Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • DVD-Test: Children of Men

    Nach dem dritten "Harry Potter"-Abenteuer präsentiert Regisseur Alfonso Cuarón nun eine aussichtslose Zukunftsvision ganz ohne Kinder

    Althippie Jasper (Sir Michael Caine, re.) lebt zurückgezogen im Wald und gewährt seinem alten Kumpel Theo Unterschlupf Althippie Jasper (Sir Michael Caine, re.) lebt zurückgezogen im Wald und gewährt seinem alten Kumpel Theo Unterschlupf Die Welt steht im Jahr 2027 am Abgrund: Aus unerfindlichen Gründen hat die Menschheit nach einer explodierenden Fehlgeburtenrate ihre Fähigkeit zur Fortpflanzung gänzlich verloren. Als der jüngste Erdenbürger mit nur 18 Jahren stirbt, scheint das Ende der Spezies Mensch endgültig besiegelt. Die daraus resultierende Hoffnungslosigkeit hat rund um den Globus für Chaos gesorgt. Umweltschutz ist praktisch nicht mehr existent, Armut, Krieg und Terror bestimmen das Dasein der Überlebenden.

    Die Großstädte Englands stellen dank des rigorosen Zugriffs der Polizeikräfte die letzten Zufluchtsorte dar, obwohl auch hier Anschläge und blutige Auseinandersetzungen an der Tagesordnung sind. Wer kein britischer Staatsbürger ist, wird zunächst in Käfigen am Straßenrand zusammengepfercht und dann in ghettoähnliche Vororte deportiert oder gleich exekutiert. Unter der Bevölkerung verteilt die Regierung kostenlose Selbstmordpakete für ein sanftes, schmerzfreies Ableben.

    Resignation

    Die allgemeine Trostlosigkeit hat auch Theo Faron (Clive Owen, "Sin City") stark gebeutelt. Der ehemalige Freiheitsaktivist wird jedoch aus seiner Apathie herausgerissen, als er für seine Ex-Frau Julian (Julianne Moore, "Die Vergessenen") und ihre Widerstandsgruppe die junge Kee (Claire-Hope Ashitey) beschützen soll. Die afrikanische Emigrantin muss schnellstens außer Landes geschafft werden, denn sie ist im achten Monat schwanger ...

    Aktueller Zeitbezug

    Julian (Julianne Moore) ist im Widerstand tätig Julian (Julianne Moore) ist im Widerstand tätig Grundlage für Alfonso Cuaróns finstere Dystopie ist der gleichnamige Roman der britischen Autorin P. D. James. Der mexikanische Regisseur hält uns mit seinem für etwa 76 Millionen Dollar gedrehten "Children of Men" eine Zukunftsvision vor Augen, wie sie realistischer und glaubwürdiger nicht sein könnte. Fliegende Autos, fremde Planeten, Laserwaffen? Fehlanzeige! Stattdessen gibt es eine heruntergekommene, verdreckte Welt mit kaputten Häusern, stagnierter Infrastruktur und veralteter Technik. Aggression ist omnipräsent, der Sinn des Lebens dagegen genauso verloren wie der Wille zur Erhaltung unseres Planeten. Getreu dem Motto: Keine Kinder, keine Zukunft!

    In Zeiten von Globalisierung, Klimaerwärmung, Irakkrieg und Überbevölkerung ist Cuaróns Film eine eindringliche Mahnung zum Umdenken. Dass die dargestellten Gegebenheiten durchaus ihren Ursprung in der heutigen Zeit haben könnten, belegen die Aussagen zahlreicher Experten im Bonusmaterial der DVD. So gibt es nicht nur einen kurzen Kommentar des Philosophen und Kulturkritikers Slavoj Zizek zum Film, sondern auch eine längere Featurette, in der neben Zizek diverse Wissenschafter und Fachleute über Ungleichheit, Massenmigration, Umweltkatastrophen etc. referieren.

    Darüber hinaus hält die Special Edition aber auch Extras klassischer Natur bereit. Dazu zählen das Making of auf Disc Nummer 1, nicht verwendete Szenen, Featurettes über die Hauptcharaktere Theo und Julian, das Set-Design und die Ausstattung sowie ein unkommentierter Beitrag zur Entstehung der Geburtszene.

    Fazit
    Film-Check: Alfonso Cuarón liefert hier eine fast perfekte Symbiose aus Action und Anspruch, Optik und Inhalt ab. "Children of Men" wagt mit wenigen Schnitten und langen, spektakulären Kameraeinstellungen einen ungeschönten, authentischen Blick in die nahe Zukunft.
    Die Atmosphäre ist beklemmend und bedrohlich, dazu wartet der Film am Ende mit einem Häusergefecht auf, das in Sachen Intensität und Realismus etwa mit "Black Hawk Down" gleichzieht. Inmitten dieses Tumults gibt Clive Owen eine absolut brillante Vorstellung als desillusionierter Antiheld, dessen Charakter wie der Film selbst zahlreiche Fragen aufwirft, aber kaum welche beantwortet. DVD-Fazit: Während beim Bild kaum Wünsche offen bleiben, werden Krawallfanatiker beim Ton minimal enttäuscht. Dass die Extras für eine Special Edition etwas knapp sind, ist wohl auf das dürftige Einspielergebnis zurückzuführen.
  • Children of Men (2 DVDs)
    Children of Men (2 DVDs)
    Vertrieb
    Universal Pictures
    Regie
    Alfonso Cuarón
    Verkaufstart
    15.03.2007
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu Children of Men (2 DVDs)

    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Vitek
    Ich frage mich was du von dem Film erwartest? Denn wenn du hier fehlendes Tempo ankreidest hast du entweder die…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Vitek
        Ich frage mich was du von dem Film erwartest? Denn wenn du hier fehlendes Tempo ankreidest hast du entweder die Botschaft des Films nicht verstanden oder du legst einen völlig falschen Maßstabe zu Grunde. Denn wenn du einen simplen Action-Streifen erwartest musst du zwangsläufig enttäuscht werden, doch hier…
    • Aktuelle Children of Men (2 DVDs) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725117
Children of Men (2 DVDs)
DVD-Test: Children of Men
Nach dem dritten "Harry Potter"-Abenteuer präsentiert Regisseur Alfonso Cuarón nun eine aussichtslose Zukunftsvision ganz ohne Kinder
http://www.gamesaktuell.de/Children-of-Men-2-DVDs-DVD-162321/Tests/DVD-Test-Children-of-Men-725117/
12.05.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/04/children_of_men_01.jpg
tests