Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von Dr. Kratos666 Gelöscht
        Also mein 6 jähriger Sohn spielt gerne Lego Indiana Jones auf der PS3 und Moorhuhn schießen auf dem Rechner.

        Da geb ich Dir Recht.
        Ich habe meinen Sohn diesen Unterschied auch schon erklären müssen,als er 3 Jahre alt war.
        Wir haben einen Film geschaut(weiß leider nicht mehr welcher es war) wo er sich dann…
      • Von Falconer Beta-Tester
        Schlimm ist eigentlich, dass diese Meldung überhaupt was besonderes ist. Genau so ein ein Verhalten sollte für alle Eltern Pflicht sein. Das Thema ist Medienkompetenz. Und deren Vermittlung beginnt quasi nach der Geburt. Ein enorm wichtiger Schritt ist das Erklären des Unterschieds von Realität und Fiktion. Das kann man schon 3jährigen beibringen.
      • Von Tomy6666 Gelöscht
        Schon eine komische Einstellung, wenn man bedenkt das ihr ältestes Kind gerade mal 7 Jahre alt ist!?

        und die andern 5 kaum schon auf der Welt sind:confused:

        Was spielen denn die für Videospiele?:ugly:
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
735178
Branchen-News
Wie Angelina Jolie ihren Kindern Gewalt in Medien erklärt
Filmstar Angelina Jolie hält nichts von Verboten und fördert Medienkompetenz.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Wie-Angelina-Jolie-ihren-Kindern-Gewalt-in-Medien-erklaert-735178/
04.11.2008
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/11/angelina_jolie_nackt_01.jpg
news