Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Kjetl
        Zitat von Silb3er_90
        haha microsoft zahlt es aus seiner hosentasche... ist ya nicht viel für die :D:D

        in der momentanen wirtschaftl. situation sind auch 90 mio. ne menge holz - viel größer als ein eventueller geldverlust sind doch eher dann im falle der nachgewiesenen schuld der imageverlust - und der is unbezahlbar!! 
      • Von Silb3er_90
        haha microsoft zahlt es aus seiner hosentasche... ist ya nicht viel für die :D:D
      • Von pesfreak Gelöscht
        MS nimmt sich einfach wieder 30 Anwälte und schon wird das geregelt. 90 Mio werden sowieso nicht rübergehen an den Entwickler. Halte eher 10 für realistisch. Die Amis verklagen nämlich immre zu hoch und bekommen das sowieso nie.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
737458
Branchen-News
Microsoft: 90 Millionen Dollar für Halo-Patent
PalTalk fordert Patente für Mehrspielertechnologie im Wert von 90 Millionen Dollar von Microsoft ein.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Microsoft-90-Millionen-Dollar-fuer-Halo-Patent-737458/
11.03.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/01/halo_3_mythic_map_pack_3.jpg
PalTalk, Microsoft, Patente, Mehrspielertechnologie, 90 Millionen Dollar, Halo
news