Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel

      • Von Quelvik
        also prinzipiel hab ich da jetzt nicht dagegen einzuwenden.gibt bestimmt viele leuten denen das helfen könnte.aufjedenfall hilft es mehr wie einfach nur verbote zu fordern.
      • Von mpeg.exe
        Leute, lest doch mal richtig:
        Zitat
        Die kritische Marke könne schon bei fünf Stunden täglich liegen, sagte Sabine Bätzing.

        Da steht nicht, dass die Grenze bei 5 Stunden liegt. Textverständnis: Setzen, sechs.

        Und Online-Sucht ist ein ernstzunehmendes Problem, genauso wie Spielesucht oder Sexsucht.
      • Von Trimmi
        Die Idee ist doch eigentlich mal garnicht so schlecht:hoch::hoch::hoch:
        Und wenn die Kollegen Politiker das mal nicht halbherzig anfassen dann kann es wirklich was werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
739660
Branchen-News
Drogenberater sollen sich auch um Online-Sucht kümmern
Drogenbeauftragte Sabine Bätzing (SPD) will Drogenberatungsstellen für Online-Sucht öffnen.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Drogenberater-sollen-sich-auch-um-Online-Sucht-kuemmern-739660/
21.06.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/06/sabine_baetzing_spd.jpg
drogenberater, online-sucht, sabine bätzing, spd
news