Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bioshock Rapture - Die offizielle Vorgeschichte (Roman) - Leser-Special von SPLITTfire

    Ach ja, so viele Bücher, aber nichts was mich wirklich angesprochen hätte, als ich an jenem Tag im Dezember letzten Jahres im Büchergeschäft herumlatschte. Doch dann las ich auf ein Mal "Bioshock Rapture", verstand nicht ganz, nahm das Buch, blätterte fünf Minuten drin herum und stellte dann investigativ fest... "Joa, muss wohl!" Aber will ich sowas überhaupt lesen? Die schlichte Antwort lautet "Ja". Zwar hat nicht Bioshock-Erfinder Ken Levine dieses Buch geschrieben, dafür aber eine andere Fachkraft. Und zwar jemand, dessen bisherige Werke einigen von euch vielleicht bekannt sein werden.

    John Shirley, Autor des Buchs Bioshock Rapture, gibt bereits ganz am Anfang zu: Von Videospielen hat er keine Ahnung - er ist einfach zu alt dafür, also hat ein Kumpel die "Games-Recherchen" gemacht und es fällt schon auf, dass Shirley am Anfang so seine Probleme hat. Aber Übung hat er, immerhin gehen ein Cyberpunk-Klassiker, mehrere Bestseller und haufenweise Drehbücher zu Filmen wie "The Crow" auf seine Rechnung.

    Nach und nach lässt er also erst mal Andrew Ryan sein neues Zuhause planen, die wichtigen Figuren die Bühne betreten und aus Glas, Metall und Stahl das Utopia unter Wasser errichten. Als Rapture dann steht, da läuft Shirley so richtig warm, er ist angekommen in Rapture.
    Was mich persönlich sehr anspricht ist die fast schon unheimliche Verbindung mit unserer Gesellschaft. Liest man das Buch und hat nebenbei die Nachrichten laufen, bekommt man das Gefühl, man säße bereits in Rapture... nur über dem Meer.

    "Ich träume davon dass JEDER Mann mit seinem Fleiß, seinen Ideen und seiner Willenskraft den Weg zum Erfolg finden kann, Kontrolle und Beschränkungen sind das Letzte was wir brauchen, nur Neider die selbst nichts können fordern derartiges!
    Deshalb werde ich uns alle von den schädlichen Einflüssen der Außenwelt abschotten und gemeinsam werden wir uns in die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt verwandeln!"
    Präsidentschaftskandidat Romney bei einer Wahlrede in Iowa.

    Bioshock Rapture - Die offizielle Vorgeschichte (Roman) - Leser-Special von SPLITTfire Quelle: 2k Games Romney... Äh, Pardon, Ryan predigt eine Welt, in der Marktwirtschaft, Wettbewerb, Wachstum und Freiheit oberste Priorität haben, vor allem Markt und Wettbewerb haben Vorrecht auf alles andere, Kontrolle? NEIN!!! NIEMALS!!! Nur Parasiten üben Kontrolle aus! Dass die "Schwachen" - also die Mehrheit der Menschen - schon bald immer ärmer werden, nur noch als kündbare Billigjobber eingestellt und wieder weggeworfen werden, eine Rezession droht und das eigentliche Volk immer wütender wird, das ist für Ryan nur ein Zeichen von Schwäche!

    John Shirley zeigt sehr intensiv und ausgesprochen objektiv, wie unausgereift und kurzsichtig Ryans Planungen sind. Er baut sich eine Stadt unter dem Meer, wer reingeht, kommt nicht mehr heraus, dann sollen alle ganz fleißig und unternehmerisch sein, es soll ganz viel Wettbewerb und Wirtschaftswachstum geben und dann wird aus Rapture die tollste Stadt aller Zeiten!
    Über mehr macht sich der Mann keine Gedanken, das ganze Buch über nicht, die wütenden Bürger ohne Geld sind zwar da, aber der freie Markt, der freie Wettbewerb hat Vorrang... "alles Andere gefährdet das WACHSTUM und die STABILITÄT"

    Das kommt euch bekannt vor oder?

    Je weiter es bergab geht, desto offensichtlicher wird, dass Ryan keine freie Welt erbaut hat, sondern eine Ein-Mann-Diktatur. Irgendwann wirkt er nicht mehr wie ein Visionär, sondern wie eine Mischung aus Mubarak und Gaddafi. Den Rest erledigen das Wissenschaftlerduo Suchong-Tenenbaum und ein Trickbetrüger, der regelmäßig Namen und Aussehen wechselt, den finalen Todesstoß aber gibt die Gier - nach Macht, nach Geld und natürlich nach PLASMIDEN.

    Fazit

    Shirley war nicht immer ganz hundertprozentig bei der Sache, manchmal kann man beim Lesen miterleben, wie der Autor langsam müde wird und anfängt haufenweise Schreibfehler zu begehen, dann sackt auch die Geschichte kurz ab... Am nächsten Morgen dann kloppt Shirley wieder in die Tasten und spinnt sein Seemannsgarn in alter Frische weiter, der Satzbau bei Actionszenen gleicht oft dem eines Grundschülers, Shirleys Lieblingssatz, wenn es turbulent wird ist: "...er wirbelte herum". Die armen Figuren können einem vor lauter Drehwürmern manchmal schon leidtun.

    Wer auch immer Korrektur gelesen hat, war entweder betrunken oder absolut unfähig oder es gab gar niemanden, der mal drüber geschaut hat. Das würde einige wirklich merkwürdige Pannen erklären, die einem wie Wasserlecks im Inneren des Buches immer mal wieder unangenehm auffallen.

    Bioshock Rapture - Die offizielle Vorgeschichte (Roman) - Leser-Special von SPLITTfire Quelle: 2k Games Ansonsten aber ist die Geschichte sehr atmosphärisch und fesselnd. Erschreckend ist vor allem der Umstand, dass Ryan, Lamb und andere Größen Raptures des öfteren wie Politiker und deren Gegner unserer Welt über dem Meer klingen, wenn sie von UNSERER Krise sprechen.

    Als "offizielle Vorgeschichte" ist "Bioshock Rapture" wirklich sehr gelungen, ob man nun erst die Spiele spielt und dann das Buch liest oder umgekehrt ist egal, der AHA-Effekt bleibt auf jedem Fall. Auch marketingtechnisch hat's voll und ganz geklappt, ich werde mir demnächst Bioshock 1 bestellen, was ich bisher verpennt habe.

    Zum Schluss noch ein zweites Zitat, ob es aus dem Buch kommt oder nicht, das dürft ihr selbst herausfinden:
    "In einer Welt die begrenzt ist, kann sich ein Wachstum nicht unendlich ausbreiten, das geht nicht! Jeder der etwas anderes behauptet ist entweder verrückt oder Ökonom!"

    BIOSHOCK RAPTURE - Die offizielle Vorgeschichte

    Panini Books
    441 Seiten
    Preis: 15,00€

    Note: 2+

    05:24
    Bioshock Intro
    Bioshock
  • Bioshock
    Bioshock
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Irrational Games (US)
    Release
    24.08.2007
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von vauman
    Danke dir SPLITTfire, für dieses Leser Spezial .Ich bin ein begeisteter Bioshock Freak , mag die Geschichte , die…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von vauman
        Danke dir SPLITTfire, für dieses Leser Spezial .
        Ich bin ein begeisteter Bioshock Freak , mag die Geschichte , die Atmosphäre des Spiels.
        Es gibt tatsächlich wenige , die mich so begeistert haben , kurz gesagt , überlege ich mir , das Buch zu lesen . Dein beschriebenes , klingt für mich sehr sympatisch ,…
    • Aktuelle Bioshock Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866566
Bioshock
Bioshock Rapture - Die offizielle Vorgeschichte (Roman) - Leser-Special von SPLITTfire
Ach ja, so viele Bücher, aber nichts was mich wirklich angesprochen hätte, als ich an jenem Tag im Dezember letzten Jahres im Büchergeschäft herumlatschte. Doch dann las ich auf ein Mal "Bioshock Rapture", verstand nicht ganz, nahm das Buch, blätterte fünf Minuten drin herum und stellte dann investigativ fest... "Joa, muss wohl!" Aber will ich sowas überhaupt lesen? Die schlichte Antwort lautet "Ja". Zwar hat nicht Bioshock-Erfinder Ken Levine dieses Buch geschrieben, dafür aber eine andere Fachkraft. Und zwar jemand, dessen bisherige Werke einigen von euch vielleicht bekannt sein werden.
http://www.gamesaktuell.de/BioShock-Spiel-18980/Specials/Bioshock-Rapture-Die-offizielle-Vorgeschichte-Roman-Leser-Special-von-SPLITTfire-866566/
03.02.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/11/BioShock_Rapture.jpg
bioshock
specials