Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Castlevania: Lords of Shadow 2 Preview: Tolle Optik und grandioser Ersteindruck

    Das spanische Studio Mercury Steam arbeitet Castlevania: Lords of Shadow 2, das für PC, PS3 und Xbox 360 kommt. Wir haben uns das Spiel vor der E3 direkt bei den Entwicklern und dann noch mal auf E3 selbst angesehen. In unserer Preview findet ihr alle Infos und neue Bilder.

    Kaum eine Spieleserie hat eine so lange Tradition wie die Castlevania-Reihe. Bereits im Jahr 1987 trat die Belmont- Familie und ihre Verbündeten den Kampf gegen den gefürchteten Dracula an, damals noch auf dem Nintendo Entertainment System. Seitdem sind über 35 (!) Ableger der Serie erschienen, wobei bis zum überraschend guten Reihen-Reboot Lords of Shadow die Vampirjäger für mehrere Jahre vordergründig auf den mobilen Konsolen die todbringende Peitsche geschwungen haben. Nun arbeitet das spanische Studio Mercury Steam emsig an Lords of Shadow 2, dieses Mal aber ohne die Unterstützung von Entwicklerlegende Hideo Kojima – der hat schließlich mit Metal Gear Solid: Phantom Pain alle Hände voll zu tun.

    Nach unserem Besuch bei den Jungs und Mädels in Madrid und der identischen E3-Präsentation müssen wir sagen, dass der Nachfolger dank sinnvoller Verbesserungen richtig viel Potenzial hat. Was uns nur ein wenig gewundert hat: Bislang wurde noch kein genauer Release-Termin genannt und als Erscheinungsplattform wurde trotz der angepeilten Fertigstellung bis zum Ende des Jahres die PS4 nicht genannt.

    Castlevania: Lords of Shadow verspricht beste Unterhaltung und wird ein optischer Leckerbissen. (5) Castlevania: Lords of Shadow verspricht beste Unterhaltung und wird ein optischer Leckerbissen. (5) Quelle: Konami Lords of Shadow war das erfolgreichste Spiel der Castlevania-Serie und heimste auch in der Play3-Ausgabe 11/2010 eine satte Spielspaßwertung von 86 Prozent ein. Nur einige klitzekleine Störfaktoren verwehrten dem Reboot den Weg in die höchsten Wertungsregionen. Zum Beispiel das Problem, dass die Handlung zum Ende hin doch arg dünn – mal unter uns Pastorentöchtern: beinahe schon absurd – war. Doch die Schlusssequenz beinhaltete eine so gute Pointe, dass wir sie euch an dieser Stelle nicht vorenthalten möchten: Aus dem Helden Gabriel Belmont, der eigentlich nur seine verstorbene Braut Marie von den Toten auferstehen lassen wollte, wurde selbst der gefürchtete Serienschurke Dracula. Wer uns jetzt vorwirft, ein gutes Spiel für im- mer verdorben zu haben, dem geben wir auf Anfrage gerne die Adresse von Mercury Steam durch. Denn das Studio setzt beim Nachfolger am Ende des 3DS-Ablegers an und so schlüpft man in die Rolle von Dracula-Gabriel, der nun mit neuen Fähigkeiten dem Oberbösewicht Satan die Leviten lesen möchte.

    Insgesamt soll Gabriels neues Abenteuer nicht so gradlinig in Level eingeteilt sein wie Teil 1, sondern durch viele Laufwege den Eindruck erwecken, ein Open- World-Spiel zu sein. Als Schauplätze dienen das labyrinthartige Schloss des frischgebackenen Dra cula sowie eine moderne Stadt, in der wir uns wie in Grand Theft Auto frei bewegen können. Das Gute ist, dass ihr euch trotz der größeren und freieren Spielwelt nicht mit störenden Ladebildschirmen langweilen müsst: Die neue Mercury Engine 2.0 beherrscht eine Streaming- Technologie, die euch ohne Abbrüche von einem Areal zum nächsten schickt.

    Die uns gezeigte, etwa 20 Minuten lange Mission namens "Castle Siege" fungiert als Tutorial und fängt im prächtigen Schlosssaal von Gabriel an. Der Serienheld hält seit seiner Verwandlung wenig von der heilenden Wirkung der Sonne und sieht entsprechend blass aus. Stilvoll trinkt er aus einem goldenen Becher Blut auf seinem Königssitz, als gerade unangekündigter Besuch anklopft. Eine Truppe Paladine stürmt in die wunderschön beleuchtete Thronhalle des neuen Dracula und fordert den Recken zum Kampf heraus. Zuerst stellen sich drei tapfere Ritter unserem untoten Haudegen, die Gabriel mit der Blood-Whip-Peitsche – einer Waffe ähnlich dem Combat Cross aus dem Vorgänger – kurzerhand niederhaut. Die nächsten Feinde sind mit Schilden ausgestattet, daher hat die Blood Whip keine Wirkung auf die gut gerüsteten Ritter. Gabriel greift deshalb zu seinen brandneuen Chaos-Claws – feurigen Handschuhen –, mit denen er die Verteidigung der Ritter durchbricht.

    07:11
    E3 2013: Castlevania Lords of Shadow 2 - Hands-on-Test im Video


    Da unser Held trotz der passenden Waffe einige Schwerthiebe abbekommen hat, greift er anschließend zum Void-Sword, mit dem Gabriel für jeden Treffer etwas an Lebensenergie gewinnt, aber nur schwache Attacken ausführt. Da immer mehr Feinde in die Halle vorrücken, gibt Gabriel Fersengeld und es kommt zu einer Parkour-Passage, ganz wie in Assassin's Creed. Die Castlevania- Serie ist zwar berühmt-berüchtigt dafür, dass sie bockschwer ist, aber im neuen Teil wollen die Entwickler uns das Leben in einigen Bereichen erleichtern. So werden nun etwa Punkte rot angeleuchtet, auf die man springen kann. Übrigens: Wer auf solche Spielhilfen verzichten möchte, fängt Lords of Shadow 2 gleich im harten Schwierigkeitsgrad an. Dann sind nicht nur die Gegner deutlich schwerer zu schlagen, sondern auch die Sprungpassagen müssen ohne rote Punkte gemeistert werden.

    Als Gabriel sich gerade auf dem Dach des Schlosses in Sicherheit wähnt, eilt ein goldener Paladin herbei. Der ist leider nicht alleine unterwegs, sondern wird von einem haushohen, mechanischen Belagerungs-Titanen begleitet – Shadow of the Colossus lässt grüßen! Gabriel hangelt sich während des richtig taffen Bossfights an dem Titanen hoch, wird von dem güldenen Gralsritter mit einem Bogen beschossen und muss dabei noch zusehen, dass er die Platten an den Schwachpunkten des Kolosses entfernt und so dem Giganten Schaden zufügt. Eine Neuerung in der Engine kommt hier gerade richtig: Die Kamera lässt sich optional vom Spieler frei steuern, wodurch die nötige Übersicht in so harten Boss-Kämpfen oder auch in herausfordernden Sprungpassagen nicht verloren geht. Ganz zum Schluss des Levels besiegt Gabriel den goldenen Paladin und den Belagerungs-Titanen, verliert aber anschließend alle seine Spezialfähigkeiten.

    Ergo: Im Tutorial lernt ihr den voll hochgepowerten Gabriel kennen, müsst aber dann im Laufe des Spiels euren Helden selbst hochleveln. Das Skill-System ist in Lords of Shadow 2 übrigens ein wenig versierter als im Vorgänger. Jeder besiegte Gegner hinterlässt sogenannte Blood-Orbs, mit denen ihr in einem Skillbaum zum Beispiel neue Combos oder Attacken freischaltet. Wenn ihr die Talente oft genug anwendet, könnt ihr eine Meisterfähigkeit erlangen und teilt dann zum Beispiel mehr Schaden aus.

    Lords of Shadow 2 hat bei uns einen wirklich guten Eindruck hinterlassen. Das Spiel gehört wegen der detaillierten Umgebungen, der realistisch wirkenden Animationen und den stimmungsvollen Licht- und Partikeleffekten zu den schönsten Titeln, die wir jemals auf der Playstation 3 gesehen haben – und dabei erscheint das Spiel nicht exklusiv für unsere geliebte Sony-Konsole! Zudem ist das ohnehin gute Kampfsystem des Vorgängers im Nachfolger deutlich intelligenter gestaltet und wirkt wie ein Schere-Stein-Papier-Prinzip in Perfektion. Dazu ist der Schwierigkeitsgrad knackig, kann aber durch Spielhilfen passend variiert werden. Auch die neue, freie Kameraperspektive ist etwas, was wir im Vorgänger in den chaotischen Kämpfen vermisst haben und das sich nun als ein wahrer Segen herausstellt.

    Natürlich bleiben noch einige Fragen unbeantwortet. Etwa ob die Macher dieses Mal die Story auch im letzten Drittel spannend halten können und ob das Upgrade-System mehr motiviert als im Vorgänger. Wir sind aber zuversichtlich, dass die erfahrenen Entwickler von Mercury Steam die wenigen Fehler des Vorgängers ausbügeln und ein astreines Spiel mit viel Hitpotenzial abliefern werden.

    06:19
    Castlevania: Lords of Shadow 2 - Epischer E3-Trailer
  • Castlevania: Lords of Shadow 2
    Castlevania: Lords of Shadow 2
    Publisher
    Konami
    Developer
    Mercury Steam Entertainment
    Release
    27.02.2014
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von dantealexdmc5
    Gabriel sieht mit den Weißen Haaren aus wie Samanosuke aus ONIMUSHA wenn er sich verwandelt hat ^^ XD

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von dantealexdmc5
        Gabriel sieht mit den Weißen Haaren aus wie Samanosuke aus ONIMUSHA wenn er sich verwandelt hat ^^ XD
    • Aktuelle Castlevania: Lords of Shadow 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074097
Castlevania: Lords of Shadow 2
Castlevania: Lords of Shadow 2 Preview: Tolle Optik und grandioser Ersteindruck
Das spanische Studio Mercury Steam arbeitet Castlevania: Lords of Shadow 2, das für PC, PS3 und Xbox 360 kommt. Wir haben uns das Spiel vor der E3 direkt bei den Entwicklern und dann noch mal auf E3 selbst angesehen. In unserer Preview findet ihr alle Infos und neue Bilder.
http://www.gamesaktuell.de/Castlevania-Lords-of-Shadow-2-Spiel-19818/News/Castlevania-Lord-of-Shadow-2-Preview-1074097/
13.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/Marie-pc-games.jpg
castlevania,konami,action-adventure
news