Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Vereinte Nationen rügen Japan für Sexspiele

    Die Vereinten Nationen haben Japan offiziell wegen der Verbreitung von Sexspielen ermahnt, die z.B. Vergewaltigungen ermöglichen.

    Manga-Girl Manga-Girl Im Land des Lächelns gibt es einige Sexspiele für PC und Konsolen, die hierzulande eher für Irritationen sorgen würden. Produkte wie RapeLay oder BattleRaper, in denen man Frauen auflauern oder bekämpfen muss, um sie danach zu vergewaltigen sind mehr als nur fragwürdig, doch in Japan normal zu erstehen.

    Die Vereinten Nationen haben nun beschlossen, das nicht mehr länger zu dulden und Japan nahegelegt, Titel mit Vergewaltigungen, sexueller Belästigung von Frauen und auch Stalking zu verbieten. Die Tatsache, dass die aktuellen Gesetze Japans gegen Kinderpornographie nicht die virtuelle Darstellung von Kindern umfassen, wurde scharf kritisiert.

    Auch wenn die Rüge der Vereinten Nationen keinen rechtlichen Zwang für Japan bedeutet, so ist die neue Regierung im Land der aufgehenden Sonne durch die Ermahnung doch international unter Druck gesetzt.

    Quelle: United Nations Group Urges Japan to Ban Explicit Games

  • Es gibt 62 Kommentare zum Artikel
    Von Jürgen Mayer
    @xdave78 Ich dachte mir sogar, dass gerade in einem Gamer-Forum eher jemand weiß was ein "Beat'em Up" is. Ansonsten…
    Von PapaSchlumpf
    @Masterschelm Schon mal was von "Chikan" gehört? 
    Von Masterschelm
    naja wenn die Japaner drauf stehen. Es handelt sich ja auch nur um ein Spielund solange die Japaner nicht auch…
    • Es gibt 62 Kommentare zum Artikel

      • Von Jürgen Mayer
        @xdave78
        Ich dachte mir sogar, dass gerade in einem Gamer-Forum eher jemand weiß was ein "Beat'em Up" is. Ansonsten kann ich keinen Fachbegriff in meinem Beitrag hier entdecken und weiß auch ehrlich gesagt nicht, für was ich mich dabei verdächtig gemacht hätte
      • Von PapaSchlumpf
        @Masterschelm

        Schon mal was von "Chikan" gehört? 
      • Von Masterschelm
        naja wenn die Japaner drauf stehen. Es handelt sich ja auch nur um ein Spielund solange die Japaner nicht auch praktizieren was sie spielen soll mir das recht sein. Was ich mal gerne wissen würde ob sexuelle Belästigung etc. in Japan häufig vorkommt, ich meine bei uns gibt es keine Sexspiele (jedenfalls nicht in dem Ausmaß) und trotzdem stehen Fälle über sexuellen Missbrauch fast schon an der Tagesordnung, sowas wünsch ich keinem....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
740766
Branchen-News
Vereinte Nationen rügen Japan für Sexspiele
Die Vereinten Nationen haben Japan offiziell wegen der Verbreitung von Sexspielen ermahnt, die z.B. Vergewaltigungen ermöglichen.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Vereinte-Nationen-ruegen-Japan-fuer-Sexspiele-740766/
31.08.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/02/manga_girl_tony_taka.jpg
vereinte nationen, sex, japan
news