Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Ich muss dem Mann auch Recht geben.
        Vor allem Fans gewisse Dinge "beizubringen" was gewisse Änderungen am Gameplay etc. betrifft, führt ja oft zu Fan Tumulten und große Aufregung, vor allem im Netz.

        Das kann einem kreativ schaffenden der dann wirklich nur auf Vorschläge etc, hört um möglichst niemand auf die Füße zu treten, echt einschränken und eventuell das Produkt schlechter machen.
      • Von HalEmmerich
        Recht hat er^^
      • Von Hoernchen1234
        Unrecht hat er damit sicher nicht.

        Würden sie auf die Masse hören würde wohl jedes Spiel zu einem CoD mutieren:D
        Schrecklicher Gedanke:D
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1089778
Beyond: Two Souls
Beyond: Two Souls - Fokus auf Community-Feedback schadet Kreativität
Bei der Entwicklung von Beyond: Two Souls hat sich David Cage nicht allein auf das Feedback aus der Community verlassen. Aus gutem Grund, wie der Game Designer während einer Diskussionsrunde in Australien zu verstehen gab. Das Abarbeiten von Wunschlisten würde die künstlerische Freiheiten einschränken. Videospielentwickler werden so früher oder später zu Marketing-Managern.
http://www.gamesaktuell.de/Beyond-Two-Souls-Spiel-4305/News/bBeyond-Two-Souls-b-Fokus-auf-Community-Feedback-schadet-Kreativitaet-1089778/
24.09.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/06/BEYOND_SCREEN_11.jpg
beyond two souls,sony,action-adventure
news