Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Cabin Fever Special Edition

    Wie bereits Peter Jackson und Sam Raimi gelang Eli Roth mit wenig Geld ein effektiver Genre-Beitrag

    In subtil gestalteten Horrorfilmen liegt der Fokus auf einem gut strukturierten Plot, der die Zuschauer das ganze Ausmaß des unterschwelligen Grauens erst am Schluss erkennen lässt. Solche Filme gehören offensichtlich nicht zu den Inspirationsquellen des 1972 geborenen Regisseurs Eli Roth.

    Der Filmemacher hält es lieber mit den harten und blutigen Genre-Beiträgen, wie sie für die siebziger und achtziger Jahre typisch waren, und reduzierte ebenso wie diese auch sein Werk aufs "Wesentliche": Die wichtigsten Bestandteile sind dementsprechend viel nackte Haut und reichlich Blut.

    "Cabin Fever" führt fünf College-Freunde (Joey Kern, Rider Strong, Jordan Ladd, James DeBello und Cerina Vincent) für einen einwöchigen Trip mitten in die herbstliche Wald-Einöde Amerikas. Fernab jeglicher Zivilisation und mit genügend Bier ausgestattet, könnte es das Quintett in der rustikalen Hütte ja ganz gut aushalten.

    Doch ein fieses Killervirus macht den feierwütigen Mittzwanzigern einen Strich durch die Rechnung: Es mergelt seine Opfer erst auf unappetitliche Weise aus und lässt sie dann kläglich dahinscheiden. Die ersten Symptome lassen nicht lange auf sich warten ...

    Temporeicher Splatter

    Sunfilm versteht es, den DVD-Fans das zu geben, was sie sich wünschen. Der Hersteller hält sich bei der Special Edition eng an den Code 1-Release. Neben einer Einleitung des Regisseurs exklusiv für die deutschen Fans gibt es vier aufschlussreiche Audiokommentare. Ob weiblicher Cast, die männlichen Hauptdarsteller oder die Film-Crew -- hier kommt jeder zu Wort.

    Immer an der Seite der Sprecher ist auch Eli Roth, der offensichtlich so viel Freude an seinem Werk hatte, dass er sogar noch einen eigenen Regiekommentar einsprach. Nach solch einem platzraubenden Track-Aufgebot auf Disc 1 geht die Sonderausstattung auf einer zweiten Scheibe weiter.

    Eröffnet werden die Boni hier mit einer jugendfreundlichen "Cabin Fever"-Version, die man nicht allzu ernst nehmen sollte. Die Schnitte zugunsten einer jüngeren Zielgruppe lassen den Film von 88 Minuten auf 70 Sekunden schrumpfen. Die weiteren Extras der DVDs sollte man ebenfalls mit einem Augenzwinkern zur Kenntnis nehmen.

    Witziges Bonusmaterial

    Die beiden Dokus auf Disc 2 lohnen einen Blick. "Beneath the Skin -- The Making of Cabin Fever" führt durch das Set des Horrorfilms. In "Chatting with Eli Roth" spricht der gut aufgelegte Nachwuchs-Regisseur Roth über sein Werk und jene Filme, die ihn inspiriert haben.

    Roths schräger Sinn für Humor wird auch in seiner dreiteiligen, animierten Serie "Rottenfruit" deutlich, die trotz ihrer kindlichen Optik nichts für Jüngere ist. Ebenfalls interessant: Das Musikvideo und die "Swordfighter"-Demonstration des 15-jährigen Matthew Helms, der in "Cabin Fever" nur zwei kurze, aber nicht unwichtige Auftritte hat. Die abschließenden Extras der zweiten Disc sind eine selbst ablaufende Bildergalerie mit einigen schönen Fotos und zwei Werbe-Clips zum Film von "Naked News". Die Doppel-DVD kommt im attraktiven Digipak in den Handel. FE n

    Fazit
    Film-Check: Eli Roths kleinem, aber feinem Horrorstreifen merkt man nicht an, dass er nur schlappe 1,5 Millionen US-Dollar kostete. Zudem geizt der Film nicht mit den klassischen Zutaten seiner 70er- und 80er-Jahre-Genre-Vorbilder. Die spannende Mixtur sollte man aber nicht zu ernst nehmen. "Cabin Fever" will nicht mehr und nicht weniger als gut unterhalten.
    DVD-Fazit: Mit Eli Roths Genre-Beitrag kommen alle gestandenen Horrorfans sicherlich auf ihre Kosten. Die Special Edition im Digipak ist Sammlern aufgrund der gelungenen Bild- und Tonqualität ans Herz zu legen. Dazu gibt es eine reichhaltige, interessante Auswahl an Specials. Die Kommentare und Featurettes der Doppel-DVD lohnen einen Blick.
  • Cabin Fever - Special Edition
    Cabin Fever - Special Edition
    Vertrieb
    Sunfilm Entertainment
    Regie
    Eli Roth

    Aktuelles zu Cabin Fever - Special Edition

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
716417
Cabin Fever - Special Edition
Cabin Fever Special Edition
Wie bereits Peter Jackson und Sam Raimi gelang Eli Roth mit wenig Geld ein effektiver Genre-Beitrag
http://www.gamesaktuell.de/Cabin-Fever-Special-Edition-DVD-223337/Tests/Cabin-Fever-Special-Edition-716417/
01.04.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/08/cabin_fever_dvd_covereps_060815174141.jpg
tests