Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Ich gehöre zu den 12% die Uwe Bolls Filme tatsächlich nicht schlecht finden! Sie sind nur schrecklich langweilig und haben nix mit den Spielvorlagen gemeinsam. Er sollte aufhören aus Games Filme zu machen. Das haben schon namhaftere Regisseure versucht und sind dabei ebenso gescheitert.…
      • Von d.night
        Naja, geht halt wie immer nur ums Geld, und solange die Leute sich seine Filme ansehen, wird er wohl weiterhin Regisseur spielen dürfen.
      • Von balthier9999
        @K6: Ganz einfach, weil Spieler nunmal gern ins Kino gehen, um ihre heißgeliebten Spiele auf der großen Leinwand zu sehen. Außerdem sind die Vorlagen für die Story und das Setting etc. da. Es ist schlichtweg einfach ein Videospielfilm zu drehen... auf Uwe-Boll-Art natürlich. Ich glaube jeder von uns könnte jedes Spiel der Welt besser umsetzen, als er...^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
736190
Branchen-News
Goldene Himbeere: Uwe Boll in vier Kategorien nominiert
Der wegen seiner Spieleverfilmungen bekannte Regisseur Uwe Boll hat sich bei der jährlichen Anti-Oscar-Verleihung vier Nominierungen gesichert.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Goldene-Himbeere-Uwe-Boll-in-vier-Kategorien-nominiert-736190/
09.01.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/05/uwe_boll.jpg
news