Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        ehrlich gesagt kenn ich den kerl nicht, aber giana sisters hab ich früher schon gern gespielt und habs auch noch aufm handy. das macht immer wieder spaß. ist natürlich schade, dass eine spielegröße stirbt. so ist nun mal der lauf des lebens. mein beileid an die angehörigen und möger er in frieden ruhen.
      • Von Dr.Seltsam
        Es ist immer wieder traurig, wenn Menschen uns verlassen. Wir sollten uns einfach in Erinnerung rufen, dass es für Armin nun kein Leid mehr gibt und nur die "Zurückgebliebenen" mit der Trauer kämpfen/leben müssen. Behaltet ihn in bester Erinnerung und macht Euch nicht unglücklich, das wird/würde Armin…
      • Von G Unit
        rip sage ich da ubd herzliches beileid an die angehörigen habe seine giana sisters früher gerne gespielt er war ein toller entwickler
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
741732
Branchen-News
Chef der Spellbound AG erliegt Herzinfarkt
Armin Gessert war Schöpfer des C64-Hits The Great Giana Sisters und als Spellbound-Chef am Gothic-Nachfolger Arcania: A Gothic Tale beteiligt. Gessert verstarb am vergangenen Sonntag.
http://www.gamesaktuell.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Chef-der-Spellbound-AG-erliegt-Herzinfarkt-741732/
10.11.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/11/armin_gesser.jpg
news