Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Ein Bishok Film wäre denke ich aber schon in guten händen eines Guillermo Del Toro.
        Aber Bioshok ist das Baby von Ken Levine, der wird schon wissen was gut für die Verfilmung ist, oder nicht.

      • Von Enyx_0123
        Hollywood ist doch cool! Wie kann man das nicht mögen, aber jedem das seine.
      • Von SethSteiner
        Hm, etwas komisch finde ich es schon aber Videospiel selber machen hin oder her, wenn ich einen Roman verfilme brauch ich kein Romanautor zusein und wenn ich einen Comic verfilme kein Comiczeichner. Roudrigez Sin City war super, wie Frank Millers Spirit dann wurde, weiß jeder.
        Wichtig ist, das der Künstler…
    • Aktuelle Bioshock (in Planung) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793344
Bioshock (in Planung)
Bioshocks Ken Levine hält wenig von Hollywood
Einem aktuellen Interview mit Ken Levine aus dem Develop-Magazin zufolge, hält der Bioshock-Entwickler nicht viel von Hollywood. Demnach lehne er Guillermo Del Toro, seines Zeichens Regisseur von Filmen wie Hellboy als Co-Director ab.
http://www.gamesaktuell.de/Bioshock-in-Planung-Film-215542/News/Bioshocks-Ken-Levine-haelt-wenig-von-Hollywood-793344/
07.10.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/08/bioshock_infinite1.jpg
bioshock infinite,ps3 playstation 3,kino,xbox 360,pc
news