Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 20 Kommentare zum Artikel

      • Von Silec
        Ich finde die Idee nicht gut, zwar würde das evtl weniger Bugs beudetn, aber dafüpr gleich bestrafen c0
      • Von tobi988
        Hoffentlich hat die Kommission mit diesem Gesetzesvorschlag Erfolg da es sehr viele Spiele auf den Markt schaffen die nicht den Kaufpreis gerecht werden
      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        ich finde die idee spitze. bin mal gespannt, ob die kommission damit durchkommt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
738840
Branchen-News
Neues Gesetz soll Verbraucher schützen
Verbuggte Spiele - wenn es nach der EU geht haften Entwickler bald für ihre Fehler.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Neues-Gesetz-soll-Verbraucher-schuetzen-738840/
10.05.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/02/gothic_3_goetterdaemmerung_bug.jpg
EU, EU-Kommission, Bugs, Software, Verbraucher, Verbraucherschutz, Entwickler, Microsoft, Apple, IBM
news