr auf Frauen als auf schwule Männer! Ich habe generell nichts gegen Schwule - aber alle sehen es viel lieber, wenn sich zwei (oder mehr) Frauen miteinander vergnügen - oder?! ;)
        Alle? Wohl kaum. Also Schwule sicher nicht. Und ich finds auch nicht grad prickelnd zwei Lesben zuzusehen. Also nicht ALLE  xDDD
      • Von HeyDu! Gelöscht
        Genial! Hab mich beim Lesen fast weggeschmissen. :lol:
        Also Humor haben die Japaner. Ich würds auf jeden Fall mal anzocken - einfach nur wegen den ganzen abgefahrenen Ideen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
730300
Cho Aniki
Die homosexuellste Spieleserie
In unserem Special werfen wir einen Blick nach Japan und auf eine absolut bizarre Gameserie.
http://www.gamesaktuell.de/Cho-Aniki-Spiel-19993/Specials/Die-homosexuellste-Spieleserie-730300/
11.02.2008
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/02/cho_aniki_14.jpg
specials