Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: Black Ops 2 - große Preview zum Neuanfang der Shooter-Serie - 2 neue Screenshots

    Update: Es gibt 2 neue Screenshots zu Black Ops 2! Jedes Jahr kommt ein neuer Teil der altbekannten Shooter-Reihe auf den Markt. Diesmal: Call of Duty: Black Ops 2. Wer jetzt allerdings denkt, dass die Entwickler von Treyarch erneut auf Game-Recycling setzen, der liegt falsch! Wir waren direkt vor Ort und haben uns Black Ops 2 angesehen. Statt alljährlicher Popkorn-Action scheinen die Macher diesmal einen richtigen Neuanfang zu wagen. Neben echter Dynamik und vielseitigen Spielmöglichkeiten lauern noch weitere Überraschungen im neuen CoD-Titel. Alle Infos und Neuerungen verraten wir euch in unserer großen Preview!

    Update: Neue Screenshots zu Black Ops 2 in der Galerie! Originalmeldung: Wie Activision bekannt gab, heißt der neue Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 und unsere Kollegen von PC Games waren in Person von Sebastian Stange direkt vor Ort und haben sich das Spiel ansehen können. Wer jetzt allerdings denkt, Treyarch hätte dem Vorgänger nur einen lauwarmen Aufguss verpasst, der liegt falsch! Die Entwickler spendieren der Shooter-Serie einen frischen Anstrich und sorgen für die eine oder andere Überraschung.

    Die erfolgreiche Call of Duty-Serie kämpft seit geraumer Zeit mit zahlreichen Vorurteilen: Jedes Jahr der gleiche Einheitsbrei, actiongeladener Popkorn-Konsum, Schlauchlevels bis zum Abwinken und nervtötende Kiddies im Multiplayer. Soweit die Vorwürfe. Dieses Jahr könnte den Vorurteilen jedoch der Kampf angesagt werden, den Treyarch will der Shooter-Serie neues Leben einhauchen. Eines der überraschenden Neuerungen: Weite Strecken der Kampagne finden in der Zukunft und damit in einem futuristischen Setting statt.

    Kalter Krieg 2.0

    Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (76) Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (76) Quelle: Activision Im futuristischen Setting von Black Ops 2 geht es um einen Kalten Krieg der Zukunft, der um Metalle der seltenen Erden geführt wird. Insgesamt handelt es sich dabei um 17 verschiedenen Elemente, die die Menschheit für moderne Elektronik, Batterien und Militär-Technik benötigt. In der Gegenwart stammen rund 95 Prozent davon aus China. Wie bereits im echten Kalten Krieg, gibt es auch in Black Ops 2 Spannungen zwischen zwei Weltmächten, USA und China, die aber auf dem Konflikt mit den Metallen beruhen. Im Übrigen spielt rund ein Drittel des neuen Shooters in der Vergangenheit, ungefähr Ende der 80er Jahre während des russischen Afghanistan-Feldzugs. Der Spieler übernimmt in diesem Abschnitt erneut die Rolle des Alex Mason, dem Hauptdarsteller aus Black Ops 1. Auch sein für tot gehaltener Sidekick Frank Woods ist ebenfalls wieder mit an Bord. In diesem Teil der Geschichte setzen die Entwickler auf eine altbewährte Methode: Sie würzen reale Ereignisse mit spannenden Einsätzen, die es wie immer zu bestehen gilt.

    Drohnen-Flotten mit Kurs aufs Heimatland

    Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (73) Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (73) Quelle: Activision Natürlich darf auch ein Bösewicht nicht fehlen: Raul Menendez aus Nicaragua gilt als schlimmster Widersacher der Welt. Wie er zu einer solchen Person geworden ist, erfährt man in den Vergangenheits-Abschnitten aus Black Ops 2, die glaubwürdig und nachvollziehbar für den Spieler sein sollen. Aber auch in die Abgründe des Antagonisten soll der Spieler hinter dem Bildschirm blicken können. Im Jahr 2025 ist es dann soweit: Raul schlägt zu. Mit einer unnachahmlichen Aktion greift er in den Kalten Krieg zwischen den USA und China ein. Dabei spielt das Moore'sche Gesetz eine wichtige Rolle, das davon ausgeht, dass sich die Prozessorleistung unserer Computer etwa alle zwei Jahre verdoppelt. Was also noch vor wenigen Jahren ein Supercomputer war, klebt heute praktisch jedem Bewohner am Handgelenk.

    Die Welt hat sich daraufhin dramatisch verändert, das Militär beispielsweise ist fast vollständig automatisiert. Roboterdrohnen, allwissende HUDs, Röntgen-Zielfernrohre und Soldaten-Telemetrie sind keine Seltenheit, gelten jedoch auch als Bedrohung für einen selbst - Stichwort: Cyberkrieg. Für Menendez ein Glücksfall, denn der Schurke gelangt in den Besitz der Zugangs-Keys für das US-Militärnetzwerk und schickt die bewaffneten Drohnen-Flotten kurzerhand zurück zu ihren Herren in die USA und nach China. Die Cyber-Waffen sind jedoch nicht in friedlicher Mission unterwegs...
    Auf in den Kampf
    Das Spiel startet auf einem Highway, an Bord der Präsidentenlimousine, in der ein Stabsmitglied an einer Schussverletzung stirbt. Der Präsident ist eine Frau, die mit waghalsigen Schritten auf eure Spielfigur zuschreitet. Währenddessen bricht draußen das völlige Chaos aus: Futuristische Kampfjets wehren anstürmende Drohnen ab, bewaffnete Terroristen schießen um sich und Autobahnbrücken bersten. Das Zukunft-Setting hält dabei das eine oder andere völlig neuartige Detail für uns bereit: Überall gibt es HUDs und Anzeigen, sogar im Inneren des Fahrzeugs. Ab hier beginnt die typische Call of Duty-Inszenierung: Ein Helikopter stürzt auf die Straße, das Spiel wechselt in Slow-Motion, der Bildschirm wird schwarz. Jetzt geht die Action erst richtig los!

    Realismus in der Zukunft

    Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (77) Screenshots aus Black Ops 2 und Standbilder aus dem Trailer zum neuen Call of Duty. (77) Quelle: Activision Die erste Aufgabe des Spielers besteht darin, den Stab der Präsidentin sicher nach Downtown Los Angeles zu bringen. Das Spiel weist uns mit auffälligen Markierungen auf unseren Job hin. Im gleichen Atemzug fallen uns zwei neue Icons auf, die an der Stelle auftauchen, an der der Highway zusammengebrochen ist: "Sniper" und "Abseilen". Zum ersten Mal erlaubt ein Call of Duty-Titel mehrer Möglichkeiten, um die jeweilige Situation zu meistern. Der Hauptdarsteller könnte sich also entweder abseilen oder am Boden in den Nahkampf übergehen. Wir sehen jedoch, wie David oben bleibt und mit einer Science-Fiction-Waffe die Angreifer abhält. Mit dem Zielfernrohr der Waffe kann man dabei durch Wände blicken und auf das Metal-Storm-Prinzip zurückgreifen. Wer nicht weiß, um was es sich dabei handelt, sollte Google anwerfen - diese Technik existiert bereits heute! Dabei liegen viele Projektile innerhalb der Waffe, die blitzschnell elektronisch abgeschossen werden können. Bei Bedarf wird kurzerhand auch eine Betonsäule durchschossen. Im Spiel funktioniert das relativ simpel: Man hält einfach die Schusstaste gedrückt, läd somit die Power auf und lässt anschließend los. Damit hat man genügend Durchschlagskraft für eine Menge Verwüstung!

    02:00
    Black Ops 2: Genialer Gameplay-Trailer mit 2 Minuten Action
    Spielecover zu Call of Duty: Black Ops 2
    Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
    Call of Duty: Black Ops 2
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Treyarch Corporation
    Release
    13.11.2012
    Es gibt 45 Kommentare zum Artikel
    Von Subjekt57
    das hat insofern etwas mit black ops zu tun, das black ops eine spezialeinheit ist und somit theoretisch in jeder…
    Von samuel1974
    Mich interessiert das Setting, leider hat Treyarch schon bei WaW und BlOps geschlampt, was wiederum für mich bedeutet,…
    Von Dragon1532
    Bisher hat mich ds neue Seting ja noch nicht überzeugt Aber das kann ja noch kommen

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 45 Kommentare zum Artikel

      • Von Subjekt57
        Zitat von Fringel247
        Endlich Black Ops 2 könnte man meinen! Aber was hat das mit Black Ops zu tun? der Vorgänger thematisierte den kalten krieg und das Kampfgeschehen OHNE Red Dot Sights oder Drohnen, also etwas völlig anderes als das hier! Das hier wirkt so, als hätte man Mel Gibson…
      • Von samuel1974
        Mich interessiert das Setting, leider hat Treyarch schon bei WaW und BlOps geschlampt, was wiederum für mich bedeutet, dass ich Blops II mit sehr viel Vorsicht geniessen werde.
        Also erstmal ausleihen und dann sehen wir weiter.
      • Von Dragon1532 Gelöscht
        Bisher hat mich ds neue Seting ja noch nicht überzeugt
        Aber das kann ja noch kommen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880885
Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2 - große Preview zum Neuanfang der Shooter-Serie - 2 neue Screenshots
Update: Es gibt 2 neue Screenshots zu Black Ops 2! Jedes Jahr kommt ein neuer Teil der altbekannten Shooter-Reihe auf den Markt. Diesmal: Call of Duty: Black Ops 2. Wer jetzt allerdings denkt, dass die Entwickler von Treyarch erneut auf Game-Recycling setzen, der liegt falsch! Wir waren direkt vor Ort und haben uns Black Ops 2 angesehen. Statt alljährlicher Popkorn-Action scheinen die Macher diesmal einen richtigen Neuanfang zu wagen. Neben echter Dynamik und vielseitigen Spielmöglichkeiten lauern noch weitere Überraschungen im neuen CoD-Titel. Alle Infos und Neuerungen verraten wir euch in unserer großen Preview!
http://www.gamesaktuell.de/Call-of-Duty-Black-Ops-2-Spiel-19648/News/Call-of-Duty-Black-Ops-2-Zukunft-trifft-Vergangenheit-die-grosse-Preview-zum-Neuanfang-der-Shooter-Serie-880885/
22.05.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/05/Protect_POTUS_LA_120522133834.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news