Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Nerdkiller
        Nintendo geht es doch aber um Nischentitel, denn sie bedienen andersartige Konzepte. Das ist doch ein Großteil Ihres Erfolgsprinzips. Und da passt ein Bayonetta eigentlich perfekt hinein um neue Zielgruppen zu erschließen: es ist frech, sexy, brutal, witzig und einfach Over-the-top und verrückt. Naja so…
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von KaydonJAK

        Hätte Nintendo mal lieber das Geld dafür verwendet um Rare wieder zu bekommen.
        Das wäre wiederrum sehr doof seitens Nintendo, denn Rare ist nicht mehr das Rare vergangener Tage.
        Das sie Rare damals für ganze 400 Millionen an MS verkaufen konnten, war somit ein Riesen…
      • Von Umrael
        Zitat von Ash2X

        Klar,Nintendo hats angeleihert,aber die haben auch damit gerechnet das sich die Wii U mindestens 5-10 mal so gut verkauft.
        Wenn dann maximal 100.000 Bayonetta 2 verkauft werden haben hat PD auch nichts davon.
        Das wird man sehen müssen. Gerade in Japan steigen die…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1101252
Bayonetta 2
Bayonetta 2: Creative Director genervt von Multiplattform-Forderungen
Bayonetta 2 erscheint exklusiv auf der Wii U. Dies teilte Nintendo vor mehr als einem Jahr mit. JP Kellams von Platinum Games macht nun via Twitter seinem aktuellen Äger Luft. Der Grund: In nahezu jedem Facebook-Post zu Bayonetta 2 fordern Fans einen Multiplattform-Release. Doch die Situation ist zerfahren. Schließlich fungiert bei Bayonetta 2 nicht Sega als Publisher sondern Nintendo.
http://www.gamesaktuell.de/Bayonetta-2-Spiel-18803/News/Bayonetta-2-Creative-Director-genervt-von-Multiplattform-Forderungen-1101252/
12.12.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/WiiU_Bayonetta2_scrn10_E3-pc-games.jpg
bayonetta,action,nintendo
news