Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 41 Kommentare zum Artikel

      • Von darthmonkey
        Tja wenn man auf die PS3 und Wii setzt.....
      • Von HeyDu! Gelöscht
        Meinst du diese News?…
      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        Zitat von HeyDu!
        Er nimmt an keiner Stelle Bezug auf irgendwelche Exklusivtitel. Auch Portierungen verbrauchen Ressourcen.
        Vielleicht ein Zeichen dafür, dass EA in Zukunft weniger auf die PS3 oder generell die HD-Konsolen setzt und sich mehr der Wii zuwendet. Wer weiss.
        die wii hat er ja letztens erst kritisiert. daher glaube ich auch nicht, dass ea mehr in richtung wii gehen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
742158
Branchen-News
Electronic Arts: "Auf die PS3 zu setzen hat uns in eine schwache Position versetzt"
John Riccitello, CEO von Electronic Arts, analysiert in einem Interview das vergangene Geschäftsjahr von EA.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Electronic-Arts-Auf-die-PS3-zu-setzen-hat-uns-in-eine-schwache-Position-versetzt-742158/
11.12.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/09/electronic_arts_logo_corporate_ea_060921160656.jpg
ea, ps3, wii, ceo, john riccitello, electronic arts, interview
news