Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield Hardline: "Kauft es nicht blind zum Launch" - Ex-DICE-Mitarbeiter rät zu warten

    Ex-DICE-Mitarbeiter Tim Kjell empfiehlt Spielern Battlefield Hardline nicht blind vorzubestellen, sondern auf erste Meinungen nach Release zu warten. Quelle: EA

    Der frühere DICE-Mitarbeiter Tim Kjell rät Fans mit dem Kauf von Battlefield Hardline zu warten, bis erste Meinungen veröffentlicht sind. Dies sei besser als Geld blind in leere Versprechen zu investieren. Das Vorgängerspiel Battlefield 4 kam bekanntlich in einem desolaten Zustand auf den Markt. Kjell hat für das zuständige Team dennoch viel Respekt übrig.

    Battlefield Hardline zum Release einfach blind zu kaufen, ist nach Meinung von Tim Kjell keine gute Idee. Der frühere DICE-Mitarbeiter und heutige eSports-Coach zeigte im Rahmen eines Reddit AMA viel Sympathie für jene Sorte von Gamern, die geduldig auf erste Kunden- und Pressemeinungen warten, anstatt sich auf die Versprechen der Hersteller zu verlassen. Schon damals bei Battlefield 4 hätten Spieler vor dem Kauf am ersten Erscheinungstag gewarnt, erinnert sich Kjell zurück. "Das Gleiche würde ich auch Leuten bei Battlefield Hardline empfehlen - es ist einfach ein deutlich besserer Weg kein Geld in Versprechen zu investieren, die noch nicht erwiesen sind." Sollte Battlefield Hardline stabil laufen, könne man natürlich in den Laden rennen und sich das Spiel zulegen. Dies würde er auch machen.

    Kjell sprach auch über das Battlefield 4 Fiasko im vergangenen Jahr. Den Trend zu immer mehr Features und größeren Umfängen sieht er kritisch. Durch das Streben nach "immer mehr Inhalten" würden die verantwortlichen Enwicklerstudios irgendwann an einen Punkt kommen, an dem die Koordination beinah unmöglich ist. Dies sei auch bei Battlefield 4 vor einem Jahr der Fall gewesen. Der Ego-Shooter kam bekanntlich in einem desolaten Zustand auf den Markt. Technische Mängel, nervige Bugs und andere Ungereimtheiten empörten Fans und hatten einen Vertrauensverlust für Electronic Arts und DICE zufolge. Obwohl Battlefield 4 zum Launch alles andere als rund lief, hat Kjell viel Respekt für das zuständige Team übrig. Jene Mitarbeiter hätten im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen "wirklich guten Job" geleistet. Während der ersten "schwierigen Wochen" nach Release sorgten sie mit Patches für etwas Abhilfe.

    Hätte Electronic Arts Battlefield 4 also besser verschieben sollen? "Nun, es gibt immer Druck vom Publisher, ebenso auch firmenintern vom Studio." Mit besserer Planung und der Methode, Dinge lieber simpel zu halten, wäre Battlefield 4 seiner Meinung nach ein deutlich besseres Spiel geworden. Die Führungsetage und das Marketing sollte laut Kjell den Entwicklern mehr vertrauen, anstatt sie zu unterbrechen. Branchenriese EA hat in der Vergangenheit mehrfach beteuert, aus dem Debakel mit Battlefield 4 die richtigen Lehren gezogen zu haben. Firmenchef Andrew Wilson sprach zuletzt über die Etablierung einen unternehmensinternen Spieler-zuerst-Mentalität. Die Verschiebung von Battlefield Hardline auf das Jahr 2015 sei ein Ergebnis der Bemühungen, mehr auf Kundenwünsche zu hören.

    Quelle: totalxbox.com

    00:41
    Battlefield Hardline: Massig Action im Into-the-Jungle-Trailer
    Spielecover zu Battlefield Hardline
    Battlefield Hardline
  • Battlefield Hardline
    Battlefield Hardline
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Visceral Games
    Release
    19.03.2015
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Man sollte aber auch berücksichtigen das die Spielentwicklung von damals so gar nichts mehr mit dem gemein wie es…
    Von Phuindrad
    "Kauft es euch nicht zum Anfang" - Hach ja, was waren das noch für Zeiten als ein Spiel erschien wenn es Spielbar und…
    Von Heckinator
    So ab April war es ein top Spiel und im Multiplayer gibt's nichts besseres als Conquest. Hauptsache Games müssen…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Phuindrad
        "Kauft es euch nicht zum Anfang" - Hach ja, was waren das noch für Zeiten als ein Spiel erschien wenn es Spielbar und (fast) nicht Fehlerbehaftet war. Man sollte es erst auf den Markt werfen wenn es fertig ist...
        Man sollte aber auch berücksichtigen das die Spielentwicklung…
      • Von Phuindrad
        "Kauft es euch nicht zum Anfang" - Hach ja, was waren das noch für Zeiten als ein Spiel erschien wenn es Spielbar und (fast) nicht Fehlerbehaftet war. Man sollte es erst auf den Markt werfen wenn es fertig ist...
      • Von Heckinator
        So ab April war es ein top Spiel und im Multiplayer gibt's nichts besseres als Conquest.

        Hauptsache Games müssen schnell in den Handel. Sorry aber die Spanne von Teil 2 bis 3 waren knapp 6 Jahre (Bad Company zählt nicht). Da ist es schon verwunderlich das der nächste Teil nach 2 Jahren kam!
    • Aktuelle Battlefield Hardline Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137756
Battlefield Hardline
"Kauft es nicht blind zum Launch" - Ex-DICE-Mitarbeiter rät zu warten
Der frühere DICE-Mitarbeiter Tim Kjell rät Fans mit dem Kauf von Battlefield Hardline zu warten, bis erste Meinungen veröffentlicht sind. Dies sei besser als Geld blind in leere Versprechen zu investieren. Das Vorgängerspiel Battlefield 4 kam bekanntlich in einem desolaten Zustand auf den Markt. Kjell hat für das zuständige Team dennoch viel Respekt übrig.
http://www.gamesaktuell.de/Battlefield-Hardline-Spiel-54393/News/Kauft-es-nicht-blind-zum-Launch-Ex-DICE-Mitarbeiter-raet-zu-warten-1137756/
30.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/05/BattlefieldHardline_keyart-gamezone_b2teaser_169.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news