Blur (X360)

Release:
27.05.2010
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Activision Blizzard

Blur: Test des Power-up-Racers

27.05.2010 09:55 Uhr
|
Neu
|
Blur im Test: Pünktlich zum Release liefern wir euch die Review des neuen Action-Racers der PGR-Entwickler. Ihr sucht die ultimativen Tuning-Tipps für euren BMW M3? Wie wär's mit Schutzschild, Rakete und Schockwellen-Generator?


Blur: Test des Power-up-Racers [Quelle: Siehe Bildergalerie] Fast drei Jahre haben die Liverpooler PGR-Entwickler Bizarre Creations an Blur gearbeitet, trotzdem blieb es lange ruhig um das "Rennspiel mit der Mario Kart-Komponente". Im März dieses Jahres sauste dann die sehr spaßige Multiplayer-Beta-Demo auf Xbox Live heran und urplötzlich war Blur im Fokus der Öffentlichkeit. Wir überprüfen, ob die finale Version hält, was die Beta versprochen hat. Unten findet ihr exklusive Screenshots aus der finalen Testversion von Blur. Macht euch selbst ein Bild vom Spiel!

Blur-Test: Motivation pur

Zentrales Element des Einzelspieler-Erlebnisses von Blur ist der Karrieremodus. Der sorgt dafür, dass ihr alle Autos, Strecken und Rennmodi im Spiel mal ausprobiert. Den Entwicklern ist dabei das Kunststück gelungen, nahezu alle Frustmomente zu entfernen, gleichzeitig aber für genügend Motivation zu sorgen, damit auch Profis nach Wochen noch Herausforderungen haben.

Blur: Test des Power-up-Racers [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die Blur-Karriere ist in neun Levels unterteilt, für die jeweils ein Boss-Gegner Pate steht. Dieser Racing-Profi hat spezielle Vorlieben und Stärken, die sich in den euch gestellten Aufgaben widerspiegeln.

Für Ein­zelspieler gibt es insgesamt vier Mo­di: Rennen mit Power-ups, Zerstörung (demoliert mit dem Blitz-Power­up so viele Fahrzeuge wie möglich, bevor die Zeit abläuft), Kontrollpunkt (fahrt durch alle Checkpoints, erhöht durch das Einsammeln von Stoppuhren euer Punktekonto und ergattert Nitro-Power-ups für Extraspeed) und Boss-Duelle, dazu gleich mehr.

In den Wettbewerben müsst ihr aufs Podest kommen, um drei bis fünf "Lichter" zu ergattern. Damit schaltet ihr neue Events innerhalb eines Levels frei und sichert euch gleichzeitig - das dauert dann etwas länger - Eintrittskarten für die weiteren Levels.

Auf der nächsten Seite geht's weiter.

ANZEIGE
Blur bei Amazon bestellen

Chefredakteur Games Aktuell

27.05.2010 09:55 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
08.06.2010 18:44 Uhr
boah. das muss ich mir holen.
das spiel is so geil...
und die tv-werbung^^
mit pinki ;D
Mitglied
Bewertung: 1
08.06.2010 17:31 Uhr
sobald wieder geld in der tasche wirds auf jeden fall gekauft
Kicktipp-Gewinner 2009/2010
Bewertung: -1
30.05.2010 04:25 Uhr
ich werds mir mal aus der videothek ausleihen. hört sich ja echt nicht schlecht an, aber ein kauf kommt erst mal nicht in frage.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Am 28. Mai kommt Blur in die Läden. Activision hat einen weiteren Trailer veröffentlicht, der die zwei Modi Teamracing und Team Motor Mash zeigt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Must-See-Video des Tages: Ein TV-Spot zum Action-Racer Blur macht sich über den Konkurrenten Mario Kart lustig. mehr... [13 Kommentare]
Neu
 - 
Aufgrund des hohen Spieleraufkommens im Beta-Test zu Blur, entschied man sich, die Beta am 6. April für alle zugänglich zu machen. Zumindest für alle Xbox 360-Spieler. mehr... [25 Kommentare]
Neu
 - 
Digital Entertainment für alle! Die neue Games and More 06-07/10 gibt's ab sofort für nur 1,50 Euro - lest hier die Higlights der neuen Ausgabe! mehr... [7 Kommentare]
Neu
 - 
Neben Blur wird angeblich noch an zwei weiteren Spielen bei Bizarre Creations gearbeitet. mehr... [6 Kommentare]