Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Black & White 2

    Jammern Ihnen die Jünger die Ohren voll? Ist Ihre Kreatur ein neurotisches Nervenbündel? Keine Sorge, mit unseren Einsteigertipps erleichtern wir Ihnen den Aufstieg in den Olymp!

    STÄDTEBAU

    NICHT ZU ENG Auch wenn Sie auf den meisten Inseln genügend Platz zum Bauen vorfinden, sollten Sie Ihre Stadt mit Bedacht anlegen. Bauen Sie gerade um die Hauptstraßen Ihrer Siedlung herum nicht zu eng! Dadurch behalten Sie die Übersicht, und Ihre Kreatur kann alle Stellen in der Stadt erreichen. Wenn Sie hingegen zu viele Gebäude nebeneinander klatschen, wird das Häusermeer irgendwann zu eng für Ihren »kleinen« Liebling.

    BEDÜRFNISSE ERKENNEN Nutzen Sie das Dorfzentrum, um die Wünsche Ihrer Untertanen zu erfüllen! Gerade zu Beginn einer Mission können Sie bedenkenlos die Gebäude errichten, die als am dringendsten auf dem Dorfzentrum angezeigt werden. Zusätzlich sollten Sie regelmäßig die Statistik checken. Schauen Sie sich hier die aktuellen Boni und Mali an und handeln Sie entsprechend. Wenn Sie etwa -800 für Obdachlosigkeit kassieren, sollten Sie dringend Wohnhäuser errichten. Denken Sie auch daran, dass Ihre Jünger gerne in der Nähe ihrer Arbeitsstätten wohnen. Wenn Sie ein wichtiges Gebäude platzieren (etwa den Kornspeicher), dann bauen Sie gleich noch ein oder zwei Villen in die Nähe.

    STRASSEN ANLEGEN Sorgen Sie dafür, dass jedes Gebäude einen Straßenzugang hat. Auf diese Weise kommen Ihre Jünger schneller an ihre Arbeitsplätze und sind produktiver. Normalerweise baut das Spiel diesen Zugang automatisch mit, wenn eine Straße in der Nähe eines neuen Gebäudes verläuft. Manchmal allerdings müssen Sie hier ein wenig mit der Götterhand nachhelfen.

    ROHSTOFFE & CO. Holz und Korn wachsen nach, daher können Sie sie fast immer im Überfluss bunkern. Erz hingegen wird oft knapp, da die Minen nur über begrenzte Vorräte verfügen, und -- einmal leer geräumt -- nicht »nachwachsen«. Kaufen Sie daher möglichst schnell den Bauplan für die Schmelze, errichten Sie sie und packen Sie die maximale Arbeiterzahl hinein (»bekehrter Veredler«). So holen Sie aus den verfügbaren Minen das Maximum heraus. Gießen Sie ab und zu Felder und Wälder, um den Nachschub an nachwachsenden Rohstoffen zu sichern. Wenn Sie der Kreatur den Wasserzauber spendieren und sie zum Wässern animieren, übernimmt Ihr Racker für Sie diese Aufgabe.

    DIE MENSCHEN

    JÜNGER BEKEHREN Wenn Sie den Menschen keine Aufgabe zuweisen, dann arbeiten sie in der Regel selbstständig in der Stadt, um mit den vorhandenen Möglichkeiten ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass ein Gebäude funktioniert, dann bekehren Sie die maximale Anzahl an Jüngern, indem Sie sie einfach mit Ihrer Hand im Gebäude platzieren. Die Jünger gehen fortan nur noch der Aufgabe nach, die Sie ihnen zugewiesen haben. Die meisten Jünger haben mit Gebäuden allerdings nur am Rande etwas am Hut. Praktischerweise sind alle bekehrten Jünger farblich markiert, sodass Sie sie leicht auseinander halten können.

    BRÜTER Diese Damen und Herren sorgen für Nachwuchs und leuchten in schickem Violett. Denken Sie daran, dass ein männlicher Brüter viele Damen hintereinander beglücken kann, während ein weiblicher nach erfolgtem Akt bis zur Geburt beschäftigt ist. Die Kinderkrippe und Fruchtbarkeitsstatuen erhöhen Ihre Geburtenrate zusätzlich.

    ALTERSPYRAMIDE Checken Sie regelmäßig in der Statistik am Dorfzentrum die Altersstruktur Ihres Volkes. Wenn die Geburtenrate niedrig und die Anzahl der Kinder gering ist, sollten Sie handeln! Sonst haben Sie bald nämlich nur noch Greise und Leichen in Ihrem Dorf. Mehr Brüter und die Kinderkrippe erhöhen Ihre Geburtenrate. Mit dem Altersheim schaffen Sie zusätzlich Platz für neue Familien, da Ihre Senioren dort auf dem Weg zum Friedhof »zwischengelagert« werden.

    LETZTE RUHE Todesfälle stimmen die Menschen tieftraurig. Bauen Sie daher einen Friedhof, auf dem die Leichen diskret entsorgt werden können.

    DIE KREATUR

    ERZIEHUNG Durch das neue Erziehungsmenü müssen Sie Ihr Haustier nicht ständig im Auge behalten. Natürlich können Sie Ihr Viech -- wie in Teil eins -- nach jeder Aktion tadeln oder loben. Praktischer ist dieser Weg: Klicken Sie sich ab und zu durch die Liste mit gelernten Regeln und schauen Sie nach, wie Ihre Kreatur etwa zu den Themen »eigene Dorfbewohner fressen« oder »Felsen anknabbern« steht. Solche witzigen, aber kontraproduktiven Verhaltensweisen sollten Sie ihr mit einigen herzhaften Backpfeifen konsequent verbieten.

    ROLLEN DER KREATUR Setzen Sie Ihren Titan gezielt zum Städtebau, zur Ernte oder zur Verteidigung ein. Wenn Sie genügend Tribut haben, dann spendieren Sie Ihrem Knuddeltier ruhig einen Zauber oder eine Spezialfähigkeit. Eine hilfswillige Kreatur erledigt Aufgaben schneller als eine ganze Armee von Arbeitern.

    Als Sammler hat die Kreatur zudem einen entscheidenden Vorteil: Minen außerhalb Ihres Einflussbereichs können Sie mit der Götterhand nicht »abernten« und dort auch keine Jünger bekehren. Ihre Kreatur allerdings darf überall hin, und sie sammelt auch außerhalb Ihres Einflussbereichs Dinge auf und bringt sie ins Lagerhaus. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihr Viecherl nicht gerade in ein Gebiet schicken, das der Gegner verteidigt.

    KÄMPFE Lassen Sie Ihre Kreatur anfangs möglichst nah an Ihrem Einflussbereich kämpfen. Sie ist nicht unverwundbar und kann von Elitebogenschützen (und erst recht von einer feindlichen Kreatur) in arge Bedrängnis gebracht werden. Wenn Ihr Titan in Ihrer Nähe kämpft, dann können Sie ihn mit Feuerbällen und Heilungszaubern unterstützen und ihn so praktisch unverwundbar machen (vorausgesetzt, Sie verfügen über ausreichend Mana).

    Auch als friedlicher Gott sollten Sie möglichst schnell den Feuerballzauber kaufen. Dieser Spruch ist ideal für Angriff und Verteidigung. Üben Sie mit dem Feuerball, bis Sie zuverlässig Ziele in mittlerer Entfernung treffen können.

    Sascha Gliss

  • Black & White 2
    Black & White 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Black & White Studios (UK)
    Release
    17.08.2009

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halcyon 6: Starbase Commander Release: Halcyon 6: Starbase Commander
    Cover Packshot von Champions of Anteria Release: Champions of Anteria Ubisoft , Blue Byte
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Black & White 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 10/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717408
Black & White 2
Black & White 2
Jammern Ihnen die Jünger die Ohren voll? Ist Ihre Kreatur ein neurotisches Nervenbündel? Keine Sorge, mit unseren Einsteigertipps erleichtern wir Ihnen den Aufstieg in den Olymp!
http://www.gamesaktuell.de/Black-und-White-2-Spiel-19044/Tipps/Black-und-White-2-717408/
01.10.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/tt_bw2_01_10eps.jpg
tipps