Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Boundless: Open-World-Sandbox im Stile von Minecraft für PS4 angekündigt

    Sony und Wonderstruck präsentieren mit Boundless eine Open-World-Sandbox für PC und PS4. Quelle: Sony, Wonderstruck

    Boundless wurde von Sony und Entwickler Wonderstruck im Rahmen der Paris Games Week für die PlayStation 4 angekündigt. Hinter dem bereits für den PC als Early-Access-Version verfügbaren Titel verbirgt sich eine Open-World-Sandbox im Stile von Mojangs Indie-Erfolg Minecraft. Sämtliche Spieler von Boundless spielen dabei in einer einzigen, gigantischen Online-Welt. Mehr Details zur Ankündigung in dieser Meldung.

    Mit Boundless haben Sony und Entwickler Wonderstruck im Rahmen der Paris Games Week eine kleine Überraschung vom Stapel gelassen. Hinter dem Titel verbirgt sich eine gigantische Open-World-Sandbox im Stile von Mojangs Indie-Erfolg Minecraft. Bekannt ist das Spiel bereits unter dem Titel Oort Online, bereits via Steam als Early-Access-Fassung erhältlich. Sämtliche Spieler finden in einer gewaltigen Online-Welt zusammen. Im Zuge der Ankündigung ließen die Macher bereits eine Reihe von Informationen zum Spiel verlauten, das für PC und PlayStation 4 erscheint. Einen Release-Zeitraum nannten Sony und Wonderstruck bisher jedoch nicht.

    Für jeden Spieler wird in Boundless eine eigene Heimatwelt generiert, die in dieser Form einzigartig aussieht, sich bei Bedarf jedoch neu generieren lässt. Keine Welt soll dabei der anderen gleichen. "Sie gefällt dir nicht? Klar, saurer Regen kann ziemlich unangenehm sein. Aber keine Sorge! Errichte ein Portal und tritt im Handumdrehen in eine andere Welt im Universum von Boundless ein. Ah, ein hübsches pistazienfarbenes Nirvana, reich an Vieh – viel besser geeignet für einen Bauern wie dich", erklären die Macher des Spiels im offiziellen PlayStation Blog. Das Spieluniversum wird dabei als riesig und vielfältig beschrieben.

    Habt ihr mit einem Lichtsignal Anspruch auf ein Stück Land erhoben, dürft ihr Freunde einladen und etwa eine Gilde mit ihnen gründen. Land und Rohstoffe können geteilt werden, um gemeinsam Bauwerke zu errichten und Abenteuer zu bestreuten. Dabei könnt ihr euch mit anderen Gilden messen und zur "beliebtesten oder gefürchtetsten Gruppe im Universum" aufsteigen. In dem physikalischen Sandkasten trefft ihr in jeder Welt auf einen uralten Titanen, der sich aktivieren lässt, um fortan die Landschaft zu durchstreifen und sämtliche Bedrohungen zu vernichten. Diese riesigen und lebendigen Festungen können wahlweise allein oder im Idealfall gemeinsam erklommen werden, um den Titanen zu besiegen und seine Rohstoffe zu erhalten.

    Mit eurer einzigartigen Spielfigur ist es euch überlassen, welche Rolle ihr in Boundless spielt. Eine Reihe von Beispielen nennen die Macher in der folgenden Übersicht. Weitere Details zum Spiel sollen folgen. Nachstehend seht ihr auch noch einmal den zur Ankündigung gezeigten Trailer sowie erstes Bildmaterial, mit dem ihr euch einen ersten Eindruck des Sandbox-Spiels von Wonderstruck verschafft. Die bereits seit 2014 auf Steam verfügbare Early-Access-Fassung konnte bisher durchwachsene Rezensionen einheimsen. Knapp 70 Prozent der Spieler sind jedoch schon von der Vorabfassung überzeugt. Was ist eure Meinung zu Boundless? Hinterlasst uns eure Eindrücke in der Kommentarsektion!

    • Jage in gefährlichen Gebieten Kreaturen und verkaufe seltene Beute und Material an Einwohner, die keine Lust auf Kämpfe haben.
    • Biete anderen Bürgern deine Dienste als Baumeister an und erbringe als Gegenleistung für Münzen ehrliche Arbeit.
    • Sammle die merkwürdigsten Kreaturen des Universums und eröffne einen Weltraumzoo (!), für dessen Besichtigung du von anderen Bürgern Münzen erhältst.
    • Konstruiere erstaunliche Apparate wie Menschen verschießende Kanonen und supereffiziente Baumaschinen und verkaufe dann Kopien der Baupläne an andere Spieler, damit diese sie nachbauen können.
    • Sammle die wertvollsten und seltensten Rohstoffe des Universums und eröffne ein Geschäft, in das deine Mitbürger strömen werden.
    • Eröffne einen Weltraumbahnhof, der deine Welt mit anderen Welten in fernen Teilen des Universums verbindet und Einwohnern Reisen ermöglicht. Natürlich gegen eine angemessene Gebühr!
    • Werde zum Grundstücksmakler, indem du die coolsten Stücke Land suchst, darauf Anspruch erhebst und sie dann an andere für Münzen weiterverkaufst.
    • Erzeuge die coolsten Kleidungsstücke, färbe sie perfekt ein und eröffne dann eine Modeboutique.

    Quelle: Sony

    01:52
    Boundless: Trailer zum Sandbox-Adventure für die PS4
  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Sil3ntJul86
    Klingt erstmal interessant!
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Boundless Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175953
Boundless
Boundless: Open-World-Sandbox im Stile von Minecraft für PS4 angekündigt
Boundless wurde von Sony und Entwickler Wonderstruck im Rahmen der Paris Games Week für die PlayStation 4 angekündigt. Hinter dem bereits für den PC als Early-Access-Version verfügbaren Titel verbirgt sich eine Open-World-Sandbox im Stile von Mojangs Indie-Erfolg Minecraft. Sämtliche Spieler von Boundless spielen dabei in einer einzigen, gigantischen Online-Welt. Mehr Details zur Ankündigung in dieser Meldung.
http://www.gamesaktuell.de/Boundless-Spiel-56281/News/Open-World-Sandbox-im-Stile-von-Minecraft-angekuendigt-1175953/
28.10.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/10/boundless__5_-pc-games_b2teaser_169.jpg
boundless,ps4 playstation 4,indie game
news