Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Beyond: Two Souls - David Cage sieht Spiele noch lange nicht auf einem Niveau mit Filmen

    David Cage sieht Spiele noch lange nicht auf einem Niveau mit Filmen. Quelle: Sandro Odak

    Die Spiele von David Cage werden gern auch als interaktive Filme bezeichnet, die vor allem durch erstklassige Erzählung und Charaktere überzeugen und weniger mit Gameplay. Der Creative Director gibt in einem Interview nun jedoch zu verstehen, dass Spiele noch nicht annähernd an Filme heran reichen. Das Medium habe viel Potential, müsse sich dazu aber weiter entwickeln.

    David Cage, der Creative Director von Quantic Dream, hat mit Werken wie Fahrenheit, Heavy Rain und Beyond: Two Souls schon immer einen eher filmischen Ansatz bei seinen Spielen verfolgt. Durch das nur rudimentäre Gameplay werden besonders die letzten beiden Titel des Franzosen auch als interaktive Filme bezeichnet. In einem Interview spricht Cage nun jedoch davon, dass Spiele seiner Meinung nach noch nicht annähernd an Filme heran kommen.

    "Meine Meinung ist, dass wir in Spielen nichts haben, dass an einen guten Film heran reicht was Erzählung und Charakterzeichnung angeht. Spiele konzentrieren sich auf einfache Themen und zielen auf ein jugendliches Publikum. Sie könnten bedeutungsvoll werden. Sie könnten die Macht haben ein größeres Publikum zu bewegen. Aber dazu bräuchte es neue Paradigmen, ein Wandel zur Priorisierung des Sinns über die Action", erklärt David Cage.

    Der Creative Director schreibt die Videospiele jedoch noch nicht ab, sondern sieht viel Potential, dass nur geweckt werde müsse. "Videospiele sind mit Abstand das faszinierendste Medium, das die Menschheit je erschaffen hat. Sie haben die Macht dich in einer Weise denken zu lassen, die Filme und Bücher nicht erreichen", so Cage. Aus diesem Grund würde er es begrüßen, wenn die Entwickler nicht aufhören zu experimentieren.

    Es müsse Spiele für alle geben, Spiele für verschiedene Leute, die verschiedene Vorstellungen haben. "Ich wünschte ich könnte schneller lernen und arbeiten und hätte mehr Courage, um mehr abgedrehte Sachen zu machen. Ich versuche Grenzen zu erforschen. Ich glaube man könnte ein sehr einzigartiges Erlebnis erschaffen, in dem man ein interaktives Shakesspeare-Stück macht", philosophiert der Creative Director. Die Aussagen von David Cage über Spiele und den Abstand zum Film lest ihr auf nowgamer.com.

    12:36
    Beyond: Two Souls - David Cage im Gamescom-Interview
    Spielecover zu Beyond: Two Souls
    Beyond: Two Souls
  • Beyond: Two Souls
    Beyond: Two Souls
    Publisher
    Sony
    Developer
    Quantic Dream
    Release
    09.10.2013
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Ich versteh nicht in welcher Art sich Spiele weiterentwickeln müssen, das müsste er so langsam aber sicher mal genauer…
    Von Hoernchen1234
    Wer gibt vor wieviele Knöpfe pro Minute man drücken muss damit man es als Spiel bezeichnen kann?Bei den Quantic Dream…
    Von GenX66
    Spiele und Filme machen eine ähnliche Entwicklung durch, aber beide spielen auf unterschiedlichen Ebenen. Spiele von…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Ich versteh nicht in welcher Art sich Spiele weiterentwickeln müssen, das müsste er so langsam aber sicher mal genauer ausführen.
        Sonst bin ich der Meinung das das Medium Videospiel wie auch der Film schon fließend ineinander fließen, gutes Beispiel ist hier The Last of Us.
        Denn was da für Charaktere…
      • Von Hoernchen1234
        Zitat von rageakadeingott
        Das waren tatsächlich nur Filme wo man ab und zu mal einen Knopf drücken musste
        Wer gibt vor wieviele Knöpfe pro Minute man drücken muss damit man es als Spiel bezeichnen kann?
        Bei den Quantic Dream Spielen läuft man durch verschiedene Gebiete und führt Aktionen aus. Wie bei so ziemlich jedem anderen Spiel auch.
      • Von GenX66
        Spiele und Filme machen eine ähnliche Entwicklung durch, aber beide spielen auf unterschiedlichen Ebenen. Spiele von David Cage empfinde ich als Spiel und nicht als interaktiven Film. Wenn ich mir dagegen MGS4 anschaue, ist das schon eher ein Film in Videospielgrafik, der auch Spielsequenzen beinhaltet. The…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122099
Beyond: Two Souls
David Cage sieht Spiele noch lange nicht auf einem Niveau mit Filmen
Die Spiele von David Cage werden gern auch als interaktive Filme bezeichnet, die vor allem durch erstklassige Erzählung und Charaktere überzeugen und weniger mit Gameplay. Der Creative Director gibt in einem Interview nun jedoch zu verstehen, dass Spiele noch nicht annähernd an Filme heran reichen. Das Medium habe viel Potential, müsse sich dazu aber weiter entwickeln.
http://www.gamesaktuell.de/Beyond-Two-Souls-Spiel-4305/News/David-Cage-sieht-Spiele-noch-lange-nicht-auf-einem-Niveau-mit-Filmen-1122099/
22.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/10/Beyond_Two_Souls_Red_Carpet_Event_Paris_Ellen_Page_Willem_Dafoe__12_-gamezone_b2teaser_169.JPG
beyond two souls,sony,action-adventure
news