Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bethesda Softworks: Skyrim-Entwickler nicht an Social- und iPhone-Games interessiert

    Skyrim-Entwickler Bethesda hat auch weiterhin kein Interesse daran, Social- und Smartphone-Games, beispielsweise für das iPhone, zu entwickeln. Das bestätigte Pete Hines, seines Zeichens Lead Designer von Skyrim, nun in einem aktuellen Interview. Demnach will Bethesda weiterhin die Sachen machen, für die sie bekannt sind.

    In einem aktuellen Interview mit gamesindustry.biz hat Pete Hines, seines Zeichens Lead Designer von The Elder Scrolls 5: Skyrim, verraten, dass Bethesda auch weiterhin kein Interesse daran habe, Social- und Smartphone-Games, beispielsweise für Apples iPhone, zu entwickeln. "Das ist nicht das, wofür wir bekannt sind und nicht die Sache, die wir traditionell getan haben. Ich glaube, wir können uns gut selbst einschätzen, wer wir sind und welche Art von Spielen wir machen, und wir wollen genau diese Spiele besser und größer machen. Wir werden nicht davon weggehen und etwas komplett anderes machen, mit dem wir nicht viel Erfahrung und Kenntnisse haben," so Pete Hines.

    Der Grund für diese Entscheidung sei laut Hines der kurze Lebenszyklus der Smartphones oder der aktuelle Hype um Facebook. Demnach wären beide Dinge nicht für größere Projekte von Bethesda Softworks geeignet. Als Beispiel führt Hines zudem den Nintendo DS an, dem zu Beginn auch alle Entwickler hinterher gerannt sind. Inzwischen habe sich dieser Trend aber an Richtung Social- und Smartphone-Games verschoben. Bethesda will jedoch weiterhin drei bis vier große Spiele pro Jahr veröffentlichen.

    02:27
    The Elder Scrolls 5: Skyrim - PAX-Trailer
    Spielecover zu The Elder Scrolls 5: Skyrim
    The Elder Scrolls 5: Skyrim
  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Find ich gut.Aber man muss auch sagen, so lange ihre "großen" Spiele wie Rage, Skyrim etc. gut laufen, ist es einfach…
    Von grinch66
    Und das ist gut so
    Von StHubi
    Ich sehe das ähnlich wie Herr Hines. Man kann einfach nicht sicher sein, ob in 5 Jahren die Social- und iPhone-Games…
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Find ich gut.
        Aber man muss auch sagen, so lange ihre "großen" Spiele wie Rage, Skyrim etc. gut laufen, ist es einfach sowas zu sagen.^^
        Das sie aber nicht gleich auf jedem Hypezug mit aufspringen, ist jedenfalls positiv und spricht für die Firma Bethesda.
      • Von grinch66
        Und das ist gut so
      • Von StHubi Moderator
        Ich sehe das ähnlich wie Herr Hines. Man kann einfach nicht sicher sein, ob in 5 Jahren die Social- und iPhone-Games überhaupt noch eine Rolle spielen. Der Markt ist einfach extrem schnell lebig und wer weiß, was in den nächsten Jahren "in" ist.
    • Aktuelle Bethesda Softworks Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842420
Bethesda Softworks
Bethesda Softworks: Skyrim-Entwickler nicht an Social- und iPhone-Games interessiert
Skyrim-Entwickler Bethesda hat auch weiterhin kein Interesse daran, Social- und Smartphone-Games, beispielsweise für das iPhone, zu entwickeln. Das bestätigte Pete Hines, seines Zeichens Lead Designer von Skyrim, nun in einem aktuellen Interview. Demnach will Bethesda weiterhin die Sachen machen, für die sie bekannt sind.
http://www.gamesaktuell.de/Bethesda-Softworks-Firma-15275/News/Bethesda-Softworks-Skyrim-Entwickler-nicht-an-Social-und-iPhone-Games-interessiert-842420/
01.09.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/06/Skyrim_E3-57336_110610102919.jpg
bethesda
news